22.01.2021 14:27

T-Systems heimst Aufträge über 2 Milliarden Euro ein

Vertragsverlängerungen: T-Systems heimst Aufträge über 2 Milliarden Euro ein | Nachricht | finanzen.net
Vertragsverlängerungen
Folgen
T-Systems hat Ende 2020 Großaufträge im Milliardenvolumen an Land gezogen.
Werbung
Wie die Großkundentochter der Deutschen Telekom mitteilte, hat sie sowohl Vertragsverlängerungen als auch Abschlüsse im Bereich digitale Transformation im Gesamtvolumen von 2 Milliarden Euro verbucht.

So verlängert T-Systems die langfristige strategische Zusammenarbeit bei IT-Dienstleistungen für Shell. Mit der Deutschen Post geht ein langfristiger Rahmenvertrag in die Verlängerung. Mit Heineken hat T-Systems ihre Partnerschaft für fünf Jahre erneuert.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.03.2021Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
01.03.2021Deutsche Telekom kaufenIndependent Research GmbH
01.03.2021Deutsche Telekom buyDeutsche Bank AG
26.02.2021Deutsche Telekom buyUBS AG
26.02.2021Deutsche Telekom kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.03.2021Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
01.03.2021Deutsche Telekom kaufenIndependent Research GmbH
01.03.2021Deutsche Telekom buyDeutsche Bank AG
26.02.2021Deutsche Telekom buyUBS AG
26.02.2021Deutsche Telekom kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.02.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
18.11.2020Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
12.11.2020Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
23.10.2020Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
23.09.2020Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
30.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
18.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
04.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
20.02.2020Deutsche Telekom verkaufenBarclays Capital
19.02.2020Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht verlustreich ins Wochenende -- US-Börsen schließen markant im Plus -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, Slack, AstraZeneca im Fokus

Daimler baut Stammwerk in Stuttgart zu Elektro-Campus um. Uber und Co. bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz. Apple weiter klare Nummer eins bei Computer-Uhren. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln