finanzen.net
+++ ZertifikateAwards: Bitte stimmen Sie 2x für finanzen.net ab und gewinnen Sie eine Reise nach Berlin! +++-w-
23.09.2020 16:52

Walmart stellt 20.000 Saisonarbeiter ein

Fokus auf Online-Handel: Walmart stellt 20.000 Saisonarbeiter ein | Nachricht | finanzen.net
Fokus auf Online-Handel
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Walmart sucht für das Feiertagsgeschäft im Herbst und Winter rund 20.000 Saisonarbeiter und hat mit dem Einstellungsverfahren begonnen, wie der Konzern mitteilte.
Werbung
Das Geschäft werde in diesem Jahr coronabedingt anders ablaufen, die Saison dürfte früher beginnen, verstärkt auf digitalen Online-Handel setzen und andere Artikel als sonst nachgefragt werden.

Walmart wird die neuen Mitarbeiter in seinen E-Commerce-Fulfillment-Centern einsetzen. Die Stundenlöhne werden zwischen 15,75 und 23,75 US-Dollar liegen. Walmart will die Saisonkräfte bis 1. Januar einsetzen, viele der Stellen könnten in permanente Jobs umgewandelt werden, stellte der Einzelhandelsgigant in Aussicht. Seit März hat Walmart konzernweit insgesamt mehr als 500.000 Beschäftigte eingestellt.

Experten zufolge könnte die Feiertagssaison noch vor Halloween beginnen, das in diesem Jahr auf den 31. Oktober fällt. Manche erwarten den Start bereits am 10. Oktober. Medienberichten zufolge hat Amazon.com seinen Prime Day vom Sommer auf den 13. Oktober verlegt.

Walmart, Target und andere Einzelhändler haben bereits angekündigt, dass ihre Geschäfte in diesem Jahr an Thanksgiving geschlossen bleiben werden. Walmart will sich stärker auf kontaktfreie Transaktionen verlegen. Beschäftigte und Kunden werden in den Walmart-Stores Gesichtsmasken tragen müssen, an der Kasse und anderen Teilen des Geschäfts wurden Plastikbarrieren installiert, und der Kundenverkehr wird über Abstandsmaßnahmen gesteuert.

Allgemein wird erwartet, dass viele Verbraucher aufgrund der Pandemie die traditionellen Halloween-Feiern ausfallen lassen werden.

Walmart hat Artikel aufgestockt, die seit Beginn der Pandemie stark nachgefragt werden. Dazu gehören Fahrräder, Fitnessgeräte, Sportausrüstung, Heimtierartikel sowie Elektronikartikel wie Fernseher und Laptops.

DJG/DJN/uxd/sha

NEW YORK (Dow Jones)

Bildquellen: Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Nachrichten zu Walmart

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Walmart

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.10.2020Walmart NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.09.2020Walmart OutperformCredit Suisse Group
28.08.2020Walmart buyUBS AG
19.08.2020Walmart Sector PerformRBC Capital Markets
19.08.2020Walmart buyGoldman Sachs Group Inc.
21.09.2020Walmart OutperformCredit Suisse Group
28.08.2020Walmart buyUBS AG
19.08.2020Walmart buyGoldman Sachs Group Inc.
19.08.2020Walmart buyDeutsche Bank AG
18.08.2020Walmart buyGoldman Sachs Group Inc.
02.10.2020Walmart NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.08.2020Walmart Sector PerformRBC Capital Markets
18.08.2020Walmart Sector PerformRBC Capital Markets
18.08.2020Walmart NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.02.2020Walmart NeutralCredit Suisse Group
08.05.2019Walmart UnderperformWolfe Research
08.11.2018Walmart SellMorningstar
17.11.2017Walmart UnderperformRBC Capital Markets
10.11.2017Walmart UnderperformRBC Capital Markets
11.10.2017Walmart UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Walmart nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Wall Street mit Gewinnen -- Lufthansa fliegt Milliardenverlust ein -- Hohe Schäden belasten Munich Re-Gewinn -- IBM, Intel, TeamViewer, JENOPTIK, Sartorius im Fokus

Trump will mehr für neue Corona-Hilfen ausgeben als die Demokraten. Corona-Krise bremst VINCI. USA leiten Kartellverfahren gegen Google ein. Procter & Gamble erhöht Prognose nach starkem Auftaktquartal. Travelers verdoppelt Quartalsgewinn. Moderna-Chef macht Hoffnung auf US-Notfallzulassung für Corona-Impfung. KION wagt wieder Prognose 2020 - Rückgang bei Umsatz und EBIT erwartet.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
NIOA2N4PB