finanzen.net
09.07.2020 18:01

Südzucker-Aktie gibt ab: Geschäft mit Tiefkühlpizzen legt dank Corona kräftig zu

Ausblick bekräftigt: Südzucker-Aktie gibt ab: Geschäft mit Tiefkühlpizzen legt dank Corona kräftig zu | Nachricht | finanzen.net
Ausblick bekräftigt
Folgen
Der Nahrungsmittel- und Zuckerproduzent Südzucker hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2020/21 von einer coronabedingt hohen Nachfrage nach Tiefkühlpizzen und Fertiggerichten profitiert.
Werbung
In den drei Monaten bis Ende Mai zogen in der Spezialitäten-Sparte, in der unter anderem die Produktion von Tiefkühlpizzen erfasst wird, Umsatz und operatives Ergebnis deutlich an. Dies geht aus dem am Donnerstag in Mannheim veröffentlichten Quartalsbericht hervor. So konnten die Schwächen der anderen Bereiche kompensiert werden.

Das früher im MDAX notierte und Anfang 2018 nach langer Talfahrt des Aktienkurses in den SDAX abgestiegene Südzucker-Papier konnte sich zuletzt wieder deutlich von dem Corona-Crash-Tief von knapp unter zehn Euro lösen. Die Aktie gab letztlich via XETRA um 1,64 Prozent auf 14,39 Euro ab.

Unterm Strich ist der Konzern im ersten Quartal in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der auf die Aktionäre entfallende Gewinn lag bei 26 Millionen Euro, nach einem Verlust von 7 Millionen Euro ein Jahr zuvor.

Wie bereits seit Mitte Juni bekannt, ging der Erlös trotz der Corona-Krise insgesamt nur leicht auf 1,67 Milliarden Euro zurück. Das operative Ergebnis zog um gut 31 Prozent auf 61 Millionen Euro an. Der Konzern bestätigte zudem erneut die Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Demnach soll der Umsatz auf 6,9 bis 7,2 (Vorjahr: 6,7) Milliarden Euro steigen. Das operative Konzernergebnis werde bei 300 bis 400 Millionen Euro gesehen, nach 116 Millionen im Vorjahr.

Im Segment CropEnergies ging der Umsatz am deutlichsten zurück, in den Segmenten Zucker und Frucht dagegen nur leicht. Die sinkende Nachfrage der zuckerverarbeitenden Industrie wurde durch höhere Zuckerpreise kompensiert. So konnte Südzucker den operativen Verlust in diesem Segment mit 15 Millionen Euro mehr als halbieren.

Für CropEnergies, die Sparte, in der Südzucker nachhaltig erzeugtes erneuerbares Ethanol produziert, lief es wesentlich schlechter als ein Jahr zuvor. Wegen sinkender Nachfrage nach Kraftstoffen infolge der Pandemie sanken Absatz und Erlöse. Der Nachfrageanstieg für Ethanol zur Erzeugung von Desinfektionsmitteln konnte das nur zum Teil kompensieren.

/knd/ssc/jha/

MANNHEIM (dpa-AFX)

Bildquellen: ah

Nachrichten zu Südzucker AG (Suedzucker AG)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Südzucker AG (Suedzucker AG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.07.2020Südzucker HoldDeutsche Bank AG
10.07.2020Südzucker HaltenIndependent Research GmbH
10.07.2020Südzucker HaltenDZ BANK
10.07.2020Südzucker NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.07.2020Südzucker HoldWarburg Research
11.03.2020Südzucker buyWarburg Research
19.02.2020Südzucker buyWarburg Research
23.01.2020Südzucker buyKepler Cheuvreux
15.01.2020Südzucker buyWarburg Research
14.01.2020Südzucker buyKepler Cheuvreux
16.07.2020Südzucker HoldDeutsche Bank AG
10.07.2020Südzucker HaltenIndependent Research GmbH
10.07.2020Südzucker HaltenDZ BANK
10.07.2020Südzucker NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.07.2020Südzucker HoldWarburg Research
12.07.2019Südzucker VerkaufenIndependent Research GmbH
12.07.2019Südzucker KaufDZ BANK
22.05.2019Südzucker VerkaufenIndependent Research GmbH
21.05.2019Südzucker VerkaufenDZ BANK
01.04.2019Südzucker VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Südzucker AG (Suedzucker AG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt über 13.000-Punkte-Marke -- US-Anleger risikofreudiger -- Tesla kündigt Aktiensplit an -- Lyft brechen Umsätze weg -- Ceconomy baut Stellen ab -- E.ON, TUI, EVOTEC im Fokus

Knorr-Bremse-CEO Eulitz geht. Uber könnte Betrieb in Kalifornien aussetzen. Fed-Notenbanker erwartet keine rasche Belebung der Wirtschaftsaktivität. Frankfurt bringt sich für Europazentrale von TikTok ins Spiel. Liberty kauft Sunrise Communications - freenet dient Aktien an. BKA fahndet öffentlich nach Ex-Vertriebsvorstand von Wirecard.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Amazon906866
NikolaA2P4A9
Airbus SE (ex EADS)938914