finanzen.net

Russischer Rubel - Real (RUB-BRL)

0,0745BRL
+0,0001BRL
+0,09%
13:29:00 Uhr
Werbung
mehr Daten anzeigen

Nachrichten zu Russischer Rubel - Real

Währungskontrollen voraus?
Angst vor Kapitalflucht: Schwellenländer könnten in Krise Währungen stärker kontrollieren
Die Coronavirus-Pandemie und der Ölpreisschock könnten ein verpöntes Mittel im freien Kapitalverkehr wieder aufkommen lassen: Währungskontrollen. mehr
Wegen niedrigem Ölpreis
Russland setzt Kauf von Fremdwährung aus
Als Reaktion auf den Einbruch bei den Ölpreisen will die russische Zentralbank den Kauf von Fremdwährungen vorübergehend aussetzen. mehr
Euro am Sonntag-Ausland
Brasilien: Neuer Präsident lässt Anleger jubeln
Rentnerparadies adé: Präsident Bolsonaro hat überraschend die Rentenreform durchgesetzt und plant weitere marktliberale Veränderungen. Das drückt die Staatsverschuldung und lässt Börsianer applaudieren. mehr
Werbung
Kampf gegen Wertverfall
Brasiliens Notenbank stützt Real mit Intervention am Devisenmarkt
Die brasilianische Notenbank erhöht ihren Einsatz im Kampf gegen den Wertverfall der Landeswährung Real. mehr
Globale Unsicherheit
Türkische Lira und weitere Schwellenland-Währungen unter Druck
Die Türkische Lira konnte in den vergangenen Monaten, trotz Entlassung des Notenbankpräsidenten, lockerer Geldpolitik und Zinssenkung, stetig an Wert gewinnen. Zum Anfang der letzten Woche fiel die Lira allerdings wieder zurück. mehr
Offshore-Markt
Rubel vs. Sanktionen: Russland will internationale Rolle seiner Währung stärken
Russland möchte mit der Schaffung eines Offshore-Marktes für den Rubel die Stellung seiner Währung auf der Weltbühne stärken. mehr
Jetzt einsteigen?
Morgan Stanley: "Wir sind bullish" gegenüber Schwellenländer-Währungen
In Anbetracht der jüngsten Äußerungen der Notenbanken sehen die Analysten von Morgan Stanley enormes Potenzial in den Währungen der Entwicklungsländer. mehr
Dollarstärke
Darum gibt der Euro seine Kursgewinne wieder ab - Rubel legt nach Zinserhöhung zu
Der Euro hat am Freitag einen Teil seiner Kursgewinne vom Vortag wieder abgegeben. mehr
Devisen unter Druck
Schwellenländer-Währungen auf Talfahrt - Argentinien hebt Leitzins an
Hausgemachte Probleme und die jüngste Stärke des US-Dollar setzen Währungen wichtiger Schwellenländer immer stärker unter Druck. mehr
Interventionsvolumen erhöht
Brasilianische Zentralbank verstärkt Intervention gegen Real-Verfall
Die brasilianische Notenbank erhöht ihren Einsatz im Kampf gegen den Wertverfall der Landeswährung Real. mehr
Euro am Sonntag
Lateinamerika braucht den Wandel
Trotz der großen Abhängigkeit von Rohstoffexporten - die Probleme in den lateinamerikanischen Ländern sind vor allem hausgemacht. Anleger sollten die Region nicht außer Acht lassen. mehr
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen zum Wochenende stabil -- Aareal Bank verkauft Aareon-Anteil an Advent -- Varta hebt Jahresziele an -- CureVac IPO, EVOTEC, Daimler, Commerzbank im Fokus

Telekom plant Internet-Flatrate fürs Online-Lernen. EU kauft 300 Millionen Corona-Impfungen bei AstraZeneca. J&J und Novavax: Großbritannien sichert sich 90 Millionen Coronavirus-Impfdosen. MBDA und Lockheed legen neues Angebot für Raketenabwehr der Bundeswehr vor. VW-Konzern schafft es bei Verkäufen im Juli fast ins Plus.
Werbung
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
TUITUAG00
Microsoft Corp.870747
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Barrick Gold Corp.870450