Optimismus verflogen?

Kursachterbahn bei Canopy Growth & Co.: Darum können Cannabis-Aktien die Gewinne nicht halten

26.03.24 09:35 Uhr

NASDAQ-Titel Canopy Growth, Tilray & Co. mit Auf und Ab: Stimmung trübt sich ein | finanzen.net

Nachdem in Deutschland Cannabis zuletzt unter bestimmten Voraussetzungen legalisiert wurde, kam es bei Cannabis-Aktien zeitweise zu kräftigen Kurssprüngen. Jedoch war der Optimismus nur von kurzer Dauer - und das sind die Gründe.

Cannabis-Aktien feiern Legalisierung in Deutschland
• Kursachterbahn bei Cannabis-Aktien
• Optimismus schon nach kurzer Zeit getrübt

Cannabis-Aktien profitieren von Legalisierung in Deutschland

Am Freitag gab es für den Cannabis-Markt in Deutschland einen Grund zu feiern. Der Bundesrat bestätigte ein vom Bundestag beschlossenes Gesetz, das den Besitz und Anbau der Droge für Volljährige zum 1. April mit zahlreichen Vorgaben zum Eigenkonsum erlaubt.

Doch nicht nur hierzulande sorgte dies für Optimismus. Canopy Growth erklärte in einer Pressemitteilung, man feiere "die endgültige Genehmigung der deutschen Regierung zur Legalisierung Cannabis sowie einen klaren Sieg für einen verbesserten Zugang zu medizinischem Cannabis."

Und auch die Hoffnung, dass die US-Aufsichtsbehörden Marihuana bald als weniger gefährliche Droge einstufen könnten, sorgte zuletzt für Optimismus bei Cannabis-Titeln. Sogar die US-Vizepräsidentin Kamala Harris sprach sich zuletzt für eine Herabstufung durch die DEA aus, wo Cannabis zurzeit auf derselben Gefahrenstufe steht wie Heroin oder Fentanyl.

Cannabis-Aktien boomen: So können Sie in den Cannabis-Aktien-Index investieren. (Anzeige)

Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Achterbahnfahrt für NASDAQ-Titel Canopy- und weitere Cannabis-Aktien

Am Freitag nach der Ankündigung in Deutschland ging es für die Cannabis-Titel dann hoch hinaus. Während die Canopy Growth-Aktie im NASDAQ-Handel um stolze 68,64 Prozent auf 7,69 US-Dollar anstieg, ging es für Tilray um 18,46 Prozent aufwärts auf 2,31 US-Dollar. Die Papiere von Aurora Cannabis gewannen derweil 26,56 Prozent auf 4,86 US-Dollar, während die Green Thumb Industries-Aktie im OTC-Handel um 0,36 Prozent auf 14,05 US-Dollar anstieg.

Am Montag konnten die Papiere ihre Gewinne jedoch nicht mehr halten und brachen teils zweistellig ein. So verlor Canopy Growth bis Handelsschluss 19,38 Prozent und kostete damit noch 6,20 US-Dollar. Für Tilray ging es derweil um 6,93 Prozent abwärts auf 2,15 US-Dollar. Die Papiere von Aurora Cannabis rutschten um 14,81 Prozent runter auf 4,14 US-Dollar. Und auch Green Thumb Industries verlor im OCT-Handel 3,16 Prozent auf 13,47 US-Dollar.

Wachstum begrenzt? Konkurrenz durch illegalen Markt

Es ist noch unklar, wie Cannabisunternehmen, die ihren Sitz meist in Kanada haben, von den neuen Möglichkeiten profitieren werden. Das deutsche Gesetz gestattet es den Menschen, Marihuana für den persönlichen Gebrauch anzubauen, was möglicherweise die potenziellen Gewinne beeinträchtigen könnte, die von Cannabisaktien angestrebt werden. Dies könnte auch erklären, warum trotz anfänglicher Zuversicht bereits jetzt eine gewisse Ernüchterung spürbar ist, erklärt Investorplace.
Und auch der Optimismus hinsichtlich der möglichen Änderungen in den USA bleibt nur kurzweilig bestehen. Denn legales Marihuana werde auf den US-Märkten immer noch von illegalen Produkten übertroffen. Illegale Erzeuger können ihre Produkte günstiger verkaufen und unterliegen nicht der Regulierung legaler Produkte.

Wie sich die Legalisierung und die möglichen Anpassungen in den USA tatsächlich auf die Cannabis-Titel auswirken werden, bleibt abzuwarten.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Aurora Cannabis

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Aurora Cannabis

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Jarretera / Shutterstock.com

Nachrichten zu Canopy Growth Corp

Analysen zu Canopy Growth Corp

DatumRatingAnalyst
26.08.2019Canopy Growth BuySeaport Global Securities
21.02.2019Canopy Growth NeutralSeaport Global Securities
25.09.2018Canopy Growth BuyThe Benchmark Company
06.10.2006Update Cascade Natural Gas Corp.: BuyFerris Baker Watts
16.05.2006Update Cascade Natural Gas Corp.: Strong BuyMatrix Research
DatumRatingAnalyst
26.08.2019Canopy Growth BuySeaport Global Securities
25.09.2018Canopy Growth BuyThe Benchmark Company
06.10.2006Update Cascade Natural Gas Corp.: BuyFerris Baker Watts
16.05.2006Update Cascade Natural Gas Corp.: Strong BuyMatrix Research
DatumRatingAnalyst
21.02.2019Canopy Growth NeutralSeaport Global Securities
DatumRatingAnalyst

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Canopy Growth Corp nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"