finanzen.net
08.11.2019 15:50
Bewerten
(0)

Crédit Agricole steigert Gewinn stärker als erwartet - CA-Aktie gibt dennoch ab

Gute Geschäfte: Crédit Agricole steigert Gewinn stärker als erwartet - CA-Aktie gibt dennoch ab | Nachricht | finanzen.net
Gute Geschäfte
Die französische Bank Credit Agricole hat im dritten Quartal dank gut laufender Geschäfte in der Vermögensverwaltung und im Investmentbanking überraschend viel verdient.
Crédit Agricole Der Überschuss sei um knapp neun Prozent auf 1,2 Milliarden Euro gestiegen, teilte die Bank am Freitag in Paris mit. Bei den Erträgen verzeichnete Crédit Agricole einen Anstieg um knapp fünf Prozent auf etwas mehr als fünf Milliarden Euro. Damit übertraf die Bank bei diesen beiden Kennziffern die Erwartungen der Experten. Einige Analysten bemängelten aber die Qualität der Resultate.

Die Bank übertraf die Markterwartungen laut dem Analysten Omar Fall von der britischen Bank Barclays vor allem wegen des Investmentbankings sowie der Entwicklung in der Konzernzentrale - dem so genannten Corporate Centre, in dem Aktivitäten zusammengefasst werden, die keinem Geschäftsbereich direkt zugeordnet werden. Das könnte einigen Investoren nicht so gut gefallen, erklärte der Analyst. Daher überraschten Gewinnmitnahmen bei den Aktien nach deren guten Lauf wenig.

Im Geschäft mit Großkunden, zu dem auch das Investmentbanking sowie das Geschäft mit Anleihen, Währungen und Rohstoffen zählt, zog der Gewinn unter dem Strich um knapp 13 Prozent auf 488 Millionen Euro an.

Im französischen Privatkundengeschäft lief laut Analyst Fall es hingegen ein wenig schlechter als gedacht. Hier fiel der Überschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwas mehr als ein Prozent auf 161 Millionen Euro.

Die CA-Papiere fielen bis zum Nachmittag um 2,51 Prozent auf 12,255 Euro. Allerdings hatten sie erst am gestrigen Donnerstag mit 12,57 Euro den höchsten Stand seit mehr als einem Jahr erreicht. Das war eine Erholung um mehr als ein Viertel seit dem Zwischentief im August.

Die Crédit Agricole ist börsennotiert, gehört aber mehrheitlich kleineren Genossenschaftsbanken. Von der Struktur her ist das Geldhaus damit in Deutschland am ehesten mit der DZ Bank vergleichbar, die als Zentralinstitut für den Genossenschaftssektor dient. Die DZ Bank ist allerdings nicht börsennotiert

./mis/zb/fba

PARIS (dpa-AFX)

Bildquellen: Credit Agricole, Martin Good / Shutterstock.com

Nachrichten zu Crédit Agricole S.A. (Credit Agricole)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Crédit Agricole S.A. (Credit Agricole)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.04.2015Crédit Agricole SellGoldman Sachs Group Inc.
08.05.2014Crédit Agricole NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.02.2014Crédit Agricole verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
06.01.2014Crédit Agricole haltenExane-BNP Paribas SA
03.12.2013Crédit Agricole kaufenNomura
03.12.2013Crédit Agricole kaufenNomura
30.08.2013Crédit Agricole kaufenHSBC
27.08.2013Crédit Agricole kaufenExane-BNP Paribas SA
07.08.2013Crédit Agricole kaufenCitigroup Corp.
18.07.2013Crédit Agricole kaufenCitigroup Corp.
08.05.2014Crédit Agricole NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.01.2014Crédit Agricole haltenExane-BNP Paribas SA
07.08.2013Crédit Agricole haltenDeutsche Bank AG
09.05.2013Crédit Agricole haltenDeutsche Bank AG
08.05.2013Crédit Agricole haltenNomura
20.04.2015Crédit Agricole SellGoldman Sachs Group Inc.
11.02.2014Crédit Agricole verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
03.09.2013Crédit Agricole verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.07.2013Crédit Agricole verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2013Crédit Agricole verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Crédit Agricole S.A. (Credit Agricole) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX verliert am Montag -- US-Börsen nach vorsichtigem Handel uneinheitlich -- Wirecard-Aktie mit Erholung -- TeamViewer bestätigt Prognose -- HeidelbergCement, Telekom, Rheinmetall im Fokus

Brexit oder sozialistische Labour-Pläne? Johnson ist 'kleineres Übel'. Finanzinvestor KKR will wohl US-Pharmahändler Walgreens kaufen. Lufthansa ändert anscheinend Bedingungen beim Vielfliegerprogramm. Mobilfunker wollen weiße Flecken gemeinsam angehen - 1&1 Drillisch- und Telefonica Deutschland-Aktie höher. Talanx erwartet 2020 noch keinen Milliardengewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in im Oktober 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in KW 44 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Spitzen der Großen Koalition haben sich auf einen Grundrenten-Kompromiss verständigt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Lang & Schwarz AG645932
bet-at-home.com AGA0DNAY
Viscom AG784686
flatex AGFTG111
Basler AG510200
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
AlibabaA117ME
Amazon906866