Viertelfinale

BVB-Aktie tiefer: Borussia Dortmund tritt in Champions League gegen Atlético Madrid an

15.03.24 15:25 Uhr

BVB-Aktie taucht ab: Kampf der Giganten - Borussia Dortmund gegen Atlético Madrid | finanzen.net

Borussia Dortmund bekommt es im Viertelfinale der Champions League mit Atlético Madrid zu tun.

Werte in diesem Artikel

Der FC Bayern München und Borussia Dortmund gehen im Viertelfinale der Champions League den wohl schwersten Gegnern aus dem Weg. Die Münchner bekommen es mit Premier-League-Tabellenführer FC Arsenal zu tun. Der BVB trifft auf Atlético Madrid. Das ergab die Auslosung am Sitz der Europäischen Fußball-Union am Freitag in Nyon. Ein deutsches Finale zwischen den beiden Bundesliga-Schwergewichten in London wie schon 2013 ist durch die Auslosung möglich.

Rekordsieger Real Madrid misst sich in einem Giganten-Duell mit Titelverteidiger Manchester City von Trainer Pep Guardiola. Komplettiert wird das Viertelfinale durch die Paarung Paris Saint-Germain gegen FC Barcelona. In einem möglichen Halbfinale würden die Bayern auf Real oder Man City treffen, die Dortmunder auf PSG oder Barcelona.

Die Viertelfinal-Hinspiele werden am 9. und 10. April ausgetragen, die Rückspiele sind eine Woche später angesetzt. Die Halbfinals folgen zwischen dem 30. April und dem 8. Mai. Großes Ziel aller verbliebenen acht Teams ist das Endspiel im Londoner Wembley-Stadion am 1. Juni. "Der Weg ist jetzt klar bis nach Wembley. Ab sofort ist alles möglich", sagte Bayern-Trainer Thomas Tuchel.

Die Münchner waren in den vergangenen drei Jahren jeweils im Viertelfinale gescheitert. 2021 war Endstation gegen Paris Saint-Germain, ein Jahr später behielt Außenseiter FC Villarreal die Oberhand. Im Vorjahr setzte sich der spätere Titelgewinner Manchester City gegen die Münchner durch. Für den deutschen Rekordmeister ist die Königsklasse wohl die letzte Titelchance vor dem feststehenden Abschied von Chefcoach Tuchel zum Saisonende. In der Bundesliga liegen die Bayern zehn Punkte hinter Tabellenführer Bayer Leverkusen, im DFB-Pokal sind sie früh ausgeschieden.

Borussia Dortmund steht erstmals seit 2021 wieder unter den besten acht Mannschaften der Champions League. Mit dem Weiterkommen gegen die PSV Eindhoven vertrieben die Westfalen zumindest für eine Weile den Frust über eine bisher durchwachsene Spielzeit.

Bundesliga-Rivale RB Leipzig war dagegen im Achtelfinale unglücklich an Real Madrid gescheitert. Für den Debütanten 1. FC Union Berlin war bereits nach der Gruppenphase Schluss.

Die BVB-Aktie verliert via XETRA zeitweise 0,14 Prozent auf 3,59 Euro.

NYON (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf BVB (Borussia Dortmund)

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BVB (Borussia Dortmund)

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: charnsitr / Shutterstock.com, 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu BVB (Borussia Dortmund)

Analysen zu BVB (Borussia Dortmund)

DatumRatingAnalyst
13.05.2024BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.08.2023BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2022BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.10.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
13.05.2024BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.08.2023BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2022BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.10.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
23.11.2017BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
29.11.2016BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
16.12.2014BVB (Borussia Dortmund) HaltenGSC Research GmbH
08.10.2010Borussia Dortmund GmbHCo haltenBankhaus Lampe KG
10.06.2010Borussia Dortmund wurde ausgestopptFocus Money
DatumRatingAnalyst
14.08.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
19.06.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
17.04.2007Borussia Dortmund DowngradeGSC Research
18.08.2006Borussia Dortmund reduzierenAC Research
22.05.2006Borussia Dortmund verkaufenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BVB (Borussia Dortmund) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"