14.06.2019 17:07

Bechtle dämpft Erwartungen an Umsatzwachstum - Bechtle-Aktie sackt ab

Geringeres Plus: Bechtle dämpft Erwartungen an Umsatzwachstum - Bechtle-Aktie sackt ab | Nachricht | finanzen.net
Geringeres Plus
Folgen
Der IT-Dienstleister Bechtle geht für das laufende Geschäftsjahr von einem deutlich geringeren Umsatzplus als im Vorjahr aus.
Werbung
Eine offenbar nachlassende Umsatzdynamik hat die Bechtle-Aktie am Freitag deutlich belastet. Die Titel des IT-Dienstleisters weiteten ihr anfängliches Minus aus und büßten zuletzt über neun Prozent auf 96,50 Euro ein. Laut Aussagen von Vorstandschef Thomas Olemotz in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg dürfte das Umsatzwachstum aus eigener Kraft im laufenden Jahr nur im einstelligen Bereich liegen, nachdem es 2018 und im ersten Quartal 2019 noch über 15 Prozent erreicht hatte. Schuld sei die schwächelnde Konjunktur.

Die Aussagen klängen erst einmal sehr vorsichtig, kommentierte Experte Frederik Altmann von Alpha Wertpapierhandel. Die Anleger interpretierten das nachlassende Umsatzwachstum und das Nichterreichen der Prognose für das Vorsteuerergebnis 2020 als "Gewinnwarnung".

Doch auf den zweiten Blick habe Olemotz nichts Neues gesagt, sondern bekräftigt, 2019 Umsatz und Ergebnis sehr deutlich zu steigern, betonte Altmann. Zudem gingen die Analystenerwartungen für 2020 auch noch gar nicht von der ursprünglich in Aussicht gestellten Vorsteuermarge von fünf Prozent aus, sondern eher von viereinhalb Prozent. Deshalb werde sich der Ausverkauf bei der zuletzt gut gelaufenen Aktie "als übertrieben herausstellen". Ende Mai hatte das Bechtle-Papier bei 110,80 Euro ein Rekordhoch erreicht.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Bechtle AG

Nachrichten zu Bechtle AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bechtle AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.05.2021Bechtle kaufenDZ BANK
12.05.2021Bechtle HoldDeutsche Bank AG
12.05.2021Bechtle buyKepler Cheuvreux
11.05.2021Bechtle buyBaader Bank
11.05.2021Bechtle buyWarburg Research
12.05.2021Bechtle kaufenDZ BANK
12.05.2021Bechtle buyKepler Cheuvreux
11.05.2021Bechtle buyBaader Bank
11.05.2021Bechtle buyWarburg Research
14.04.2021Bechtle buyWarburg Research
12.05.2021Bechtle HoldDeutsche Bank AG
11.05.2021Bechtle HoldJefferies & Company Inc.
23.03.2021Bechtle HoldDeutsche Bank AG
22.03.2021Bechtle HaltenIndependent Research GmbH
22.03.2021Bechtle HoldJefferies & Company Inc.
11.05.2020Bechtle SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.04.2020Bechtle SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.11.2019Bechtle SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.08.2019Bechtle SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.08.2019Bechtle SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bechtle AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX könnte 15.000-Punkte-Marke testen -- Asiens Börsen geben nach -- Kryptowährungen brechen ein: Tesla stoppt Zahlungen mit Bitcoins wieder -- QIAGEN, BioNTech, Moderna im Fokus

Starker Euro drückt auf Telefonica-Ergebnis. Geely-Tochter Volvo Cars will Börsengang in Stockholm wagen. Danone kündigt Aktienrückkauf an. Boeing steht angeblich kurz vor Lösung für 777-Triebwerke. Pirelli verbucht Barmittelabfluss in dreistelliger Millionenhöhe. DAX-Konzerne verbuchen gutes erstes Quartal. Norwegen nimmt AstraZeneca vollständig aus Impfkampagne.

Top-Rankings

Die größten Insolvenzen des Donald Trump
Diese Firmen fuhr Donald Trump gegen die Wand
Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Diese Milliardäre haben keinen Schulabschluss
Damals haben sie die Schule abgebrochen und dennoch sind sie heute Milliardäre.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln