17.07.2015 14:19

Air Liquide: Wachstum bei Gewinn und Dividende

Folgen
Das französische Industriegasunternehmen Air Liquideist in verschiedenen Geschäftsfeldern aufgestellt und damit auch sehr konjunkturresistent.
Werbung

Eine kostenfreie Leseprobe aus dem Premium-Börsenbrief MyDividends.

Die 1902 gegründete Firma ist Weltmarktführer bei Gasen, Technologien und Serviceleistungen für Industrie und Gesundheit. Vor allem der Gesundheitssektor ist ein interessanter Wachstumsmarkt. Hier ist der Konzern bei medizinischen Gasen für die Beatmung, Betäubung oder auch Reanimation tätig.

Air Liquide will auch in den Schwellenländern kräftig wachsen. Vor kurzem nahm der Konzern seine weltweit größten Wasserstoffproduktionsanlage an der Westküste Saudi-Arabiens in Betrieb. Über die norddeutsche Tochtergesellschaft Schülke wird die Hygienesparte im Asien-Pazifik-Raum ausgebaut. Hier arbeitet Air Liquide unter anderem an Lösungen für die Desinfektion der Haut in Krankenhäusern.

In den letzten 30 Jahren kletterte die Dividende des im EuroStoxx 50-Index gelisteten Unternehmens von 0,18 Euro (1984) bis auf 2,55 Euro (für 2014). Dies entspricht einer durchschnittlichen Anhebung der Ausschüttung um jährlich 9,30%. Über 20 Jahre lang hat der Pariser Konzern jedes Jahr den Gewinn gesteigert. Für Dividendenjäger ist die Aktie aus unserer Sicht unverändert ein Kerninvestment.


Eine kostenfreie Leseprobe aus dem Premium-Börsenbrief MyDividends.

Werner W. Rehmet ist Gründer und Herausgeber von MyDividends. Er durchlief nach seinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium mehrere Stationen bei renommierten Bankhäusern. In mehrjährigen Aufenthalten an der Wall Street und an wichtigen Finanzzentren wie Zürich setzte er sich intensiv mit verschiedenen Börsenthemen auseinander. Hier folgten auch erste Medienauftritte und Publikationen zu zahlreichen Börsenthemen. Seine umfangreichen Kenntnisse im Börsengeschäft gipfelten schließlich in der Gründung der Börsenplattform MyDividends.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Air Liquide

Nachrichten zu Air Liquide S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Air Liquide S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.02.2021Air Liquide OutperformBernstein Research
12.02.2021Air Liquide NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2021Air Liquide HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.02.2021Air Liquide buyUBS AG
11.02.2021Air Liquide OutperformCredit Suisse Group
19.02.2021Air Liquide OutperformBernstein Research
11.02.2021Air Liquide buyUBS AG
11.02.2021Air Liquide OutperformCredit Suisse Group
11.02.2021Air Liquide OutperformBernstein Research
09.02.2021Air Liquide buyUBS AG
12.02.2021Air Liquide NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2021Air Liquide HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.02.2021Air Liquide NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.02.2021Air Liquide NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.02.2021Air Liquide NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.04.2020Air Liquide ReduceBaader Bank
11.02.2020Air Liquide UnderweightJP Morgan Chase & Co.
11.02.2020Air Liquide ReduceBaader Bank
12.12.2019Air Liquide UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.10.2019Air Liquide SellBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Air Liquide S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Live um 18 Uhr

Der neue US-Präsident Joe Biden tut alles, die Ära Trump schnell vergessen zu machen. Wie sollten sich Anleger nun positionieren? Im Online-Seminar am 1. März gibt Sandra Navidi, Gründerin der Unternehmensberatung Beyond Global und bekannt als ntv-Börsenexpertin, ab 18 Uhr ihre detaillierte Einschätzung zu den Folgen der US-Präsidentschaftswahl.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX mit Gewinnen erwartet -- Asiens Börsen im Plus -- AstraZeneca stößt Moderna-Beteiligung ab -- Buffett kauft eigene Aktien zurück -- Commerzbank, ProSiebenSat.1 im Fokus

Global Fashion Group übertrifft Erwartungen. Pharma- und Chemiekonzern Merck KGaA auf voller Fahrt voraus. BayWa steigert operativen Gewin. Überweisungsfehler der Citigroup wirkt sich auf Quartalzahlen aus. S&P macht Deutscher Bank Hoffnung auf bessere Bonitätsnote. FDA erteilt Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln