finanzen.net
05.09.2019 11:01
Bewerten
(0)

Zalando-Aktie weiter Richtung Jahreshoch - UBS bleibt aber skeptisch

Steht Rückschlag bevor?: Zalando-Aktie weiter Richtung Jahreshoch - UBS bleibt aber skeptisch | Nachricht | finanzen.net
Steht Rückschlag bevor?
Zalando-Aktien haben sich am Donnerstag ihrem Jahreshoch von 48,31 Euro weiter angenähert.
Die Papiere des Online-Modehändlers gewannen dabei bis zu 3,2 Prozent auf 46,39 Euro. Seit dem Korrekturtief Mitte August rannten sie damit inzwischen wieder um über 20 Prozent nach oben.

Die Experten der Investmentbank UBS bleiben jedoch skeptisch - und das nicht nur für die Konjunktur und daraus resultierend den Stoxx Europe 600. Sollte sich der erwartete Rückschlag für den europäischen Aktienmarkt im Zuge gesunkener Wachstumserwartungen nämlich bewahrheiten, dann gehöre Zalando zu den überzeugendsten Verkaufsideen, schrieb Gareth Jenkins in einer aktuellen Studie.

Die für die Zalando-Aktie verantwortliche Expertin Olivia Townsend hält ein Kursniveau von 35 Euro für angemessen. Einige der größten Kunden der Zalando Fulfillment Solutions (ZFS) hätten sich in Befragungen sehr zurückhaltend geäußert, was Rückschlagsrisiken für die Umsatz- und Gewinnentwicklung bedeute. Dies passe nicht zur derzeit bereits eingepreisten Profitabilitätssteigerung.

Jörg Philipp Frey von Warburg Research rechnet dagegen weiter mit guten Nachrichten und stockte sein Kursziel auf 45 Euro auf. Er votiert mit "Hold".

/ag/mis

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images, Sean Gallup/Getty Images

Nachrichten zu Zalando

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Zalando

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.10.2019Zalando overweightBarclays Capital
11.10.2019Zalando buyBaader Bank
11.10.2019Zalando HaltenDZ BANK
11.10.2019Zalando OutperformCredit Suisse Group
04.10.2019Zalando NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.10.2019Zalando overweightBarclays Capital
11.10.2019Zalando buyBaader Bank
11.10.2019Zalando OutperformCredit Suisse Group
01.10.2019Zalando OutperformRBC Capital Markets
26.09.2019Zalando buyBaader Bank
11.10.2019Zalando HaltenDZ BANK
04.10.2019Zalando NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.10.2019Zalando NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.09.2019Zalando NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.09.2019Zalando HoldKepler Cheuvreux
01.10.2019Zalando SellUBS AG
17.09.2019Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.08.2019Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.08.2019Zalando SellUBS AG
01.08.2019Zalando VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Zalando nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Marktausblick

TV-Börsenexperte Markus Koch und die Wertpapierprofis von DJE Kapital nehmen am Donnerstag um 18 Uhr die Kapitalmärkte unter die Lupe. Sie verraten Ihnen, wie Sie sich als Anleger jetzt positionieren sollten. Hier kostenlos anmelden
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow beendet Handel marginal höher -- DAX schließt im Plus -- Boeing-Gewinn bricht um die Hälfte ein -- KWS Saat will Wachstum anreiben -- Wirecard, Texas Instruments, Softbank & WeWork im Fokus

Gericht untersagt Uber in Deutschland den wichtigsten Fahrdienst. Zuckerberg verteidigt umstrittene Digitalwährung Libra im US-Kongress. Krupp-Stiftung gegen Komplettverkauf der Aufzugssparte. Bahn und Lufthansa bauen gemeinsames Angebot aus. Google: Durchbruch beim Quantencomputing gelungen. Telekom erhält Rechte an Fußball-EM 2024.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Die Performance der DAX 30-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
Siemens AG723610