25.11.2022 11:08
Werbemitteilung unseres Partners

Rohstoff-Trading-Idee: Kupfer hält sich genau an sein charttechnisches Lehrbuch

Werbung: Rohstoff-Trading-Idee: Kupfer hält sich genau an sein charttechnisches Lehrbuch | Nachricht | finanzen.net
Werbung
Folgen
Bei unserer hier vor 1,5 Wochen vorgestellten Trading-Idee auf den Kupferpreis läuft bislang alles nach Plan. Auf dem aktuellen Niveau ergeben sich nun neue Handlungsoptionen für risikofreudigen Trader, die auf der Short-Seite engagiert sind.
Werbung
Der Höhenflug des an der Comex gehandelten Kupfer-Futures hatte Mitte November lehrbuchmäßig im Bereich des charttechnischen Widerstands bei ca. 3,95 US-Dollar sein Ende gefunden. Innerhalb von nur sechs Handelstagen brach der Preis des Industriemetalls um zehn Prozent auf 3,55 Dollar ein. Auch die kleine Unterstützung bei 3,80 Dollar konnte diesen Fall nicht stoppen. Der als mögliches Vehikel für einen spekulativen Short-Trade vorgestellte Unlimited Turbo Put-Optionsschein der Societe Generale auf Kupfer lief daher sofort in den Gewinn. Aktuell beträgt das Plus ca. 20 Prozent.

Der Höhenflug des an der Comex gehandelten Kupfer-Futures hatte Mitte November lehrbuchmäßig im Bereich des charttechnischen Widerstands bei ca. 3,95 US-Dollar sein Ende gefunden. Innerhalb von nur sechs Handelstagen brach der Preis des Industriemetalls um zehn Prozent auf 3,55 Dollar ein. Auch die kleine Unterstützung bei 3,80 Dollar konnte diesen Fall nicht stoppen. Der als mögliches Vehikel für einen spekulativen Short-Trade vorgestellte Unlimited Turbo Put-Optionsschein der Societe Generale auf Kupfer lief daher sofort in den Gewinn. Aktuell beträgt das Plus ca. 20 Prozent.

Nachdem die vorherige Aufwärtsbewegung im Tief zu gut 60 Prozent korrigiert und dabei eine kleine Unterstützung erreicht wurde, kam es in dieser Woche zu einer moderaten Erholung. Die verlief jedoch ohne wirkliche Dynamik und sollte in Normalfall spätestens im Bereich um 3,80 Dollar auslaufen. Zumal die Hoffnungen auf ein schnelles Ende der Null-Covid-Strategie in China und damit eine steigende Kupfer-Nachfrage zunehmend schwinden. Short-Positionen können mit einer Absicherung bei 4,00 Dollar daher weiter gehalten werden. Für sehr kurzfristig orientierte Trader könnte es alternativ eine Option sein, jetzt die Hälfte des Bestands zu verkaufen, Teilgewinne mitzunehmen und bei ca. 3,75 Dollar die Position wieder zu vervollständigen. Mit dem o.a. Stoppkurs sind die Risiken überschaubar.

Produkt-Idee: Unlimited Turbo-Put-Optionssschein
Basiswert: Kupfer Future (akt. Kurs: 3,65 Dollar)
Emittent Societe Generale
ISIN/WKN DE000SH85L06 / SH85L0
Laufzeit Open End
Währungssicherung: Nein
Aktueller Kurs: 9,57 / 9,59 Euro (25.11.22, 09:45 Uhr)
Akt. Basispreis : 4,6369 Dollar
Akt. Knock-out-Marke: 4,5180 Dollar
Akt. Hebel: 3,6

Bildquellen: Shchipkova Elena / Shutterstock.com

Nachrichten zu Kupferpreis

  • Relevant
  • Alle
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für einen Rohstoff erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten, die sich im Speziellen mit diesem Rohstoff befassen

Alle: Alle Nachrichten, die diesen Rohstoff betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Rohstoffe betreffen

mehr News
Werbung
Werbung

Rohstoff Radar

powered by

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.797,76-5,46
-0,30%
Kupferpreis8.216,5019,50
0,24%
Ölpreis (WTI)81,34-0,05
-0,06%
Silberpreis22,64-0,10
-0,44%
Super Benzin1,73-0,01
-0,34%
Weizenpreis325,75-1,50
-0,46%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

Nach Powell-Rede: DAX schließt höher -- US-Börsen schließen uneins -- Salesforce-Zahlen enttäuschen --Millionenstrafe für Airbus -- Gold auf Hoch seit August -- Lufthansa, Nemetschek, VW im Fokus

Commerzbank tritt in Verhandlungen mit Verdi über ComTS-Tarifvertrag. Credit Suisse-Aktie markiert neues Rekordtief. Musks Neuralink beginnt bald mit Tests am Menschen. Gasinfrastruktur: Deutschland und Norwegen wollen NATO-Schutz. OMV plant Neustrukturierung. Nach FTX-Pleite: Sam Bankman-Fried weist Betrugsvorwürfe zurück. Apple-Chef Tim Cook und Elon Musk scheinen Streit vorerst beigelegt zu haben.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln