13.06.2022 16:51

Vonovia-Aktie schwächer: Vonovia entwickelt mit VSK Software und Stadt Bochum digitale Bauantragsprüfung

Digitalisierung: Vonovia-Aktie schwächer: Vonovia entwickelt mit VSK Software und Stadt Bochum digitale Bauantragsprüfung | Nachricht | finanzen.net
Digitalisierung
Folgen
Vonovia, das Start-up VSK Software und die Stadt Bochum wollen gemeinsam eine digitale Bauantragsprüfung entwickeln und damit die Baugenehmigungen beschleunigen.
Werbung
Die digitale Bauantragsprüfung soll modellbasiert erfolgen und dabei die jeweilige Landesbauordnung berücksichtigen. Das Verfahren soll sowohl die antragsstellende Seite als auch das zuständige Bauamt entlasten und den Genehmigungsprozess effizienter machen, bei gleichzeitig hoher Prüfqualität. Ziel sei, die Prüf-Software bereits 2023 den Städten, Bauunternehmen und Developern zur Verfügung zu stellen. Vonovia hat sich in diesem Zusammenhang seit Mai mit 15 Prozent am Start-up VSK Software beteiligt.

Beim Building Information Modeling (BIM) werden alle Planungsdaten eines Gebäudes digital erfasst - das 3D-Modell des Bauvorhabens sowie auch Informationen zu Materialien, Kosten und geplanten Nutzungen. Die VSK Software GmbH soll nun Prüfregeln entwickeln, mit der das Bauordnungsamt die zur Planung vorliegenden Informationen im Sinne des Baugenehmigungsverfahrens prüfen können.

Testen werde Vonovia dann die digitalen Prüfregeln aus der Sicht des Bauantragsstellers. Die Stadt Bochum soll aus der Sicht der Prüfbehörde testen und ihre Expertise zur Einhaltung von Bauvorschriften zur Verfügung stellen.

"Mit dieser Kooperation wollen wir gemeinsam mit VSK Software und der Stadt Bochum dazu beitragen, dass der Neubau einen Schub bekommt", sagte Vonovia-Chef Rolf Buch. Bochum wiederum sieht in der digitalen Baugenehmigung eine große Chance. "Deshalb unterstützt unser Bauamt engagiert dabei, die Software zu prüfen und das Verfahren schnellstmöglich serienreif zu machen", sagte Bochums Stadtbaurat Markus Bradtke.

Vonovia-Aktien zeigen sich auf dem Frankfurter Börsenparkett zeitweise 5,37 Prozent tiefer bei 30,99 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Vonovia SE (ex Deutsche Annington)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Vonovia SE (ex Deutsche Annington)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Vonovia SE

Nachrichten zu Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.12.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
14.06.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
23.01.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
08.06.2017Vonovia SE (ex Deutsche Annington) SellGoldman Sachs Group Inc.
25.05.2017Vonovia SE (ex Deutsche Annington) SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vonovia SE (ex Deutsche Annington) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Siemens Energy will Jahresziele erreichen -- Palantir enttäuscht beim Gewinn -- Berkshire Hathaway mit Nettoverlust -- BioNTech, Bayer, Lufthansa im Fokus

Pfizer plant Milliardenübernahme. Givaudan-Aktie profitiert von Einstieg der Tetra-Pak-Familie. Porsche steigert Gewinn im ersten Halbjahr deutlich. Samsung will in Deutschland eine halbe Million Falt-Smartphones verkaufen. Hypoport steigert Gewinn deutlich. Kalifornische Fahrzeugbehörde reicht Klage gegen Tesla ein.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln