finanzen.net
02.07.2020 22:15

Boeing-Aktie steigt: Boeing und FAA schließen Zertifizierungsflüge für Krisenjet 737 Max ab

Wichtiger Meilenstein: Boeing-Aktie steigt: Boeing und FAA schließen Zertifizierungsflüge für Krisenjet 737 Max ab | Nachricht | finanzen.net
Wichtiger Meilenstein
Folgen
Die heiße Testphase zur Wiederzulassung von Boeings nach zwei Abstürzen mit Startverboten belegten Krisenflieger 737 Max ist abgeschlossen.
Werbung
Die US-Luftfahrtaufsicht FAA teilte am Mittwoch (Ortszeit) mit, dass die dreitägigen Zertifizierungsflüge beendet worden seien. Damit sei ein wichtiger Meilenstein erreicht, allerdings blieben noch eine Reihe weiterer Hürden, wie etwa die Auswertung der Flugdaten. Das Startverbot werde nur aufgehoben, wenn die Sicherheitsexperten der FAA überzeugt seien, dass die Maschine alle Standards erfüllt, betonte die Behörde.

Boeings meistverkaufter Flugzeugtyp 737 Max war im März 2019 im Zuge von zwei Abstürzen aus dem Verkehr gezogen worden. Als Hauptursache der Unglücke gilt ein fehlerhaftes Steuerungsprogramm. Boeing hatte die Probleme mit dieser Software eigentlich längst behoben haben wollen, stattdessen kamen jedoch etliche neue Mängel hinzu. So dauerte es über ein Jahr, bis die FAA die entscheidende Phase der Zertifizierung einläutete. Wenn nun alles glatt geht, könnte die 737 Max in den kommenden Monaten wieder zugelassen werden.

Für die Boeing-Aktie ging es im späten NYSE-Handel 0,65 Prozent aufwärts auf 181,50 Dollar. Bis zum Börsenschluss blieb ein kleines Plus von 0,27 Prozent bei 180,81 US-Dollar an der Kurstafel stehen.

SEATTLE/WASHINGTON (dpa-AFX)

Bildquellen: Maxene Huiyu / Shutterstock.com

Nachrichten zu Boeing Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Boeing Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.09.2020Boeing Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2020Boeing buyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2020Boeing NeutralCredit Suisse Group
25.06.2020Boeing SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.06.2020Boeing buyGoldman Sachs Group Inc.
21.09.2020Boeing Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2020Boeing buyGoldman Sachs Group Inc.
08.06.2020Boeing buyGoldman Sachs Group Inc.
28.05.2020Boeing buyGoldman Sachs Group Inc.
21.05.2020Boeing OutperformRBC Capital Markets
29.07.2020Boeing NeutralCredit Suisse Group
01.05.2020Boeing NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.05.2020Boeing Equal weightBarclays Capital
25.04.2020Boeing NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.04.2020Boeing HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.06.2020Boeing SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.03.2019Boeing VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.03.2019Boeing VerkaufenDZ BANK
27.04.2017Boeing SellGoldman Sachs Group Inc.
27.04.2017Boeing UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Boeing Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX etwas fester -- US-Börsen im Plus -- BASF streicht in Dienstleistungseinheit bis zu 2.000 Stellen -- Tesla-Chef dämpft Erwartungen an "Battery Day" -- Deutsche Bank, 1&1 Drillisch im Fokus

AstraZeneca und Merck & Co bekommen zwei Empfehlungen für Lynparza. Prozess um Übernahme von Tiffany durch LVMH startet Anfang Januar. China will TikTok-Deal mit Oracle und Walmart wohl nicht zustimmen. Steigende Infektionszahlen belasten Reise- und Freizeitbranche. Airbus und IG Metall verhandeln über Beschäftigungssicherung. Großbanken: Branchenkonsolidierung wird Fahrt aufnehmen.

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
NikolaA2P4A9
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1