07.12.2017 11:06
Bewerten
(0)

Volkswagen platziert Anleihen über 2 Milliarden Euro

Tranche über 750 Millionen €: Volkswagen platziert Anleihen über 2 Milliarden Euro | Nachricht | finanzen.net
Tranche über 750 Millionen €
DRUCKEN
Der Autokonzern Volkswagen hat über seine Volkswagen Bank drei Anleihen mit einem Volumen von insgesamt 2 Milliarden Euro platziert
Das Interesse der Investoren habe bei über 7 Milliarden Euro gelegen, teilte Volkswagen Financial Services mit. Die Euro-Benchmark-Emission ist die dritte von VW Finanzdienstleistungen in diesem Jahr und die erste der Volkswagen Bank GmbH seit August 2014.

Die Emission sei weit überwiegend in Europa platziert worden. Etwa ein Drittel der Investoren kam aus Großbritannien und Irland, rund 30 Prozent der Investoren aus Deutschland, wie das Unternehmen mitteilte.

Die Tranche über 750 Millionen Euro habe eine Laufzeit von 3,5 Jahren, der Kupon liege 0,42 Prozent über dem 3-Monats-Euribor. Eine weitere Tranche, ebenfalls über 750 Millionen Euro, habe eine Laufzeit von 5,5 Jahren und einen Kupon von 0,75 Prozent. Die dritte Anleihe habe ein Volumen von 500 Millionen Euro und eine Laufzeit von 8 Jahren. Hier liege der Kupon bei 1,25 Prozent.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: VW, Gl0ck / Shutterstock.com, pokchu / Shutterstock.com, Bocman1973 / Shutterstock.com
Anzeige

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.07.2018Volkswagen (VW) vz buyJefferies & Company Inc.
19.07.2018Volkswagen (VW) vz overweightBarclays Capital
18.07.2018Volkswagen (VW) vz OutperformCredit Suisse Group
17.07.2018Volkswagen (VW) vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.07.2018Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
20.07.2018Volkswagen (VW) vz buyJefferies & Company Inc.
19.07.2018Volkswagen (VW) vz overweightBarclays Capital
18.07.2018Volkswagen (VW) vz OutperformCredit Suisse Group
17.07.2018Volkswagen (VW) vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.07.2018Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
12.07.2018Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
03.07.2018Volkswagen (VW) vz HaltenIndependent Research GmbH
26.06.2018Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
22.06.2018Volkswagen (VW) vz HaltenIndependent Research GmbH
19.06.2018Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
19.06.2018Volkswagen (VW) vz KaufDZ BANK
30.04.2018Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
09.03.2018Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
27.02.2018Volkswagen (VW) vz SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.02.2018Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen leicht im Minus -Trump bereit zu Zöllen auf alle Einfuhren aus China -- Microsoft-Aktie nach starken Zahlen auf Rekordjagd -- VTG, Jungheinrich im Fokus

Porsche Panamera angeblich vor Diesel-Rückruf. Bayer nimmt Verhütungsmittel von US-Markt. Trump legt im Streit mit US-Notenbank nach. Trump wirft China und EU Währungsmanipulationen vor. Erstmals in der Geschichte: Ethereum-Transaktionsgebühren höher als bei Bitcoin. Auto-Aktien schwächeln - Französischer Zulieferer enttäuscht.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

US-Präsident Trump fordert von Deutschland, die Verteidigungsausgaben deutlich zu erhöhen. Was sollte Berlin tun?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
TwitterA1W6XZ
Intel Corp.855681
GoProA1XE7G
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
Microsoft Corp.870747