Marktbericht

Zurückhaltung in Frankfurt: SDAX fällt zum Start des Freitagshandels

17.05.24 09:27 Uhr

Zurückhaltung in Frankfurt: SDAX fällt zum Start des Freitagshandels | finanzen.net

Der SDAX gibt seine Gewinne vom Vortag am fünften Tag der Woche wieder ab.

Am Freitag sinkt der SDAX um 09:11 Uhr via XETRA um 0,18 Prozent auf 15.140,59 Punkte. Die Marktkapitalisierung der enthaltenen Werte beträgt damit 123,512 Mrd. Euro. Zum Handelsbeginn standen Verluste von 0,224 Prozent auf 15.133,36 Punkte an der Kurstafel, nach 15.167,30 Punkten am Vortag.

Der Höchststand des SDAX lag am Freitag bei 15.155,37 Einheiten, während der Index seinen niedrigsten Stand bei 15.133,36 Punkten erreichte.

So entwickelt sich der SDAX auf Jahressicht

Auf Wochensicht verzeichnet der SDAX bislang ein Plus von 1,85 Prozent. Noch vor einem Monat, am 17.04.2024, stand der SDAX bei 13.998,35 Punkten. Vor drei Monaten ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der SDAX erreichte am vorherigen Handelstag, dem 16.02.2024, den Stand von 13.882,84 Punkten. Der SDAX lag vor einem Jahr, am 17.05.2023, bei 13.489,10 Punkten.

Der Index stieg seit Jahresanfang 2024 bereits um 9,55 Prozent zu. In diesem Jahr schaffte es der SDAX bereits bis auf ein Jahreshoch bei 15.227,87 Punkten. Bei 13.230,25 Zählern wurde hingegen das Jahrestief markiert.

Gewinner und Verlierer im SDAX

Unter den stärksten Aktien im SDAX befinden sich aktuell Ceconomy St (+ 3,71 Prozent auf 2,80 EUR), Heidelberger Druckmaschinen (+ 2,85 Prozent auf 1,16 EUR), CEWE Stiftung (+ 1,38 Prozent auf 102,60 EUR), KWS SAAT SE (+ 0,87 Prozent auf 57,80 EUR) und Salzgitter (+ 0,80 Prozent auf 22,82 EUR). Schwächer notieren im SDAX hingegen JOST Werke (-1,30 Prozent auf 45,65 EUR), ATOSS Software (-1,23 Prozent auf 241,50 EUR), SCHOTT Pharma (-1,13 Prozent auf 31,64 EUR), Eckert Ziegler Strahlen- und Medizintechnik (-1,07 Prozent auf 46,10 EUR) und Deutsche Wohnen SE (-1,07 Prozent auf 18,50 EUR).

Die meistgehandelten SDAX-Aktien

Die Aktie im SDAX mit dem größten Handelsvolumen ist derzeit die Heidelberger Druckmaschinen-Aktie. 312.467 Aktien wurden zuletzt via XETRA gehandelt. Mit einer Marktkapitalisierung von 16,450 Mrd. Euro weist die TRATON-Aktie im SDAX derzeit den höchsten Börsenwert auf.

Fundamentalkennzahlen der SDAX-Werte im Blick

Unter den SDAX-Aktien verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung die TRATON-Aktie mit 6,05 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Die HAMBORNER REIT-Aktie präsentiert 2024 laut FactSet-Schätzung mit 7,23 Prozent die höchste erwartete Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf ATOSS Software

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ATOSS Software

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Julian Mezger für Finanzen Verlag

Nachrichten zu Heidelberger Druckmaschinen AG

Analysen zu Heidelberger Druckmaschinen AG

DatumRatingAnalyst
13.06.2024Heidelberger Druckmaschinen BuyWarburg Research
11.06.2024Heidelberger Druckmaschinen AddBaader Bank
15.05.2024Heidelberger Druckmaschinen AddBaader Bank
08.02.2024Heidelberger Druckmaschinen BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.02.2024Heidelberger Druckmaschinen BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
13.06.2024Heidelberger Druckmaschinen BuyWarburg Research
11.06.2024Heidelberger Druckmaschinen AddBaader Bank
15.05.2024Heidelberger Druckmaschinen AddBaader Bank
08.02.2024Heidelberger Druckmaschinen BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.02.2024Heidelberger Druckmaschinen BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
01.09.2021Heidelberger Druckmaschinen HoldWarburg Research
10.02.2021Heidelberger Druckmaschinen HoldWarburg Research
13.11.2020Heidelberger Druckmaschinen HaltenIndependent Research GmbH
11.11.2020Heidelberger Druckmaschinen HoldWarburg Research
10.11.2020Heidelberger Druckmaschinen HoldWarburg Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Heidelberger Druckmaschinen AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"