31.07.2021 18:01

So schätzen die Analysten die Deutsche Telekom-Aktie im Juli 2021 ein

Aktienanalysen: So schätzen die Analysten die Deutsche Telekom-Aktie im Juli 2021 ein | Nachricht | finanzen.net
Aktienanalysen
Folgen
Experten haben auch im vergangenen Monat ihre Einschätzungen zur Zukunft der Deutsche Telekom-Aktie abgegeben.
Werbung

Die Deutsche Telekom-Aktie wurde im Juli 2021 von 7 Experten analysiert.

7 Experten stufen die Deutsche Telekom-Aktie als Kauf ein.

Im Durchschnitt prognostizieren die Analysten ein Kursziel von 25,40 EUR für die Deutsche Telekom-Aktie, was einem Anstieg von 7,90 EUR zum aktuellen FSE-Kurs in Höhe von 17,50 EUR entspricht.

Der 6-Monats-Rating-Trend steht auf Kaufen.

BUY
HOLD
SELL
AnalystKurszielAbstand KurszielDatum
JP Morgan Chase & Co.
 
28,50 EUR62,8630.07.2021
Deutsche Bank AG
 
26,00 EUR48,5729.07.2021
Jefferies & Company Inc.
 
21,80 EUR24,5726.07.2021
Goldman Sachs Group Inc.
 
26,00 EUR48,5726.07.2021
JP Morgan Chase & Co.
 
28,50 EUR62,8622.07.2021
UBS AG
 
24,00 EUR37,1412.07.2021
Barclays Capital
 
23,00 EUR31,4307.07.2021

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Deutsche Telekom

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.09.2021Deutsche Telekom BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.09.2021Deutsche Telekom Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2021Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
08.09.2021Deutsche Telekom BuyUBS AG
08.09.2021Deutsche Telekom KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.09.2021Deutsche Telekom BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.09.2021Deutsche Telekom Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2021Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
08.09.2021Deutsche Telekom BuyUBS AG
08.09.2021Deutsche Telekom KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.05.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
21.04.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
22.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
09.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
26.02.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
30.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
18.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
04.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
20.02.2020Deutsche Telekom verkaufenBarclays Capital
19.02.2020Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Das Motto "so wenig wie möglich, so viel wie nötig" kann auch im Trading funktionieren. Im Trading-Seminar heute um 18 Uhr erfahren Sie, wie Sie mit nur drei Minuten pro Woche eine erfolgreiche Strategie handeln und dabei eine stabile Rendite erwirtschaften.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX stabil im Plus -- Asiens Börsen schließen fester -- Evergrande-Aktie mit Kurssprung -- BioNTech/Pfizer-Vakzin: FDA erlaubt Auffrischungsimpfung für Risikogruppen -- Lufthansa, Continental im Fokus

Deutsche Bank vorerst mit Umbau und nicht mit Übernahmen beschäftigt. HELLA senkt Prognose für Umsatz und operative Gewinnmarge im Gesamtjahr. Norwegens Notenbank hebt Leitzins erstmals seit Beginn der Pandemie an. EuGH-Gutachten sieht rechtswidrige Thermofenster bei Volkswagen-Autos. Nordex erhält Auftrag aus Polen. Schweizer Notenbank behält rekordtiefen Negativzins bei. Rheinmetall treibt Wasserstoffstrategie weiter voran.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln