finanzen.net
06.08.2020 22:02

Schwache Goldnachfrage in Indien: World Gold Council erwartet tiefsten Stand seit 26 Jahren

Goldpreisrally: Schwache Goldnachfrage in Indien: World Gold Council erwartet tiefsten Stand seit 26 Jahren | Nachricht | finanzen.net
Goldpreisrally
Folgen
Die Nachfrage nach Gold scheint aktuell unersättlich. Sorgen vor einer zweiten Corona-Welle und vor der Entwertung des Geldes lassen Anleger in den "sicheren Hafen" flüchten. Doch in Indien kam es im ersten Halbjahr zu einem starken Nachfragerückgang.
Werbung
• Goldpreis erreicht neues Rekordhoch
• Goldnachfrage in Indien bricht im ersten Halbjahr ein
• World Gold Council erwartet tiefsten Stand seit 1994
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Gold profitiert weiterhin als "sicherer Hafen" in Krisen-Zeiten, denn obwohl die Märkte sich schon wieder von ihren Crash-Tiefs erholt haben, bleibt die Unsicherheit an den Märkten groß. Die Zahl der Neuinfizierten steigt vielerorts und Anleger machen sich Sorgen um den Ausbruch einer zweiten Welle - wann ein Impfstoff bereitsteht, ist noch unklar. Zudem wächst mit den Versuchen vieler Staaten, die eigene Wirtschaft wieder anzukurbeln, die Angst der Anleger vor einer steigenden Inflation, weshalb die Nachfrage nach Gold zunimmt.

Erst kürzlich erreichte die Goldpreisrally neue Höhen. Das Rekordhoch bei 1.921 US-Dollar, von September 2011, wurde im Juli geknackt und der Goldpreis überschritt diese Woche erstmals die runde Marke von 2.000 Dollar. Zuvor hob die US-Großbank Goldman Sachs bereits ihre Goldpreis-Prognose für die nächsten zwölf Monate von 2.000 Dollar auf 2.300 Dollar an.

Doch der steigende Goldpreis könnte laut World Gold Council auf Jahressicht zu einem enormen Nachfrageeinbruch auf einem wichtigen Markt für Gold führen.

Goldnachfrage in Indien fällt zurück

Wie CNBC aus einem Report des World Gold Council vom vergangenen Donnerstag entnimmt, sei die Goldnachfrage Indiens im ersten Halbjahr 2020 gegenüber dem Vorjahr um mehr als die Hälfte auf 165,6 Tonnen zurückgefallen. Im zweiten Quartal, das von den Corona-Beschränkungen besonders betroffen war, sei es sogar zu einem Nachfrageeinbruch um 70 Prozent auf 63,7 Tonnen gekommen - der niedrigste Stand seit mehr als zehn Jahren. Die Nachfrage sei im Juni-Quartal aufgrund von Hochzeiten und wichtigen Festivals für gewöhnlich hoch, doch die Corona-Beschränkungen haben dafür gesorgt, dass die Leute zu Hause blieben und somit weniger Gold gekauft wurde.

WGC erwartet 26-Jahrestief

Laut World Gold Council könnte die Goldnachfrage in Indien in diesem Jahr, aufgrund der schwachen Nachfrage im ersten Halbjahr, sogar auf den niedrigsten Stand seit 26 Jahren fallen. Damals, 1994, habe die Nachfrage bei 415 Tonnen gelegen, so Somasundaram, Geschäftsführer der indischen WGC-Aktivitäten.

Grund hierfür: Die Preise pro Goldbarren könnten schon bald neue Rekorde erreichen - gleichzeitig gehen aber die Einkommen Corona-bedingt zurück. Wie in vielen anderen Ländern haben auch in Indien Millionen Menschen ihren Arbeitsplatz verloren oder müssen Lohnkürzungen hinnehmen.

Laut Somasundaram sei es allerdings nach wie vor schwierig, eine Schätzung für das Gesamtjahr abzugeben, da sich die Coronavirus-Krise noch immer ausbreite. Durch einen starken Nachfragerückgang in Indien, das eines der Länder mit der größten Nachfrage nach Goldbarren ist, könnte die Goldpreisrally aber begrenzt werden.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Lisa S. / Shutterstock, Sashkin / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.861,050,00
0,00%
Kupferpreis6.543,35-73,60
-1,11%
Ölpreis (WTI)40,04-0,15
-0,37%
Silberpreis23,240,06
0,26%
Super Benzin1,240,00
0,32%
Weizenpreis192,750,50
0,26%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX schließt unter 12.500 Punkten -- US-Börsen geht höher ins Wochenende -- Bayer meldet Fortschritte bei Glyphosat-Vergleichen in USA -- Facebook & Apple, thyssenkrupp, BMW, adidas & PUMA im Fokus

Daimler will Berliner Werk trotz Sparkurses nicht schließen. Amazon-Aktie freundlich: Amazon verbessert Sprachassistentin Alexa. Uber startet E-Auto-Service mit dem e-Golf von Volkswagen. Boeing-Aktie erholt vom Tief seit Juni - Europa macht Hoffnung für 737. HENSOLDT-Aktien knicken nach Börsendebüt ein. Siemens Energy ist eigenständig. VIA schafft Sprung an New Yorker Börse. Moody's sieht Commerzbank-Rating in Gefahr.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Infineon AG623100
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000