Netzplantechnik

Netzplantechnik - Definition

Planungstechnik, eingesetzt insbesondere zur Erkennung von zeitlichen Problemen bei der Planung von Abläufen (Abbildung N-1). Diese logisch-systematische Technik stammt aus der mathematischen Graphentheorie und wurde in DIN 69900 formalisiert. Es handelt sich demnach um einen geschlossenen, gerichteten und bewerteten Graph, d. h. Anfang und Ende sind fest definiert, Vorgänge sind in eine Richtung festgelegt und mit Zeiten und evtl. Kosten bewertbar (Planungstechnik).

Es lassen sich vier Phasen unterscheiden:

(1) Die Strukturanalyse, bei der die einzelnen Vorgehensschritte (Checkliste) nummeriert und mit ihren Vorgangsdauern bewertet werden, so dass ein Strukturplan (Netzplan ohne Zeitangaben) entstehen kann.

(2) In einer Zeitanalyse sollen die frühest- und spätestmöglichen Anfangs- und Endzeitpunkte der einzelnen Vorgänge analysiert werden, so dass zeitliche Puffer evtl. erkannt werden können. Sind bei einzelnen Vorgängen keine Zeitpuffer vorhanden, so spricht man vom Kritischen Pfad (CPM-Methode, Critical Path Method). Neben der CPM-Methode lassen sich PERT (Program Evaluation and Review Technique), MPM (Metra-Potenzial-Methode), GERT (Graphic Evaluation and Review Technique) u. a. Netzplantechniken unterscheiden. Als Schritte

(3) und (4) können sich der Zeitanalyse die Kapazitäts- und Kostenanalyse anschließen.

SCHNELLSUCHE

Netzplantechnik Schaubild
Netzplantechnik

Abbildung N-1: Netzplantechnik

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/netzplantechnik/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln