26.01.2023 18:51

Ausblick: Visa stellt Zahlen zum jüngsten Quartal vor

Expertise vor Bilanz: Ausblick: Visa stellt Zahlen zum jüngsten Quartal vor | Nachricht | finanzen.net
Expertise vor Bilanz
Folgen
Das prognostizieren Experten für die Visa-Bilanz.
Werbung

Visa wird am 26.01.2023 das Zahlenwerk zum am 31.12.2022 ausgelaufenen Quartal vorlegen.

Die Schätzungen von 27 Analysten gehen beim Ergebnis je Aktie von durchschnittlich 2,01 USD aus. Damit hätte sich das EPS im Verhältnis zum Vorjahresergebnis um 11,05 Prozent erhöht. Damals waren 1,81 USD je Aktie in den Büchern gestanden.

Auf der Umsatzseite erwarten 24 Analysten ein Plus von 9,09 Prozent im Vergleich zum Umsatz im Vorjahr. Durchschnittlich prognostizieren die Experten einen Umsatz von 7,70 Milliarden USD. Im Vorjahreszeitraum waren noch 7,06 Milliarden USD in den Büchern gestanden.

Einen Ausblick auf das laufende Fiskaljahr geben 33 Analysten ab. Sie prognostizieren durchschnittlich einen Gewinn von 8,31 USD je Aktie, gegenüber 7,50 USD je Aktie im Vorjahreszeitraum. Den Jahresumsatz sahen 32 Analysten durchschnittlich bei 31,93 Milliarden USD. Im Vorjahr waren 29,31 Milliarden USD erwirtschaftet worden.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Visa Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Visa Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Valeri Potapova / Shutterstock.com

Nachrichten zu Visa Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Visa Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.07.2019Visa OutperformCredit Suisse Group
24.07.2019Visa buyGoldman Sachs Group Inc.
19.07.2019Visa OverweightBarclays Capital
25.10.2018Visa overweightJP Morgan Chase & Co.
28.09.2018Visa OutperformBMO Capital Markets
24.07.2019Visa OutperformCredit Suisse Group
24.07.2019Visa buyGoldman Sachs Group Inc.
19.07.2019Visa OverweightBarclays Capital
25.10.2018Visa overweightJP Morgan Chase & Co.
28.09.2018Visa OutperformBMO Capital Markets
18.05.2018Visa NeutralUBS AG
15.04.2016Visa NeutralCompass Point
24.07.2015Visa HoldTopeka Capital Markets
24.07.2015Visa Mkt PerformFBR Capital
30.01.2015Visa Mkt PerformFBR Capital
01.11.2012Visa sellUBS AG
12.09.2012Visa sellUBS AG
26.07.2012Visa sellUBS AG
09.07.2012Visa sellUBS AG
11.12.2008Visa underperformCowen and Company, LLC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Visa Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Berichtssaison und Konjunkturdaten: DAX schließt fest -- US-Börsen mit Plus -- Tesla steigert Umsatz und Gewinn -- SAP will massiv Stellen streichen -- Rheinmetall, Sartorius, IBM, MasterCard im Fokus

Dow reagiert mit Entlassungen auf Gewinnrückgang. Facebook-Mutter Meta hebt Sperre für Donald Trump auf. American Airlines will 2023 beim Gewinn überraschend hoch hinaus. Tausende Post-Beschäftigte haben die Arbeit niedergelegt. Sorgen vor möglicher Rezession: US-Wirtschaft verliert im vierten Quartal an Fahrt. ING-Europa-Chefvolkswirt erwartet weitere EZB-Zinserhöhung in der nächsten Woche.

Umfrage

In Deutschland wird über eine mögliche Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine diskutiert. Wie ist Ihre Meinung dazu?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln