my-si Webinar: Mit nachhaltiger, digitaler Strategie renditestark anlegen - So geht zeitgemäße Geldanlage heute - Hier anmelden-w-
10.07.2021 16:02

Aktien: Was bedeutet der RIB-Deal für den Streubesitz?

Euro am Sonntag-Mailbox: Aktien: Was bedeutet der RIB-Deal für den Streubesitz? | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Mailbox
Folgen

Börsenspiel Trader: Clever handeln und Jaguar I-PACE gewinnen. Jetzt anmelden! -W-

Sie fragen, wir antworten! Die Redaktion von Euro am Sonntag beantwortet Leseranfragen zu Rechts-, Finanz- und Versicherungsthemen.
Werbung
€uro am Sonntag

von Jörg Lang, Euro am Sonntag

Der Mehrheitsaktionär von RIB Software (ISIN: DE 000 A0Z 2XN 6) hat zwei Mitgliedern des Vorstands Aktien zum Stückpreis von je 47 Euro abgekauft - gut 70 Prozent über dem zuvor gehandelten Kurs. Wie erklären Sie sich die Diskrepanz, und was sind die Folgen für den Streubesitz?

€URO AM SONNTAG: RIB Software wurde 2020 vom französischen Konzern Schneider Electric übernommen. Der Übernahmepreis betrug 29 Euro je Aktie. Großaktionär und Vorstandschef Tom Wolf hatte, ebenso wie Finanzvorstand Michael Sauer, seine eigenen Anteilscheine nicht vollständig angedient. Beide waren in der Folge auch weiterhin im Management.

Bei erfolgreich abgeschlossenen Übernahmen gibt es eine Jahresfrist. Die besagt: Sollte der Käufer innerhalb eines Jahres einem Anleger mehr zahlen als in dem Deal angekündigt, muss der höhere Preis auch an diejenigen gezahlt werden, die ihre Aktien bereits angedient hatten. Im Fall von RIB Software ist diese Jahresfrist gerade abgelaufen. Und Schneider Electric hat die Manager nun mit einem ordentlichen Aufgeld herausgekauft. Über den Grund lässt sich hier nur spekulieren.

Es könnte eine Art Bonus dafür gewesen sein, dass der Übergang reibungslos gelaufen ist. Zudem hatte RIB eine sehr hohe Dynamik im Auftragseingang, sodass der Wert der Gesellschaft heute auch höher sein könnte. Nach dem Zukauf durch die Franzosen dürfte der Streubesitz unter fünf Prozent gefallen sein. Damit könnte Schneider die verbleibenden Aktionäre per Squeeze-out aus dem Unternehmen drängen, müsste ihnen in diesem Fall allerdings ebenfalls ein Angebot unterbreiten.

Zumindest bei einer späteren gerichtlichen Überprüfung dürfte der an Wolf und Sauer gezahlte Preis bei den Richtern sicherlich seine Würdigung finden. Insofern könnte der Deal auch Vorteile für die freien Aktionäre haben.










________________________________
Bildquellen: MIGUEL MEDINA/AFP/Getty Images, lassedesignen / Shutterstock.com

Nachrichten zu Schneider Electric S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Schneider Electric S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.09.2021Schneider Electric OutperformRBC Capital Markets
25.08.2021Schneider Electric BuyUBS AG
04.08.2021Schneider Electric BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.08.2021Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.
02.08.2021Schneider Electric OverweightBarclays Capital
11.09.2021Schneider Electric OutperformRBC Capital Markets
25.08.2021Schneider Electric BuyUBS AG
04.08.2021Schneider Electric BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.08.2021Schneider Electric OverweightBarclays Capital
02.08.2021Schneider Electric OverweightJP Morgan Chase & Co.
02.08.2021Schneider Electric HoldKepler Cheuvreux
30.07.2021Schneider Electric HoldJefferies & Company Inc.
07.07.2021Schneider Electric HoldDeutsche Bank AG
03.05.2021Schneider Electric HoldKepler Cheuvreux
30.04.2021Schneider Electric HoldJefferies & Company Inc.
02.08.2021Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2021Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.
15.07.2021Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2021Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.
27.04.2021Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schneider Electric S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln