finanzen.net
06.09.2019 23:10
Bewerten
(8)

Massive Kurszielanhebung für die Amazon-Aktie: So hoch kann es noch gehen

Zuversicht bei Analysten: Massive Kurszielanhebung für die Amazon-Aktie: So hoch kann es noch gehen | Nachricht | finanzen.net
Zuversicht bei Analysten
Amazon ist der Liebling der Börse. Doch das Potenzial der Aktie ist noch lange nicht ausgereizt, glauben Analysten.
• 24-Stunden-Lieferung soll Amazons Geschäft deutlich stützen
• Hoffnung auf mehr Prime-Kunden und höhere Ausgaben pro Prime-Haushalt
• RBC hebt Kursziel für Amazon massiv an

Mit einem Kursplus von knapp 23 Prozent im bisherigen Jahresverlauf hat die Amazon-Aktie deutlich grüne Spuren in den Anlegerdepots hinterlassen. Und glaubt man einem Analysten, ist der Aufwärtstrend weiter ungebrochen.

Eintägiger Versand als Stütze

Dabei soll es insbesondere die im April angekündigte 24-Stunden-Lieferung sein, die dem Geschäft von Amazon weiteren Schub verschafft, so Analysten der Großbank RBC. "Wir glauben, dass Amazon für einige Zeit ein beschleunigtes Umsatz- und Segmentwachstum erzielen kann, wenn die Lieferung innerhalb eines Tages landesweit und weltweit an den Start gebracht wird", erklärte RBC-Analyst Mark Mahaney.

Der Experte ist der Ansicht, dass die Amazon-Pläne zu einem Anstieg der Amazon Prime-Abonnements führen werden. Mit dem Prime-Programm hat der Internetriese ein sehr erfolgreiches Kundenbindungsprogramm an den Start gebracht, das neben kostenlosem Versand unter anderem auch Angebote aus dem Bereich Film-, Musik- und Computerspiel-Streaming umfasst. Für das Prime-Klientel, das in der Regel deutlich ausgabefreudiger ist, als Nicht-Prime-Kunden, hat Amazon sogar eigens ein Shopping-Event an den Start gebracht - der jüngste Prime Day hatte die Kassen klingeln lassen und sich als erfolgreicher als der Black Friday und Cyber Monday zusammen erwiesen. Kommt die neue Versandoption, würden die Ausgaben pro Prime-Haushalt weiter anziehen und dem Gesamtkonzern ein Umsatzplus zwischen sieben und 15 Prozent bescheren, glaubt Mahaney.

RBC hebt Kursziel deutlich an

Angesichts der positiven Aussichten hat die RBC ihre Erwartungen an die Kursentwicklung der Amazon-Aktie deutlich nach oben korrigiert: Das Kursziel wurde auf 2.600 US-Dollar angehoben, bislang hatten die Analysten den Amazon-Titeln einen Höchstkurs von 2.250 US-Dollar zugetraut. Damit wäre zum aktuellen Kursniveau noch deutlich Luft nach oben: Mehr als 44 Prozent Kursplus traut die RBC der Amazon-Aktie noch zu.

Redaktion finanzen.net
Bildquellen: Sundry Photography / Shutterstock.com, Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
    3
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.10.2019Amazon OutperformCredit Suisse Group
15.10.2019Amazon kaufenGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2019Amazon Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
18.09.2019Amazon buyJefferies & Company Inc.
03.09.2019Amazon OutperformRBC Capital Markets
16.10.2019Amazon OutperformCredit Suisse Group
15.10.2019Amazon kaufenGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2019Amazon Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
18.09.2019Amazon buyJefferies & Company Inc.
03.09.2019Amazon OutperformRBC Capital Markets
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht leicht schwächer ins Wochenende -- Wall Street letztlich tiefer -- ams plant neue Offerte für OSRAM -- Führungswechsel bei Ceconomy -- Coca-Cola, Munich Re, Lufthansa, Renault im Fokus

Wirecard bestellt offenbar Sonderprüfer. METRO-Großaktionär steigt bei Prosieben ein. Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben. Russland könnte Uniper/Fortum anscheinend noch 2019 prüfen. Ufo sagt Warnstreik bei Lufthansa kurzfristig ab - Lufthansa erhöht Gehälter freiwillig. EU-Rat ernennt Christine Lagarde zur EZB-Präsidentin. Anheuser-Busch beschuldigt Konkurrenten des Rezeptur-Diebstahls.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Die Performance der DAX 30-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Scout24 AGA12DM8
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100