08.08.2022 14:20

Evonik-Aktie legt zu: Gaskraftwerk in Marl wird auf Autogas umgestellt

Energieversorgung: Evonik-Aktie legt zu: Gaskraftwerk in Marl wird auf Autogas umgestellt | Nachricht | finanzen.net
Energieversorgung
Folgen
Der Spezialchemiekonzern Evonik kann bei der Energieversorgung seiner deutschen Standorte 40 Prozent des Erdgasbedarfs durch andere Energieträger ersetzen, ohne dass es zu einer nennenswerten Einschränkung der Produktion kommt.
Werbung
Die größte Maßnahme zur Vorbereitung auf weitere Einschränkungen russischer Erdgaslieferungen werde am größten deutschen Evonik-Standort in Marl realisiert, teilte das Chemieunternehmen mit. Das dortige neue Gaskraftwerk werde anstelle von Erdgas mit Autogas (LPG) betrieben. LPG besteht vor allem aus Butan, welches zum Teil als Koppelprodukt im Evonik-Produktionsverbund selbst anfällt. Der Einsatz von LPG in dem Kraftwerk werde aktuell getestet.

Ferner soll das alte Kohlekraftwerk in Marl anders als geplant nicht stillgelegt werden, sondern über das Jahresende hinaus weiterlaufen. Evonik werde nach der Änderung des gesetzlichen Rahmens nun das notwendige Personal einstellen, Investitionen in den technischen Erhalt tätigen und die Kohleversorgung sichern.

An anderen deutschen Standorten will Evonik Erdgas zum Teil durch Heizöl ersetzen. Weltweit bezieht Evonik insgesamt etwa 15 Terrawattstunden (TWh) Erdgas pro Jahr, gut ein Drittel davon entfällt auf Deutschland. Während die Energieversorgung der Evonik-Standorte im Ausland laut Unternehmen weitestgehend unabhängig von Gaslieferungen aus Russland ist, wäre die deutsche Produktion bei einem derartigen Ausfall "ernsthaft" gefährdet.

Die Evonik-Aktie notiert im XETRA-Handel 0,63 Prozent höher bei 20,82 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Evonik AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Evonik AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Nachrichten zu Evonik AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Evonik AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.09.2022Evonik BuyDeutsche Bank AG
29.09.2022Evonik SellGoldman Sachs Group Inc.
15.09.2022Evonik OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2022Evonik OutperformBernstein Research
15.09.2022Evonik OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.09.2022Evonik BuyDeutsche Bank AG
15.09.2022Evonik OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2022Evonik OutperformBernstein Research
15.09.2022Evonik OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.09.2022Evonik OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.08.2022Evonik HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.08.2022Evonik HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.08.2022Evonik NeutralUBS AG
11.08.2022Evonik Equal WeightBarclays Capital
10.08.2022Evonik HaltenDZ BANK
29.09.2022Evonik SellGoldman Sachs Group Inc.
02.09.2022Evonik SellGoldman Sachs Group Inc.
12.08.2022Evonik SellGoldman Sachs Group Inc.
10.08.2022Evonik SellGoldman Sachs Group Inc.
20.07.2022Evonik UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Evonik AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Stabilisierungsversuch: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen tiefrot -- United Internet hebt Gewinnprognose an -- Euroraum-Inflation, Nike, Fresenius, FMC, Gaspreis im Fokus

Sixt erwartet "im Großen und Ganzen stabile Entwicklung". Nord Stream-Pipelines: Gas-Austritt lässt nach. EZB-Ratsmitglied Visco warnt vor zu großen Zinsschritten. Zuckerberg will bei Meta sparen. Commerzbank-Aktie: Weitere 50 Filialen werden geschlossen. Bisheriger Investmentchef wird offenbar Société Générale-Chef.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln