Spannung vor dem EM-Spiel DE vs. HU - Auf die richtige Taktik kommt es auch an der Börse an: Tipps & Tricks gibt’s am 23.6. um 12.30 von HSBC (Werbung)-w-
23.06.2016 21:26

VW will in den USA offenbar 10 Milliarden Dollar Entschädigung zahlen

Abgas-Skandal: VW will in den USA offenbar 10 Milliarden Dollar Entschädigung zahlen | Nachricht | finanzen.net
Abgas-Skandal
Folgen
Im Skandal um manipulierte Abgaswerte ist Volkswagen in den USA Agenturberichten und Kreisen zufolge bereit, eine Entschädigungssumme von rund 10 Milliarden US-Dollar zu zahlen, um Klagen von Fahrzeugbesitzern beizulegen.
Werbung
Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf mit einem entsprechenden Dossier vertraute Kreise. Auch Bloomberg hatte diese Zahl gemeldet.

   Den Berichten zufolge sollen einzelne Besitzer von mit der illegalen Software ausgerüsteten Dieselfahrzeugen bis zu 7.000 Dollar erhalten, mit der Materie vertraute Personen sprachen gegenüber Dow Jones Newswires von mindestens 5.100 und in Einzelfällen bis zu 10.000 Dollar. Außerdem werde VW mehr als 4 Milliarden Dollar als Wiedergutmachung in einen Fonds zur Bekämpfung der Luftverschmutzung einzahlen. Darüber hinaus könnten Volkswagen zusätzliche Strafen seitens der Regierung drohen.

   Die Summe von 10 Milliarden Dollar umfasse den Rückkauf von Fahrzeugen oder auch Reparaturen, mit denen die Fahrzeuge die Umweltstandards erfüllten sowie zusätzliche Entschädigungen. Volkswagen plane Autos zu dem Wert zurückzukaufen, den sie im vergangenen September vor Bekanntwerden des Skandals gehabt hätten.

   Ein Volkswagen-Sprecher sagte, der Konzern befinde sich in konstruktiven Gesprächen mit den Behörden. "Alles andere ist Spekulation, die wir nicht kommentieren", so der Sprecher. Mit den Behörden sei Stillschweigen vereinbart worden.

   In den USA verhandelt Volkswagen derzeit mit den Klägern außergerichtlich. Die Streitparteien haben bis zum 28. Juni Zeit, eine Lösung für die rund 480.000 Dieselfahrzeuge mit Zwei-Liter-Motor zu finden.

   Der Konzern hatte im September einräumen müssen, bei Umwelttests von Dieselfahrzeugen die Abgaswerte manipuliert zu haben. In den USA wurden daraufhin Sammelklagen gegen Volkswagen eingereicht, die jetzt in San Francisco verhandelt werden.

   FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: PAUL J. RICHARDS/AFP/Getty Images, JuliusKielaitis / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.06.2021Volkswagen (VW) vz market-performBernstein Research
15.06.2021Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
14.06.2021Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
11.06.2021Volkswagen (VW) vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.06.2021Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
15.06.2021Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
14.06.2021Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
11.06.2021Volkswagen (VW) vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.06.2021Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
07.06.2021Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
22.06.2021Volkswagen (VW) vz market-performBernstein Research
25.05.2021Volkswagen (VW) vz market-performBernstein Research
18.05.2021Volkswagen (VW) vz HaltenDZ BANK
06.05.2021Volkswagen (VW) vz market-performBernstein Research
30.04.2021Volkswagen (VW) vz market-performBernstein Research
30.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
20.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
16.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
11.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
30.10.2020Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX letztlich in Grün -- US-Börsen höher -- Bitcoin mit starken Schwanlungen -- EZB strebt künftig wohl glatt 2 Prozent Inflation an -- CureVac, Deutsche Bank, Daimler, Bayer, Zalando im Fokus

Keine Lufthansa-Kurzflüge zwischen Nürnberg und München mehr. EZB strebt künftig wohl glatt 2 Prozent Inflation an. EU kauft weitere 150 Millionen Impfdosen von Moderna. Keytruda von Merck auch gegen Gebärmutterhalskrebs wirksam. Nutrien hebt Jahresausblick an. EU-Wettbewerbshüter gehen erneut gegen Google vor. Amazon setzt auf selbstfahrende Lastwagen - Großbestellung bei Startup.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln