16.02.2014 08:00

Orange emittiert Dollar-Anleihe

Folgen
Die kürzlich begebene Anleihe des französischen Telekomkonzern Orange erhielt von der Ratingagentur Moody's eine gute Einstufung.
Werbung
€uro am Sonntag
Der französische Telekomkonzern Orange, früher: France Télécom, bietet für seine vor Kurzem begebene neue Anleihe im Volumen von 750 Millionen Dollar einen Kupon von 2,75 Prozent jährlich (ISIN: US685218AA79). Beim derzeitigen Kurs bedeutet das bis Fälligkeit im Februar 2019 eine Rendite von 2,55 Prozent. Von Moody‘s gibt es das gute Rating "Baa1". Anleger sollten das Wechselkursrisiko bei dem in der US-Währung begebenen Schuldtitel beachten. (Redaktion Euro am Sonntag)

Nachrichten zu Orange S.A. (ex France Télécom)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Orange S.A. (ex France Télécom)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.02.2021Orange Equal weightBarclays Capital
19.02.2021Orange buyDeutsche Bank AG
19.02.2021Orange OutperformCredit Suisse Group
18.02.2021Orange buyGoldman Sachs Group Inc.
18.02.2021Orange buyJefferies & Company Inc.
19.02.2021Orange buyDeutsche Bank AG
19.02.2021Orange OutperformCredit Suisse Group
18.02.2021Orange buyGoldman Sachs Group Inc.
18.02.2021Orange buyJefferies & Company Inc.
18.02.2021Orange buyGoldman Sachs Group Inc.
24.02.2021Orange Equal weightBarclays Capital
18.02.2021Orange NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.01.2021Orange NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.01.2021Orange NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.12.2020Orange NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.09.2020Orange UnderweightMorgan Stanley
12.09.2017Orange SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.07.2017Orange SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.06.2017Orange SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.10.2014Orange VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Orange S.A. (ex France Télécom) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX fällt weiter -- Asiens Börsen schließen uneinig -- Allianz mit weniger Gewinn - VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Nordex setzt mehr um als geplant -- Slack, Sixt, RWE im Fokus

JPMorgan hebt Cisco auf 'Overweight'. Chinesische Firmenkäufe in Europa auf Achtjahrestief . GEA-Aktie freundlich in schwachem Marktumfeld. Powell äußert sich zurückhaltend über Anstieg der Kapitalmarktzinsen. Spanien will mit VW-Tochter Seat gemeinsames Batteriewerk. Porsche verzeichnet Absatzschub. Watzke überzeugt: Borussia Dortmund weiterhin die zweite Kraft.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln