16.09.2021 15:33

Cisco-Aktie stark: Veränderung als Chance - JPMorgan setzt Cisco auf Empfehlungsliste

"Analyst Focus List": Cisco-Aktie stark: Veränderung als Chance - JPMorgan setzt Cisco auf Empfehlungsliste | Nachricht | finanzen.net
"Analyst Focus List"
Folgen
Investorentage bieten Unternehmen eine gute Gelegenheit, über ihre längerfristigen Perspektiven zu informieren.
Werbung
Nicht umsonst greifen Analysten nach derartigen Veranstaltungen regelmäßig zur Feder und bringen ihre Eindrücke zu Papier. So auch Samik Chatterjee von der US-Bank JPMorgan. Nach einem Investorentag des Netzwerkausrüsters Cisco setzte er die Aktie auf die "Analyst Focus List" und hob das Kursziel von 67 auf 70 US-Dollar an. Die Einstufung lautet weiter "Overweight".

Chatterjee setzt bei Cisco auf zwei Themen, die auf dem Investorentag beleuchtet wurden. Zum einen die wachsende Bedeutung von Abomodellen, zum anderen setze das Unternehmen auf Wachstumsmärkte und verringere so die Abhängigkeit von reifen Märkten mit begrenzten Perspektiven. Der Analyst verwies dabei auf die geplanten Umsatzzuwächse bis 2025.

Die Margen des Netzwerkausrüsters sollten unterdessen von nachlassenden Problemen bei der Zulieferung profitieren. Auch die zunehmende Bedeutung von Dienstleistungen und Abomodellen dürfte die Renditen treiben. Für geduldige Anleger mit längerfristiger Perspektive biete die Aktie daher gute Möglichkeiten, schließt der Analyst. Hinzu komme die investorenfreundliche Ausschüttungspolitik. In der Vergangenheit habe Cisco bei Aktienrückkäufen die versprochenen Ziele stets übertroffen und 50 Prozent der freien Mittel an die Aktionäre zurück gegeben.

Die Cisco-Aktie gewinnt an der NASDAQ zeitweise 1,82 Prozent auf 58,61 US-Dollar.

/mf/tih/nas

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.09.2021 / 23:20 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.09.2021 / 00:15 / BST

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JPMorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der jeweilige Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JPMorgan.

Bildquellen: Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu Cisco Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Cisco Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.09.2021Cisco BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2021Cisco OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.09.2021Cisco OutperformCredit Suisse Group
19.08.2021Cisco NeutralCredit Suisse Group
10.02.2021Cisco NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2021Cisco BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2021Cisco OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.09.2021Cisco OutperformCredit Suisse Group
13.11.2020Cisco OutperformRBC Capital Markets
13.08.2020Cisco OutperformRBC Capital Markets
19.08.2021Cisco NeutralCredit Suisse Group
10.02.2021Cisco NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.11.2020Cisco NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.08.2020Cisco NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.02.2020Cisco NeutralCredit Suisse Group
16.05.2013Cisco Systems verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.03.2013Cisco Systems verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2011Cisco Systems verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
11.08.2011Cisco Systems underperformRBC Capital Markets
23.05.2011Cisco Systems verkaufenRaiffeisen Centrobank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Cisco Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX knapp im Minus -- Asiatische Börsen uneinheitlich -- Software AG steigert Umsatz -- NEL erzielt Rekordumsatz -- Tesla verdient mehr -- Evergrande, ADVA, Amadeus FiRe, IBM, SAP im Fokus

Anglo American erwartet Produktion teils am unteren Ende der Prognosespanne. RELX beschleunigt Wachstum. Zur Rose rechnet mit weniger Umsatzwachstum. Gastro-Erholung beflügelt METRO-Umsätze im Schlussquartal. INTERSHOP weiter in den schwarzen Zahlen. Barclays verdient deutlich mehr. Pernod Ricard steigert Umsatz dynamisch.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln