23.03.2020 18:41

Neue Zahlungsmethoden bringen die Bitcoin-Bezahlung in den Online- und Einzelhandel

BitPay, Ingenico & Salamante: Neue Zahlungsmethoden bringen die Bitcoin-Bezahlung in den Online- und Einzelhandel | Nachricht | finanzen.net
BitPay, Ingenico & Salamante
Folgen
Kryptowährungen als Zahlungsmittel im Online- oder Einzelhandel erfreuen sich bislang keiner großen Beliebtheit. Doch mit neuen Zahlungsmethoden könnte sich das nun ändern. 
Werbung
• BitPay als Alternative zu Visa oder MasterCard
• Ingenico und Salamantex entwickeln neues Kassenterminal
• Händler akzeptieren digitale Währung und erhalten Euro

 

Neue digitale Zahlungsmethoden

Moderne Bezahlmethoden, wie kontaktloses Bezahlen oder Beahlen per Barcode-Scan mittels Smartphone, werden zunehmend beliebter. Immer mehr Kunden schätzen die Möglichkeit selbst entscheiden zu können, welche Bezahlmethode sie einsetzen. In Asien gehören Bezahlmethoden wie Alipay, WeChat Pay oder die Zahlung mit Kryptowährungen bereits zum Standard. Nun sollen neue Zahlungsmethoden die Bitcoin-Bezahlung auch in den Online- und Einzelhandel bringen - und Händler sind mittlerweile gut beraten, möglichst alle Bezahlmethoden zu akzeptieren.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Der Zahlungsdienstleister BitPay

Viele Käufer und Verkäufer schrecken aufgrund der hohen Volatilität vor dem Bitcoin als Zahlungsmethode zurück. Damit die Kryptowährungen auch im Online- und Einzelhandel zunehmend an Akzeptanz gewinnen, bieten Zahlungsdienstleister wie BitPay die Übernahme des Wechselkursrisikos an. Dafür wird ein sogenannter Payment Service Provider genutzt, dessen Infrastruktur der von Kreditkarten-Anbietern ähnelt. Dabei übernimmt BitPay das Wechselkursrisiko, indem das Unternehmen zwar Bitcoin erhält, daraufhin jedoch Euro oder US-Dollar weiterleitet. Jedoch erhebt BitPay ähnlich hohe Gebühren, wie sie bei einer Transaktion mit einer Visa oder MasterCard fällig werden. 

Ingenico und Salamantex

Ingenico gilt weltweit als einer der führenden Anbieter von sicheren und nahtlosen Zahlungsverkehrslösungen. Das Unternehmen kooperiert nun mit dem österreichischen Fintech Salamantex, das sich auf die Entwicklung von Softwarelösungen für das Bezahlen mit digitalen Währungen spezialisiert hat. Gemeinsam entwickeln sie das erste Kassenterminal, welches die Bezahlmöglichkeit mit digitalen Währungen bereits standardmäßig integriert hat. Dabei ermöglicht die Software von Salamantex den Händlern, Kryptowährungen zu akzeptieren, den Betrag aber wie gewohnt weiterhin in Euro zu erhalten. Durch die Kooperation mit Salamantex macht Ingenico das Bezahlen mit Kryptowährungen erstmals für den breiten Markt verfügbar. 

Vision einer breiten Akzeptanz digitaler Währungen

Wie Computerwelt berichtet, äußert sich Stephan Schmidt, Head of Sales, Ingenico GmbH wie folgt: "Unsere Bezahllösungen reduzieren die Komplexität beim Bezahlen für Händler und Dienstleister auf ein Minimum und machen zugleich das Einkaufserlebnis für die Kunden reibungslos und sicher, unabhängig vom Vertriebskanal und Zahlverfahren. Salamantex passt als unser technischer Partner im Bereich Crypto Payment Service ideal in dieses Konzept. Gemeinsam integrieren wir neue digitale Zahlungsmethoden ganz einfach und risikolos in den Geschäftsalltag der Unternehmen." Der COO von Salamantex, Markus Pejacsevich, ergänzt: "Mit der Integration unserer Crypto Payment Service Software in Terminals von Ingenico sind wir unserer Vision einer breiten Akzeptanz digitaler Währungen als seriöses und sicheres Zahlungsmittel einen großen Schritt näher gekommen. Händler und Dienstleister, die Kryptowährungen als zusätzliche alternative Bezahlmethode akzeptieren, können eine attraktive und zahlungskräftige neue Kundengruppe erschließen und positionieren sich zudem als First Mover innerhalb ihrer Branche."

Das könnte Sie auch interessieren: JETZT NEU - Bitcoin & Co. über die finanzen.net App handeln - oder für Profis über die Börse Stuttgart Digital Exchange

Salamantex Crypto Payment Service

Die Crypto Payment Service Software von Salamantex ermöglicht es Händlern, die Bezahlung mit Kryptowährungen zu akzeptieren und einfache, sichere und reibungslose Zahlungsabläufe zu realisieren. Dabei erhält der Händler den geforderten Kaufpreis in der von ihm verlangten Währung, unabhängig davon, welche Währung der Kunde zur Bezahlung einsetzt. Somit entfällt für den Händler das Wechselkurs-Risiko. Die Integration in die vorhandenen Bezahlprozesse ist durch die Partnerschaft mit Ingenico möglich und erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Lightboxx / Shutterstock.com, igor.stevanovic / Shutterstock.com

Nachrichten zu Visa Inc.

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Visa Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.07.2019Visa OutperformCredit Suisse Group
24.07.2019Visa buyGoldman Sachs Group Inc.
19.07.2019Visa OverweightBarclays Capital
25.10.2018Visa overweightJP Morgan Chase & Co.
28.09.2018Visa OutperformBMO Capital Markets
24.07.2019Visa OutperformCredit Suisse Group
24.07.2019Visa buyGoldman Sachs Group Inc.
19.07.2019Visa OverweightBarclays Capital
25.10.2018Visa overweightJP Morgan Chase & Co.
28.09.2018Visa OutperformBMO Capital Markets
18.05.2018Visa NeutralUBS AG
15.04.2016Visa NeutralCompass Point
24.07.2015Visa HoldTopeka Capital Markets
24.07.2015Visa Mkt PerformFBR Capital
30.01.2015Visa Mkt PerformFBR Capital
01.11.2012Visa sellUBS AG
12.09.2012Visa sellUBS AG
26.07.2012Visa sellUBS AG
09.07.2012Visa sellUBS AG
11.12.2008Visa underperformCowen and Company, LLC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Visa Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,20820,0009
0,07
Japanischer Yen132,2510-0,1390
-0,11
Pfundkurs0,85990,0011
0,13
Schweizer Franken1,0947-0,0028
-0,25
Russischer Rubel89,4737-0,7433
-0,82
Bitcoin40701,0195-1066,9688
-2,55
Chinesischer Yuan7,79500,0004
0,00

Heute im Fokus

DAX schließt in der Gewinnzone -- Gewinne an der Wall Street -- Alibaba macht Milliardenverlust -- BTC & Co. brechen ein: Tesla stoppt Bitcoin-Zahlungen -- Google, CureVac, BioNTech, Moderna im Fokus

Amazon stellt 75.000 Mitarbeiter ein - 100 Dollar Impfprämie. Samsung will mehr in Chip-Technologie investieren. Starker Euro drückt auf Telefonica-Ergebnis. Geely-Tochter Volvo Cars will Börsengang in Stockholm wagen. Danone kündigt Aktienrückkauf an. Boeing steht angeblich kurz vor Lösung für 777-Triebwerke. Norwegen nimmt AstraZeneca vollständig aus Impfkampagne.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

Die größten Insolvenzen des Donald Trump
Diese Firmen fuhr Donald Trump gegen die Wand
Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Diese Milliardäre haben keinen Schulabschluss
Damals haben sie die Schule abgebrochen und dennoch sind sie heute Milliardäre.

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln