finanzen.net
17.05.2019 14:21
Bewerten
(0)

MorphoSys nimmt wichtige Hürde in Blutkrebsstudie - Aktie verliert

Wichtige Hürde: MorphoSys nimmt wichtige Hürde in Blutkrebsstudie - Aktie verliert | Nachricht | finanzen.net
Morphosys
Wichtige Hürde
DRUCKEN
Beim Biotechnologieunternehmen MorphoSys könnten die Chancen auf das erste Mittel aus eigenem Hause weiter steigen.
Das Unternehmen hat in seiner zulassungsrelevanten Studie (L-Mind) mit dem MorphoSys-Antikörper Tafasitamab (Mor208) die wichtigste Hürde genommen. In der Studie an 80 Patienten mit einer bestimmten Blutkrebsform sei der primäre Endpunkt erreicht worden, teilte MorphoSys am Donnerstagabend mit.

Getestet wurde Tafasitamab als Kombinationstherapie mit dem Mittel Lenalidomid. Laut MorphoSys betrug die sogenannte beste objektive Ansprechrate im Vergleich zu Therapien mit nur einem Medikament 60 Prozent. Im Mittel lebten die Patienten 12,1 Monate ohne ein Fortschreiten der Krankheit. Damit wurden bereits früher vermeldete Daten bestätigt. An der Studie nahmen Patienten mit einem wiederkehrenden oder therapieresistenten diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom (R/R DLBCL) teil.

Bei MorphoSys laufen derzeit in den USA die Vorbereitungen für den Marktstart von Tafasitamab auf Hochtouren. Das Unternehmen hofft auf Basis der L-Mind-Studie auf eine Zulassung der Medikamentenbehörde FDA Mitte 2020. Auch in Europa waren die Gespräche mit den Zulassungsstellen zuletzt ermutigend verlaufen. Dort war zunächst offen, welche Nachweise zur Wirksamkeit des Mittels MorphoSys liefern muss. Wie das Unternehmen kürzlich zur Quartalsbilanz mitteilte, waren die Gespräche aber so ermutigend verlaufen, dass über die Zulassung allein auf Basis der L-Mind-Studie weiter diskutiert werde.

Aktie im Minus

Aus dem anfänglichen Kursplus bei MorphoSys nach Studiendaten sind am Freitag rasch Kursverluste geworden. Die Papiere des Biotech-Unternehmens verloren zuletzt 1,98 Prozent, nachdem sie in der Spitze um annähernd 2 Prozent zugelegt hatten.

Analyst Graig Suvannavej von Goldman Sachs wertete die Studiendaten zwar insgesamt positiv, es blieben aber vorerst gewisse Unsicherheiten. Auch Analystin Zoe Karamanoli von RBC verwies auf verbleibende Risiken und liegt mit ihrem Kursziel von 65 Euro deutlich unter dem aktuellen Kurs von 93,10 Euro und erheblich unter Suvannavejs Kursziel von 114 Euro.

Morphosys-Aktien waren am Vortag um fast 5 Prozent hoch geschnellt. Nach dem zunächst positiven Start in den Freitagshandel hätten daher einige Anleger Gewinne mitgenommen, hieß es aus dem Markt.

Seit dem vergangenen November geht es mit den Aktien schrittweise bergab. Nach ihrem Zwischentief im März bei knapp unter 80 Euro haben sie sich zwar wieder berappelt. Wichtig wäre aus technischer Sicht nun aber, dass ihnen zunächst der Sprung über das im Mai erreichte Zwischenhoch bei etwas mehr als 96 Euro gelingt. Damit tun sie sich derzeit schwer.

PLANEGG/MÜNCHEN (dpa-AFX)

Bildquellen: © MorphoSys AG, MorphoSys

Nachrichten zu MorphoSys

  • Relevant
    4
  • Alle
    5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MorphoSys

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.06.2019MorphoSys overweightJP Morgan Chase & Co.
24.06.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets
24.06.2019MorphoSys NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.06.2019MorphoSys NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.06.2019MorphoSys NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.06.2019MorphoSys overweightJP Morgan Chase & Co.
11.06.2019MorphoSys buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.05.2019MorphoSys overweightJP Morgan Chase & Co.
20.05.2019MorphoSys buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.05.2019MorphoSys overweightJP Morgan Chase & Co.
24.06.2019MorphoSys NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.06.2019MorphoSys NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.06.2019MorphoSys NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.05.2019MorphoSys NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.05.2019MorphoSys NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.06.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets
17.05.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets
14.03.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets
01.02.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets
28.01.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MorphoSys nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Live-Event mit Robert Halver

Wie sollten Sie sich aktuell an der Börse positionieren? Robert Halver analysiert gemeinsam mit Ihnen heute Abend ab 18 Uhr die Märkte. Sichern Sie sich hier Ihren Platz! Die Teilnehmerzahl ist technisch bedingt begrenzt.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX an Nulllinie -- Linde schließt Liefervertrag mit Exxon Mobil in Milliardenhöhe -- Gold auf 6-Jahreshoch -- OSRAM findet Käufer für schwächelndes Leuchtengeschäft -- E.ON, BMW im Fokus

Norwegens Staatsfonds darf in Rio Tinto, Walmart & Co. investieren. Nissan-Chef bremst Hoffnung auf rasche Streitschlichtung mit Renault. Amazon verlängert Abokunden-Aktion Prime Day auf 48 Stunden. MorphoSys bestellt neuen Vorstandsvorsitzenden. George Soros und andere reiche US-Unternehmer fordern Vermögenssteuer.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Amazon906866
Barrick Gold Corp.870450
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11