28.07.2022 22:20

Pfizer-Aktie dennoch unter Druck: Pfizer erhöht Wachstumsprognose

COVID-Mittel stützen Umsatz: Pfizer-Aktie dennoch unter Druck: Pfizer erhöht Wachstumsprognose | Nachricht | finanzen.net
COVID-Mittel stützen Umsatz
Folgen
Der Pharmakonzern Pfizer hat nach einem starken Geschäft im zweiten Quartal die Prognosen für das Wachstum und den Gewinn angehoben.
Werbung
So rechnet der Konzern im laufenden Jahr weiter mit einem Umsatz von 98 bis 102 Milliarden US-Dollar, dabei sind jetzt jedoch höhere negative Effekte infolge des starken Dollar enthalten.

So werde jetzt beim währungsbereinigten Wachstum ein Wert zwischen 27 und 32 Prozent in Aussicht gestellt. Die neue Spanne liege damit jeweils zwei Prozentpunkte über der bisherigen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in New York mit. Trotz der Wechselkursbelastungen hob Pfizer auch seine Prognose für den bereinigten Gewinn je Aktie auf 6,30 bis 6,45 Dollar an. Zuvor war das untere Ende der Spanne auf 6,25 Dollar festgelegt worden.

Dabei geht Pfizer weiterhin davon aus, dass die neuen Covid-19-Produkte 2022 mehr als 50 Milliarden Dollar (49,2 Mrd Euro) und damit mehr als die Hälfte des angepeilten Jahresumsatzes einbringen. Die Annahmen basieren auf den bis Mitte Juli abgeschlossenen Verträgen. Sie würden dann andere, langsamer wachsende Bereiche des Unternehmens ausgleichen.

Allerdings hatten die Analysten bei Covid-Medikamenten mit noch mehr Umsatz gerechnet und auch die Anleger zeigten sich enttäuscht, dass die Umsatzziele dafür nicht nach oben geschraubt wurden. Denn das könnte dafür sprechen, dass die Verkäufe ihren Höhepunkt erreicht haben. Für die Aktie ging es am Donnerstag im Wall-Street-Handel 1,61 Prozent abwärts auf 50,72 US-Dollar.

Im vergangenen Quartal profitierte Pfizer noch wie zuletzt von einer starken Nachfrage nach dem gemeinsam mit der deutschen Biotechfirma BioNTech vermarkteten mRNA-Coronaimpfstoff Comirnaty. Zudem zog die Nachfrage nach der Corona-Pille Paxlovid, die einen schweren Verlauf der Krankheit verhindern soll, weiter an.

Konzernweit legte der Umsatz im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahresabschnitt um 47 Prozent auf 27,7 Milliarden Dollar (28,2 Mrd Euro) zu. Ohne Comirnaty und Paxlovid hätte der Umsatz fast stagniert. Der Gewinn kletterte um 78 Prozent auf fast zehn Milliarden Dollar. Der bereinigte Gewinn je Aktie lag bei 2,04 Dollar und übertraf damit die durchschnittliche Erwartung der Analysten von 1,81 Dollar.

/zb/lew/zb/he

NEW YORK (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Pfizer Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Pfizer Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Molly Woodward / Shutterstock.com, Rob Wilson / Shutterstock.com

Nachrichten zu Pfizer Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfizer Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.09.2022Pfizer HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.08.2022Pfizer Equal WeightBarclays Capital
26.08.2022Pfizer Equal WeightBarclays Capital
26.08.2022Pfizer BuyUBS AG
26.08.2022Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.08.2022Pfizer BuyUBS AG
13.12.2021Pfizer BuyUBS AG
03.02.2021Pfizer kaufenDZ BANK
02.12.2020Pfizer OutperformRBC Capital Markets
16.10.2020Pfizer OutperformRBC Capital Markets
14.09.2022Pfizer HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.08.2022Pfizer Equal WeightBarclays Capital
26.08.2022Pfizer Equal WeightBarclays Capital
26.08.2022Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2022Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.05.2018Pfizer VerkaufenDZ BANK
16.05.2017Pfizer SellCitigroup Corp.
27.11.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.08.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
10.01.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfizer Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Erneuter Rückschlag: DAX schließt unter 12.000 Punkten -- US-Börsen tiefrot -- Porsche-IPO erfolgreich -- Deutsche Inflation steigt -- Varta-EO tritt mit sofortiger Wirkung zurück -- RATIONAL im Fokus

Bund einigt sich auf milliardenschweren Abwehrschirm gegen hohe Energiepreise - Gasumlage gestrichen. US-Gesundheitsbehörde FDA lässt Hautmedikament von Sanofi und Regeneron zu. BMW entwickelt Sprachassistenz-Software mit Amazons Alexa-Technologie. MorphoSys legt Daten für Blutkrebsmedikament Monjuvi vor. HELLA steht trotz einigen Fragezeichen weiter zu Prognose.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln