20.06.2022 16:08

Uniper-Aktie verliert: Uniper erhält weiter geringere Gasmengen aus Russland - Solarstrom-Abnahmevertrag mit Direktvermarkter

Weniger Gas: Uniper-Aktie verliert: Uniper erhält weiter geringere Gasmengen aus Russland - Solarstrom-Abnahmevertrag mit Direktvermarkter | Nachricht | finanzen.net
Weniger Gas
Folgen
Der Energiekonzern Uniper meldet weiter geringere Gasmengen aus Russland.
Werbung
"Gestern und heute haben wir wieder nur rund 40 Prozent der nominierten Mengen bekommen. Wir können das über unser Portfolio ausgleichen", sagte ein Uniper-Sprecher am Montag. Der russische Gaskonzern GAZPROM hatte bereits in der vergangenen Woche seine Lieferungen reduziert.

Uniper schließt mit Direktvermarkter Solarstrom-Abnahmevertrag

Der Energieversorger Uniper hat einen langfristigen Abnahmevertrag für Solarstrom mit dem Direktvermarkter Sunnic Lighthouse abgeschlossen. Sunnic ist eine Tochter der in Hamburg ansässigen Enerparc AG.

Wie das MDAX-Unternehmen mitteilte, wird Uniper im Rahmen eines Power Purchase Agreement (PPA) von Sunnic Lighthouse jährlich rund 208 Gigawattstunden aus 53 über Deutschland verteilten Solarparks mit einer installierten Leistung von rund 198 Megawatt beziehen. Die Lieferung soll laut Mitteilung im Juli 2022 beginnen und zunächst bis Ende 2027 laufen.

Die Uniper-Aktie gibt im XETRA-Handel zeitweise um 2,08 Prozent auf 18,69 Euro nach.

Essen (Reuters) / FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf EnBW
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf EnBW
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.08.2022RWE BuyDeutsche Bank AG
11.08.2022RWE KaufenDZ BANK
11.08.2022RWE OverweightBarclays Capital
11.08.2022RWE BuyUBS AG
11.08.2022RWE OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.08.2022RWE BuyDeutsche Bank AG
11.08.2022RWE KaufenDZ BANK
11.08.2022RWE OverweightBarclays Capital
11.08.2022RWE BuyUBS AG
11.08.2022RWE OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
11.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
17.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
12.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
30.07.2021RWE HaltenDZ BANK
21.10.2021RWE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.11.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
13.08.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
15.05.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
21.04.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asiens Börsen mit Gewinnen -- Uniper erleidet im ersten Halbjahr erheblichen Verlust -- GM ruft Autos in den USA zurück -- Siemens Energy, Volkswagen im Fokus

US-Notenbank Fed ruft Banken zur Vorsicht bei Kryptogeschäften auf. Amazon-Beschäftigte dringen auf weitere Gewerkschaft. Borussia Dortmund denkt wegen der langen Winterpause über eine Auslandsreise nach.

Umfrage

Sollten die Corona-Regeln bei steigenden Infektionszahlen im Herbst wieder verschärft werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln