26.04.2022 16:19

ATOSS-Aktie tiefrot: ATOSS Software steigert Umsatz - Investitionen schmälern Ergebnis

Geschäft ausgebaut: ATOSS-Aktie tiefrot: ATOSS Software steigert Umsatz - Investitionen schmälern Ergebnis | Nachricht | finanzen.net
Geschäft ausgebaut
Folgen
Der Softwareanbieter ATOSS hat seine Geschäfte zum Jahresstart weiter deutlich ausbauen können.
Werbung
Das Management des auf Personalsoftware spezialisierten Konzerns verwies am Dienstag zudem wegen Fachkräftemangel und Digitalisierungsbestrebungen der Kunden auf einen starken Auftragseingang. Mehr und mehr bauen die Münchener dabei ihre Geschäfte mit Software zur Nutzung über das Netz (Cloud) und im Abonnement aus. Die Pläne für das Gesamtjahr bestätigte ATOSS - auch wenn höhere Investitionen derzeit auf den Ergebnissen lasten. Die im SDAX notierte Aktie verliert am Dienstag im XETRA-Handel nach anfänglichen Gewinnen zuletzt 7,80 Prozent auf 151,40 Euro.

Das Papier gewann zunächst 1,6 Prozent auf 166,80 Euro, gab einen Teil der Gewinne jedoch wieder ab. Im bisherigen Jahresverlauf hat der Kurs spürbar nachgegeben. Im Dezember war er noch auf das Rekordhoch von 226 Euro gestiegen. Anfang 2019 notierte er noch unter 50 Euro. Seit dem Beginn der COVID-Pandemie ist die Aktie im Aufschwung, weil Unternehmen zunehmend softwaregestützt Heim- und mobile Arbeit steuern. ATOSS ist an der Börse derzeit 1,3 Milliarden Euro wert und liegt damit im Mittelfeld des Kleinwerteindex SDAX.

Der Umsatz stieg in den Monaten Januar bis März im Jahresvergleich um 13 Prozent auf 26 Millionen Euro. Treiber war dabei die Cloud- und Abo-Software, hier konnte ATOSS um 77 Prozent zulegen. Das Unternehmen will den Anteil von wiederkehrenden Umsätzen - also solchen aus Abonnements, über die Cloud oder aus Wartungsverträgen - bis 2025 von 50 auf 75 Prozent steigern. Im ersten Quartal lag der Wert bei 58 Prozent, rund 10 Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern fiel derweil um 2 Prozent auf 6 Millionen Euro, die entsprechende Marge sank von 27 auf 23 Prozent. Die Münchener hatten bereits zu Jahresbeginn höhere Investitionen in Vertrieb und Entwicklung angekündigt, auch um neue Märkte zu erschließen. Unter dem Strich sackte der Nettogewinn um 14 Prozent auf 3,5 Millionen Euro ab.

ATOSS hat mehr als 630 Mitarbeiter und bietet Unternehmenssoftware zur Personalsteuerung und Mitarbeiterverwaltung an. Vor allem das Management von Arbeitszeiten und Einsatzplanung gehören zum Angebot der Münchener. Analysten schätzen den Markt für solche Softwarelösungen in Europa auf bis zu knapp 3 Milliarden Euro jährlich. ATOSS ist bisher vor allem im deutschsprachigen Bereich präsent, die Geschäfte außerhalb Deutschland, Österreichs und der Schweiz sollen aber ausgebaut werden.

Für das laufende Jahr hat sich ATOSS einen Umsatz von 110 Millionen Euro vorgenommen und eine Marge vor Zinsen und Steuern von mehr als 25 Prozent.

/men/nas/mis

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf ATOSS Software AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ATOSS Software AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: OleksandrShnuryk / Shutterstock.com

Nachrichten zu ATOSS Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ATOSS Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.07.2022ATOSS Software BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.07.2022ATOSS Software BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.07.2022ATOSS Software BuyWarburg Research
25.07.2022ATOSS Software HoldJefferies & Company Inc.
29.04.2022ATOSS Software HoldJefferies & Company Inc.
26.07.2022ATOSS Software BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.07.2022ATOSS Software BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.07.2022ATOSS Software BuyWarburg Research
27.04.2022ATOSS Software BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
27.04.2022ATOSS Software BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.2022ATOSS Software HoldJefferies & Company Inc.
29.04.2022ATOSS Software HoldJefferies & Company Inc.
07.03.2013ATOSS Software haltenWarburg Research
27.10.2009ATOSS Software haltenswertSdK AktionärsNews
07.05.2009ATOSS Software haltenDer Börsendienst

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ATOSS Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach US-Arbeitsdaten: DAX geht tiefer ins Wochenende -- Dow letztlich im Plus -- Amazon kauft iRobot -- Canopy weitet Verluste aus -- Deutsche Post, Allianz, GoPro, Lyft im Fokus

General Mills ruft Häagen-Dazs-Eis zurück. EU-Gas-Notfallplan ab kommender Woche in Kraft. Lindner wandte sich wegen "argumentativer Unterstützung" bei E-Fuels an Porsche-Chef. Moody's passt Ausblick für Stellantis an. Berenberg streicht Kaufempfehlung für Shop Apotheke. AstraZeneca-Aktie: Erweiterte US-Zulassung für Calquence. RTL-Aktie: Ausblick für 2022 gesenkt.

Umfrage

Wie wichtig ist Ihnen Nachhaltigkeit im Verhältnis zu den anderen Faktoren bei der Geldanlage - Laufzeit, Risiko, Rendite?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln