18.03.2021 14:29

Eckert & Ziegler-Aktie auf Rekordhoch: Mehr als erwartet verdient

Vorläufige Zahlen: Eckert & Ziegler-Aktie auf Rekordhoch: Mehr als erwartet verdient | Nachricht | finanzen.net
Vorläufige Zahlen
Folgen
Der Strahlentechnik-Konzern Eckert & Ziegler hat im vergangenen Jahr vorläufigen Zahlen zufolge mehr verdient als erwartet - zumindest je ausgegebener Aktie.
Werbung
Das Ergebnis je Anteil habe 2020 voraussichtlich bei 1,11 Euro gelegen, teilte das im SDAX notierte Unternehmen am Mittwochabend in Berlin mit. Der Gewinn je Aktie fiel damit rund elf Prozent höher aus, als das Unternehmen zuletzt prognostiziert hatte. Im Jahr 2019 waren es - an den Aktiensplit angepasst - 1,07 Euro je Anteilsschein gewesen. Die Höhe der Dividende sowie die Prognose für 2021 soll nach der Aufsichtsratssitzung am 25. März bekannt gegeben werden, hieß es weiter. Der vollständige Geschäftsbericht für das vergangene Jahr folge dann am 16. April.

Damit kann das Unternehmen noch auf einen versöhnlichen Abschluss blicken. Denn in den ersten neun Monaten war das Ergebnis je Aktie noch um sieben Prozent auf 0,86 Euro gefallen, die Umsätze waren um fünf Prozent auf knapp 127 Millionen Euro gesunken. So hatten in dem Zeitraum über weite Strecken insbesondere das Geschäft mit lukrativen Komponenten für die industrielle Messtechnik, das Brasilien-Geschäft sowie die Entsorgungsdienstleistungen Einbußen hinnehmen müssen. Gut laufende Geschäfte mit pharmazeutischen Radioisotopen der Sparte Medical, wie sie auch in der Krebstherapie eingesetzt werden, hatten dies nicht ausgleichen können. Für den Umsatz 2020 hat das Management im Herbst 170 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

An der Börse sorgten die aktuellen Nachrichten für ein Feuerwerk: Der XETRA-Kurs kletterte am Donnerstagvormittag zwischenzeitlich um mehr als 8 Prozent und erreichte ein Rekordhoch von 65,65 Euro. Aktuell geht es 8,18 Prozent aufwärts auf 65,45 Euro. Nachdem die Pandemie auch bei Eckert & Ziegler für einen deutlichen Kursknick gesorgt hatte, wurde die Corona-Delle vergangenen Jahr schnell wettgemacht. Seit dem Corona-Crashtief vor einem Jahr hat sich der Kurs mittlerweile fast verdreifacht.

Schon seit längerem expandiert das Unternehmen zudem nach China. Erst kürzlich kündigte das Unternehmen an, bis zu 50 Millionen Euro in eine Produktionsstätte für Radioisotope investieren zu wollen. Mit dem Baubeginn rechne man noch im laufenden Jahr, hieß es Mitte Februar. Das 13 300 Quadratmeter große Industrie-Gelände liegt nahe der Stadt Changzhou im Einzugsgebiet von Shanghai. Laut Vorstandschef Andreas Eckert will das Unternehmen hierdurch von der Entwicklung des Gesundheitssystems in China profitieren.

Das seit 2019 im Nebenwerte-Index SDAX gelistete Unternehmen ging ursprünglich aus einem Forschungsinstitut der ehemaligen Akademie der Wissenschaften der DDR hervor. Heute ist die Holding laut eigener Aussage einer der weltweit größten Hersteller von radioaktiven Komponenten für medizinische, wissenschaftliche und messtechnische Zwecke.

/ssc/zb

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: Eckert & Ziegler

Nachrichten zu Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.03.2021EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.03.2021EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik HaltenDZ BANK
24.03.2021EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
08.02.2021EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.01.2021EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
30.03.2021EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
24.03.2021EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
08.02.2021EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.01.2021EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.01.2021EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik kaufenDZ BANK

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- adidas erhält wohl Milliarden-Angebot für Reebok -- FMC, TUI, BVB, Coinbase, Aurora Cannabis, Disney, Airbnb im Fokus

Irisches Gericht weist Facebook-Beschwerden zu US-Datentransfer ab. Volkswagen-Konzern kann Auslieferungen um 75 Prozent steigern. Knapp 50% der Vonovia-Aktionäre nehmen die Aktiendividende. Amazon will in Großbritannien 10.000 neue Jobs schaffen. Deka unterstützt neue Strategie der Commerzbank. Ökonomen rechnen trotz Inflationsanstieg erst Anfang 2022 mit strafferem Fed-Kurs. Steinhoff erlöst mit Pepco-Börsengang 900 Millionen Euro.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln