Panel

Panel - Definition

Kreis der Auskunftspersonen bei einer speziellen Art der Befragung (Erhebungsmethode). Bei einer Panel-Befragung wird ein gleich bleibender Personenkreis wiederholt zu ein und demselben Thema befragt. So lässt sich beispielsweise das Kaufverhalten von Haushalten über einen längeren Zeitraum beobachten, indem die Panelhaushalte ihre gesamten Einkäufe in einem Haushaltsbuch erfassen. In der Bundesrepublik Deutschland werden u. a. von der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung, Nürnberg) und Infratest-Forschungsgemeinschaft zwei Haushalts-Panels mit jeweils 5000 Haushalten befragt. Weitere Panel-Arten sind die Individual-Panels und im Bereich der Handels-Panels das Einzelhandels- sowie das Großhandels-Panel (Abbildung P-1).

SCHNELLSUCHE

Panel Schaubild
Panel-Arten

Abb. P-1: Panel-Arten (Quelle: Berndt, R.: Marketing 1. Käuferverhalten, Marktforschung und Marketing-Prognosen, 3. Aufl., Berlin u. a. 1996, S. 182)

Probleme bei Panel-Befragungen
Als Hauptprobleme bei Panel-Befragungen sind der Panel-Effekt und die Panel-Sterblichkeit zu nennen. Unter Panel-Effekt wird dabei die Verhaltensbeeinflussung aufgrund der wiederholten Befragung verstanden, unter Panel-Sterblichkeit die Verringerung der Teilnehmerzahl durch Ausscheiden im Zeitablauf.

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/panel/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln