09.06.2021 07:51

Goldpreis: Ruhe vor dem Sturm?

Goldpreis und Ölpreis: Goldpreis: Ruhe vor dem Sturm? | Nachricht | finanzen.net
Goldpreis und Ölpreis
Folgen
Am morgigen Donnerstag stehen zwei wichtige Events auf der Agenda: die EZB-Sitzung sowie aktuelle US-Inflationsdaten. Für ein hohes Maß an Spannung wäre somit gesorgt.
Werbung
von Jörg Bernhard

Am frühen Morgen meldete übrigens China Inflationszahlen für den Monat Mai. Während die Konsumentenpreise mit 1,3 Prozent p.a. etwas weniger stark als erwartet angestiegen sind, fiel das Plus bei den Produzentenpreisen mit 9,0 Prozent p.a. höher als erwartet aus und kletterte auf den höchsten Wert seit über 12 Jahren. Seit Monaten bewegen sich viele Rohstoffpreise - nicht nur im Energiesektor - deutlich bergauf. An ein Abklingen der beschleunigten Geldentwertung glauben derzeit vor allem Notenbank-Offizielle. Man darf daher gespannt sein, welche Antworten EZB-Chefin bei der morgigen Pressekonferenz auf Fragen zur Inflation geben wird. Dabei dürfte das Beschwichtigen der aktuellen Entwicklung wahrscheinlicher sein als eine Besorgnis um die künftige Preisstabilität. So ganz objektiv dürfte diese Einschätzung aber nicht sein.

Am Mittwochmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 7.40 Uhr (MESZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (August) um 1,10 auf 1.895,50 Dollar pro Feinunze.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Rohöl: Kein baldiges Comeback iranischen Öls

US-Außenminister Antony Blinken erklärte, dass auch im Falle einer Einigung bei den Nukleargesprächen mit dem Iran Hunderte von US-Sanktionen weiter in Kraft bleiben würden. Eine schnelle Rückkehr iranischen Öls an die Weltmärkte gilt somit als eher unwahrscheinlich. Dies und die Aussicht auf eine signifikante Erholung der Ölnachfrage half dem fossilen Energieträger in deutlich höhere Preisregionen. Keinen Rückenwind lieferte hingegen der am Dienstagabend veröffentlichte Bericht des American Petroleum Institute. Dieser wies nämlich ein geringer als erwartetes Lagerminus in Höhe von 2,1 Millionen Barrel aus. Laut einer von Trading Economics veröffentlichten Umfrage unter Analysten war ein Rückgang von 3,6 Millionen Barrel prognostiziert worden.

Am Mittwochmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit erholten Notierungen. Bis gegen 7.40 Uhr (MESZ) verteuerte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,39 auf 70,44 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,38 auf 72,60 Dollar anzog.


Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Invesco, Kotomiti Okuma / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
    1
  • Alle
    +
  • ?
Goldpreis und Ölpreis
Goldpreis: Miserabler Wochenauftakt
Der Goldpreis startet mit negativen Vorzeichen in die neue Handelswoche, weil der Dollar derzeit zur Stärke neigt.
10.06.21
Gold under the new regime (Financial Times)
10.06.21
Gold under the new regime (Financial Times)
09.06.21

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.849,39-28,25
-1,50%
Kupferpreis10.029,25220,75
2,25%
Ölpreis (WTI)71,580,80
1,13%
Silberpreis27,55-0,37
-1,32%
Super Benzin1,500,00
0,13%
Weizenpreis207,25-4,75
-2,24%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX nach Rekordhoch stabil -- TeamViewer und SAP kooperieren -- Tesla akzeptiert BTC nur bei besserer Umweltbilanz -- Hannover Rück, Shell, J&J im Fokus

RTL stellt sich als Marke neu auf - Logo künftig kunterbunt. AUTO1-Aktie sackt unter Ausgabe-Preis. WhatsApp verspricht neue Privatsphäre-Funktionen. Niederländer Malen beim BVB wohl Kandidat für Sancho-Nachfolge. LEG Immobilien passt Wandlungspreis für Anleihe Juni 2028 an. Lufthansa umfliegt Luftraum von Belarus weiterhin bis mindestens 20. Juni.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln