20.12.2015 17:47

Air-France-Chef: Falscher Bombenalarm führte zu Notlandung in Kenia

Folgen
Werbung

   PARIS (AFP)-- Die Notlandung einer Air-France-Maschine mit mehr als 470 Menschen an Bord war nach Angaben des Unternehmens Folge eines falschen Bombenalarms. Air-France-Chef Frédéric Gagey erklärte am Sonntag in Paris, der angebliche Sprengsatz in einer Toilette der Maschine habe aus Karton, Papier und einer Art Zeitschaltuhr bestanden. "Das Objekt war nicht imstande, eine Explosion auszulösen", sagte Gagey.

   Das Flugzeug war am Sonntag im kenianischen Mombasa notgelandet. Es war vom afrikanischen Inselstaat Mauritius nach Paris unterwegs. Die Insassen - 459 Fluggäste und 14 Crewmitglieder - waren mit Hilfe von Notrutschen in Sicherheit gebracht worden.

   Flug AF 463 war in Mauritius am Samstag um 21.00 Uhr Ortszeit (18.00 Uhr MEZ) gestartet und sollte um 05.50 Uhr MEZ auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle landen. Air France teilte mit, dass die in Kenia gestrandeten Passagiere noch am Sonntag mit einen anderen Flug nach Paris gebracht werden sollten.

   Der Passagier John Stephen sagte, nach der Landung des Flugzeugs in Mombasa, habe ein "ziemlich angespannt" wirkendes Crewmitglied die Passagiere angewiesen, die Maschine über die Notrutschen zu verlassen und dann wegzurennen. In der Toilette habe es etwas gegeben, "was aussah wie eine Bombe", er wisse darüber aber nichts Näheres, fügte Stephen hinzu.

   Der kenianische Innenminister Joseph Nkaissery, der sich nach Mombasa begab, wollte keine Angaben zu einem möglichen Sprengsatz machen. Nach seinen Angaben befragte die Polizei Passagiere dazu.

   Nach den von Dschihadisten verübten Pariser Anschlägen vom 13. November mit 130 Toten befinden sich viele Länder in erhöhter Alarmbereitschaft. Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat bekannte sich auch zu einem Anschlag Ende Oktober auf ein russisches Passagierflugzeug über der Sinai-Halbinsel in Ägypten. Dabei starben alle 224 Menschen an Bord, überwiegend russische Urlauber.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/bek

   (END) Dow Jones Newswires

   December 20, 2015 11:17 ET (16:17 GMT)- - 11 17 AM EST 12-20-15

Nachrichten zu Air France-KLM

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Air France-KLM

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.09.2021Air France-KLM UnderperformCredit Suisse Group
03.08.2021Air France-KLM NeutralUBS AG
02.08.2021Air France-KLM Equal WeightBarclays Capital
30.07.2021Air France-KLM NeutralUBS AG
12.07.2021Air France-KLM UnderweightMorgan Stanley
31.07.2020Air France-KLM OutperformBernstein Research
14.07.2020Air France-KLM OutperformBernstein Research
17.06.2020Air France-KLM OutperformBernstein Research
16.03.2020Air France-KLM OutperformBernstein Research
12.03.2020Air France-KLM OutperformBernstein Research
03.08.2021Air France-KLM NeutralUBS AG
02.08.2021Air France-KLM Equal WeightBarclays Capital
30.07.2021Air France-KLM NeutralUBS AG
05.07.2021Air France-KLM NeutralUBS AG
22.06.2021Air France-KLM NeutralUBS AG
02.09.2021Air France-KLM UnderperformCredit Suisse Group
12.07.2021Air France-KLM UnderweightMorgan Stanley
16.06.2021Air France-KLM UnderperformBernstein Research
28.05.2021Air France-KLM SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.05.2021Air France-KLM UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Air France-KLM nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln