20.01.2020 16:47

Drägerwerk-Aktie erholt - Analyst: Ausblick eher zu vorsichtig

Enttäuschende Prognosen: Drägerwerk-Aktie erholt - Analyst: Ausblick eher zu vorsichtig | Nachricht | finanzen.net
Enttäuschende Prognosen
Folgen
Der Schrecken der Aktionäre von Drägerwerk über den Jahresausblick des Medizin- und Sicherheitstechnikherstellers hat sich am Montag ein wenig gelegt.
Werbung
Nach einem Kursverlust von mehr als 10 Prozent am Freitag schoben sich die Aktien zum Wochenstart mit plus 4,90 Prozent auf 52,45 Euro unter die Favoriten im Nebenwerte-Index MDAX.

Kurz vor dem Wochenende hatte Drägerwerk überraschend Eckdaten für 2019 sowie einen Ausblick für 2020 vorgelegt. Ein Händler hatte dabei vor allem von enttäuschenden Umsatz- und Margenprognosen für 2020 gesprochen. "Da müsste sich das Unternehmen nun noch sehr strecken, um die Markterwartungen zu erfüllen", hatte der Börsianer gesagt.

Dem pflichtete zum Wochenstart Analyst Eggert Kuls von Warburg Research ein Stück weit bei. Auch er sprach von einer Enttäuschung beim ersten Blick auf die Prognosen für 2020. Allerdings schienen in dem Ausblick diverse Risiken berücksichtigt zu werden, weshalb dieser eher vorsichtig erscheine. Das ändere nichts daran, dass 2020 ein weiteres Übergangsjahr für das Unternehmen sei. Ein deutliche Erholung der Gewinnmargen sei nicht in Sicht./mis/fba

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: Drägerwerk

Nachrichten zu Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.08.2021Drägerwerk KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.07.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
16.07.2021Drägerwerk BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.07.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
09.07.2021Drägerwerk KaufenDZ BANK
05.08.2021Drägerwerk KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.07.2021Drägerwerk BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.07.2021Drägerwerk KaufenDZ BANK
04.05.2021Drägerwerk kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.04.2021Drägerwerk kaufenDZ BANK
29.07.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
15.07.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
30.06.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
16.06.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
16.04.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
15.01.2021Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH
25.11.2020Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH
20.04.2020Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH
09.04.2020Drägerwerk verkaufenIndependent Research GmbH
17.03.2020Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Das Motto "so wenig wie möglich, so viel wie nötig" kann auch im Trading funktionieren. Im Trading-Seminar heute um 18 Uhr erfahren Sie, wie Sie mit nur drei Minuten pro Woche eine erfolgreiche Strategie handeln und dabei eine stabile Rendite erwirtschaften.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX stark -- Asiens Börsen schließen fester -- Evergrande-Aktie mit Kurssprung -- BioNTech/Pfizer-Vakzin: FDA erlaubt Auffrischungsimpfung für Risikogruppen -- Lufthansa, Continental im Fokus

AstraZeneca vereinbart Milliondeal für RNA-Technologie. Faurecia kappt Jahresziele wegen Chipmangels. Deutsche Wirtschaft verliert im September an Schwung. RTL und Constantin Film kooperieren bei TV-Rechten an Kinofilmen. Reckitt Benckiser hat sich seit Ende Juli wie erwartet entwickelt.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln