finanzen.net
29.04.2019 22:16
Bewerten
(0)

'Avengers: Endgame' bringt Walt Disney sprudelnde Einnahmen - Aktie dreht ins Minus

Neuer Rekord: 'Avengers: Endgame' bringt Walt Disney sprudelnde Einnahmen - Aktie dreht ins Minus | Nachricht | finanzen.net
Neuer Rekord
DRUCKEN
Der neueste Teil der Superhelden-Reihe Avengers lässt die Kassen der Kinobetreiber und von Walt Disney kräftig klingeln.
Das Superheldenepos "Avengers: Endgame" schreibt Filmgeschichte. 350 Millionen Dollar (314 Millionen Euro) spielte die Disney-Produktion an ihrem ersten Wochenende in den nordamerikanischen Kinos ein, wie die Branchenseite "Hollywood Reporter" berichtete - das schaffte noch keine Neuerscheinung.

Bisher hielt "Avengers: Infinity War", gestartet im April des vergangenen Jahres, mit 258 Millionen Dollar (231 Millionen Euro) den Rekord. Weltweit brachte "Endgame" in seinen ersten Tagen 1,2 Milliarden Dollar (1,1 Milliarden Euro) ein, auch das eine Bestmarke. Der Film war am Mittwoch in die Kinos gekommen.

In Deutschland sorgte er nach Angaben von Disney ebenfalls für gute Ergebnisse. Dort hätten am ersten Tag mehr als 450 000 Zuschauer "Endgame" gesehen. Innerhalb von 24 Stunden habe das Finale der "Avengers"-Reihe 5,06 Millionen Euro eingespielt. Dies sei neben zwei "Star Wars"-Filmen einer der erfolgreichsten Kinostarts in Deutschland gewesen.

Die Kinogänger in den USA und Kanada begeistern sich derzeit offensichtlich sehr für Superhelden - auf dem zweiten Platz der Charts landete dem Portal "Box Office Mojo" zufolge der Film "Captain Marvel", in dem Hollywood-Star Brie Larson als Kriegerin in einer intergalaktischen Schlacht übernatürliche Kräfte besitzt. Die Einnahmen betrugen am nunmehr achten Wochenende 8,1 Millionen Dollar (7,3 Millionen Euro). Rang drei belegte der Horrorthriller "Lloronas Fluch" mit 7,5 Millionen Dollar (6,7 Millionen Euro).

Auf dem vierten Platz folgte "Breakthrough - Zurück ins Leben". Das religiöse Drama spielte rund 6,3 Millionen Dollar (5,6 Millionen Euro) ein. Der Film über einen Jungen im Koma ist besonders im christlichen Landesinneren der USA beliebt. In Deutschland startet er am 16. Mai. Den fünften Rang belegte ein weiterer Superheldenfilm: Die Komödie "Shazam!" erzielte in Nordamerika an ihrem vierten Wochenende 5,5 Millionen Dollar (4,9 Millionen Euro). Die Comic-Verfilmungen aus dem Hause Marvel bringen Disney schon länger viel Geld ein. Allein an der letzten Episode "Avergers: Infinity War" verdiente der Konzern inklusive Merchandise geschätzte 985 Millionen Dollar, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg schreibt.

Die Walt Disney-Aktien stiegen am Montag im frühen Handel zunächst kräftig an, drehten im weiteren Verlauf jedoch ins Minus. Zum Handelsschluss verloren sie 0,44 Prozent auf 139,30 Dollar.

/mis/beu

BURBANK (dpa-AFX)

Bildquellen: canbedone / Shutterstock.com, chrisdorney / Shutterstock.com

Nachrichten zu Walt Disney

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Walt Disney

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.06.2019Walt Disney In-lineImperial Capital
07.05.2019Walt Disney OutperformImperial Capital
01.05.2019Walt Disney OverweightBarclays Capital
15.04.2019Walt Disney NeutralBTIG Research
15.04.2019Walt Disney OutperformImperial Capital
07.05.2019Walt Disney OutperformImperial Capital
01.05.2019Walt Disney OverweightBarclays Capital
15.04.2019Walt Disney OutperformImperial Capital
12.04.2019Walt Disney OutperformBMO Capital Markets
10.04.2019Walt Disney OutperformCowen and Company, LLC
17.06.2019Walt Disney In-lineImperial Capital
15.04.2019Walt Disney NeutralBTIG Research
12.04.2019Walt Disney NeutralCredit Suisse Group
08.08.2018Walt Disney In-lineImperial Capital
28.06.2018Walt Disney In-lineImperial Capital
18.06.2018Walt Disney SellPivotal Research Group
09.01.2018Walt Disney SellPivotal Research Group
14.12.2017Walt Disney SellPivotal Research Group
20.01.2017Walt Disney UnderperformBMO Capital Markets
12.01.2017Walt Disney SellPivotal Research Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Walt Disney nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- Dow schließt kaum verändert -- Trump kritisiert Fed erneut -- Daimler-Aktie: Gewinnwarnung -- Lufthansa mit neuer Dividendenpolitik -- Dürr, METRO, MorphoSys, VW im Fokus

Bristol-Myers kämpft um grünes Licht für Celgene-Übernahme. Porsche ruft fast 100.000 Autos in USA zurück. Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe. RWE-Aktie nach HSBC-Abstufung unter Druck. Bitcoin hält sich in Sichtweite zu 11.000 US-Dollar. Trump kündigt neue Sanktionen gegen den Iran an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Barrick Gold Corp.870450
Infineon AG623100
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Lufthansa AG823212