Analysten-Stimme

Positiver Trend von FMC- und Fresenius-Aktie hält an

22.04.24 13:20 Uhr

Aufwärtstrend bei FMC-Aktie und Fresenius-Aktie setzt sich fort - Barclays belässt Fresenius auf 'Overweight' | finanzen.net

Für die Papiere von Fresenius Medical Care (FMC) und Fresenius setzt sich der jüngste Aufwärtstrend am Montag fort.

Werte in diesem Artikel

Die Titel des Medizinkonzerns und Krankenhausbetreibers Fresenius kletterten auf den höchsten Stand seit mehr als drei Monaten und gewannen via XETRA zeitweise 1,19 Prozent. Die Titel der ehemaligen Tochter FMC (Fresenius Medical Care) erreichten den höchsten Kurs seit zwei Monaten und notierten zuletzt mit plus 5,84 Prozent.

Der Dialysespezialist FMC dürfte mit Blick auf die Profitabilität im Vergleich zur besonders vorsichtigen Managementprognose im ersten Quartal besser abgeschnitten haben, schrieb Analystin Victoria Lambert von der Berenberg Bank. Das Unternehmen dürfte teils von Preissteigerungen und Kostensenkungen profitiert haben.

Barclays belässt Fresenius SE auf 'Overweight' - Ziel 35 Euro

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Fresenius (Fresenius SECo) vor den Zahlen ersten Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Analyst Hassan Al-Wakeel rechnet laut einer am Montag vorliegenden Studie mit einem starken Auftaktquartal, das von der Stärke der beiden Sparten Kabi und Helios sowie weiteren Verbesserungen bei Vamed getragen werde. Zudem sieht er weiterhin Aufwärtspotenzial für die Jahresziele des Klinikbetreibers und Herstellers von Medizinprodukten.

FRANKFURT / LONDON (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Fresenius Medical Care (FMC) St.

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Fresenius Medical Care (FMC) St.

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Casimiro PT / Shutterstock.com, Fresenius

Nachrichten zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

Analysen zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

DatumRatingAnalyst
20.05.2024Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.05.2024Fresenius SECo KaufenDZ BANK
14.05.2024Fresenius SECo BuyJefferies & Company Inc.
13.05.2024Fresenius SECo OverweightBarclays Capital
13.05.2024Fresenius SECo BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
14.05.2024Fresenius SECo KaufenDZ BANK
14.05.2024Fresenius SECo BuyJefferies & Company Inc.
13.05.2024Fresenius SECo OverweightBarclays Capital
13.05.2024Fresenius SECo BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.05.2024Fresenius SECo BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
20.05.2024Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.05.2024Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.04.2024Fresenius SECo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.04.2024Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.02.2024Fresenius SECo NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
02.11.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
30.07.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
23.07.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
17.03.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
23.02.2021Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fresenius SE & Co. KGaA (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"