30.01.2020 09:30

HelloFresh-Aktie: Besser als erwartet

Euro am Sonntag-Aktien-Check: HelloFresh-Aktie: Besser als erwartet | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
Folgen
Der Lebensmittelversender HelloFresh hat dank eines starken vierten Quartals auch im Gesamtjahr mehr "Kochboxen" verkauft als von Analysten geschätzt.
Werbung
€uro am Sonntag
von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Mit einem Plus von 36 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro Erlös übertrafen die Berliner auch ihre eigenen Prognosen; im Oktober hatte HelloFresh 31 bis 33 Prozent Zuwachs in Aussicht ­gestellt. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) liegt nach vorläufigen Zahlen zwischen 45 bis 48 Millionen Euro. Analysten hatten 19 Millionen erwartet.

In Amerika, wo die Berliner mit mehr als einer Milliarde Euro Erlös 57 Prozent ­ihres Geschäfts einfahren, landete die Firma mit neun bis zehn Millionen Euro operativem Gewinn schneller in den schwarzen Zahlen als erwartet. In ihren anderen Märkten arbeiten die Berliner nach eigenen Angaben schon seit zwei Jahren profitabel. Die starke Bilanz wurde mit zweistelligen Kurssteigerungen belohnt.

Appetit: Seit dem Sommer hat sich der Kurs mehr als verdoppelt. Der hoch bewertete Aktie ist ein Investment für Risikofreudige.







_______________________________

Bildquellen: HelloFresh SE

Nachrichten zu HelloFresh

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HelloFresh

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16:11 UhrHelloFresh buyKepler Cheuvreux
08:01 UhrHelloFresh buyJefferies & Company Inc.
10.06.2021HelloFresh OutperformCredit Suisse Group
13.05.2021HelloFresh OutperformCredit Suisse Group
10.05.2021HelloFresh buyKepler Cheuvreux
16:11 UhrHelloFresh buyKepler Cheuvreux
08:01 UhrHelloFresh buyJefferies & Company Inc.
10.06.2021HelloFresh OutperformCredit Suisse Group
13.05.2021HelloFresh OutperformCredit Suisse Group
10.05.2021HelloFresh buyKepler Cheuvreux
04.05.2021HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.04.2021HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.04.2021HelloFresh HaltenDZ BANK
16.04.2021HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.04.2021HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.12.2020HelloFresh UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08.12.2020HelloFresh UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.11.2020HelloFresh UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.10.2020HelloFresh VerkaufenDZ BANK
14.08.2020HelloFresh VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HelloFresh nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr geht's los!

Das Weltall - unendliche Weiten. Bei Anlegern stößt der Milliardenmarkt Raumfahrt-Tourismus zunehmend auf Interesse. Erfahren Sie heute live im Online-Seminar, wie auch Sie an den spannenden Anlagemöglichkeiten der Weltraum-Aktien partizipieren können.

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

HelloFresh Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX in Gewinnzone -- Wall Street fester -- Kryptomarkt unter Druck -- K+S Profiteur der Sanktionen gegen Belarus -- Varta, HelloFresh, Morrison, Prosus, Tesla im Fokus

Bayer beantragt Zulassung für Copanlisib kombiniert mit Rituximab. Studie: Amazon wertvollste Marke - Chinesen holen auf. Software AG will weiter zukaufen. Studie: Corona-Krise schiebt Biotech-Branche an. Bundeskartellamt nimmt auch Apple unter die Lupe. Daimler-Chef: CO2-Neutralität könnte vor 2039 kommen. Kommunale RWE-Aktionäre würden sich gegen Übernahme stemmen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln