07.08.2022 14:10

Bitcoin & Co: Ist der Boden erreicht?

Kryptomarkt im Blick: Bitcoin & Co: Ist der Boden erreicht? | Nachricht | finanzen.net
Kryptomarkt im Blick
Folgen
Nach einer kurzen Verschnaufpause hat der Kryptomarkt nun wieder den Vorwärtsgang eingelegt - trotz Zinserhöhung.
Werbung
€uro am Sonntag

von Nikolas Kessler, Euro am Sonntag

Die Mitte Juli gestartete Erholungsrally am Kryptomarkt hat in der Vorwoche eine Pause eingelegt - was nach Kursgewinnen von fast 30 Prozent beim Bitcoin und bis zu 40 Prozent bei Ethereum binnen einer Woche keine allzu große Überraschung ist. Die Kurse sind dabei zwar von ihren jüngsten Verlaufshochs zurückgekommen, die Verluste hielten sich aber selbst dann noch in Grenzen, als der E-Autobauer Tesla in der Vorwoche den Verkauf von 75 Prozent seiner Bitcoin-Bestände gemeldet hat. Vor Kurzem hätte diese Nachricht wohl noch für einen Crash gesorgt, doch inzwischen zeigt sich der Markt erstaunlich resilient gegenüber vermeintlichen Hiobsbotschaften wie dieser.

Auch die am Mittwoch verkündete Leitzinserhöhung der US-Notenbank Fed um weitere 0,75 Prozentpunkte konnte nicht schocken. Viele Marktteilnehmer hatten einen noch größeren Zinsschritt befürchtet. Das und die Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell, wonach sich die USA seiner Auffassung nach "derzeit nicht in einer Rezession" befinden, sorgten für Entspannung am Markt. Die Folge: Der Kryptomarkt hat wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Der Bitcoin ist anschließend um neun Prozent nach oben gesprungen, Ethereum und viele große Altcoins haben sogar Kursgewinne im zweistelligen Prozentbereich verzeichnet.

Werbung
Bitcoin und andere Kryptos mit Hebel handeln (long und short)
Bitcoin und andere Kryptowährungen haben zuletzt deutlich korrigiert. Handeln Sie Kryptos wie Bitcoin oder Ethereum mit Hebel bei der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern und partizipieren Sie an steigenden wie fallenden Notierungen.
Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Die Hinweise auf eine Bodenbildung bei Bitcoin und Co mehren sich, eine kräftige Gegenbewegung wäre überfällig. Zumindest kurz- und mittelfristig dürften aber weiterhin makroökonomische Faktoren die Kursentwicklung beeinflussen und die Lage dürfte entsprechend volatil bleiben.

INVESTOR-INFO

MicroStrategy

Kräftiger Rebound

Die Kursperformance der MicroStrategy-Aktie steht und fällt mit der Entwicklung am Kryptomarkt - schließlich besitzt die Softwarefirma mit rund 129.699 Bitcoins so viele wie kein anderes börsennotiertes Unternehmen. Entsprechend stark hat die Aktie von der jüngsten Gegenbewegung profitiert und ausgehend vom Mitte Mai markierten Jahrestief rund 80 Prozent aufgeholt. Geht die Erholung am Kryptomarkt weiter, dürfte das weiteren Auftrieb liefern. Mutige Anleger können sich für dieses Szenario in Stellung bringen, sollten sich bei den Q2-Zahlen am 2. August aber auf eine Wertberichtigung bei der Bitcoin- Position einstellen.

21Shares Crypto Basket Index

Fünf auf einen Streich

Die Anzeichen für eine Bodenbildung am Kryptomarkt mehren sich, auch wenn die jüngste Erholung noch auf dünnen Beinen steht. Anleger, die mit einem (Wieder-)Einstieg in den Markt liebäugeln, stehen nun vor der Qual der Wahl, auf welche Coins sie setzen. Der Crypto Basket Index ETP von 21Shares kann dabei helfen, denn er packt fünf der größten und prominentesten Coins in ein einziges Finanzprodukt, das über eine WKN verfügt und bequem über Bank oder Broker in ein bestehendes Wertpapierdepot gekauft werden kann. Neben dem Kurs- und Emittentenrisiko tragen Anleger dabei Kosten von 2,5 Prozent pro Jahr.











_______________________________
Ausgewählte Hebelprodukte auf MicroStrategy Inc
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf MicroStrategy Inc
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Wit Olszewski / Shutterstock.com, Chinnapong / Shutterstock.com, Finanzen Verlag

Nachrichten zu MicroStrategy Inc

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Geschickt sein lohnt sich
Auch Kryptowährungen müssen in der Steuererklärung berücksichtigt werden - aber wie?
Jedes Jahr aufs Neue steht sie an: die Steuererklärung. Doch wie weist man Kryptowährungen darin eigentlich aus?
10.09.22
13.08.22
07.08.22
Bitcoin & Co: Ist der Boden erreicht? (Redaktion Finanzen Verlag)
10.07.22
02.07.22
Bitcoin & Co: Ist der Boden erreicht? (Redaktion Finanzen Verlag)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MicroStrategy Inc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.02.2019Microstrategy A BuyBWS Financial
27.10.2017Microstrategy A BuyMizuho
28.07.2017Microstrategy A HoldDeutsche Bank AG
16.11.2016Microstrategy A BuyMizuho
11.01.2016Microstrateg a BuyDeutsche Bank AG
11.02.2019Microstrategy A BuyBWS Financial
27.10.2017Microstrategy A BuyMizuho
16.11.2016Microstrategy A BuyMizuho
11.01.2016Microstrateg a BuyDeutsche Bank AG
11.12.2015Microstrateg a BuyMizuho
28.07.2017Microstrategy A HoldDeutsche Bank AG
19.10.2015Microstrateg a HoldLake Street
31.10.2012Microstrateg a neutralROTH Capital Partners, LLC
30.10.2012Microstrateg a neutralUBS AG
31.07.2012Microstrateg a neutralUBS AG
16.03.2005Update Microstrategy Inc.: SellWedbush Morgan
09.02.2005Update Microstrategy Inc.: SellDeutsche Securities

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MicroStrategy Inc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs0,9796-0,0001
-0,01
Japanischer Yen141,80400,0295
0,02
Pfundkurs0,8702-0,0094
-1,07
Schweizer Franken0,96980,0030
0,31
Russischer Rubel56,8732-2,1379
-3,62
Bitcoin19667,3252214,5382
1,10
Chinesischer Yuan6,97480,0031
0,04

Heute im Fokus

DAX dreht ins Plus -- US-Börsen mit Gewinnen -- Tesla-Auslieferungen enttäuschen -- Vodafone will Three UK übernehmen -- RWE plant Milliardenkauf- Accelleron-IPO, Porsche, Sixt. METRO im Fokus

Zunehmende Beschwerden über Deutsche Post. United Internet hebt Gewinnprognose an. Prosus bläst Übernahme von indischer Billdesk ab. Sixt erwartet "im Großen und Ganzen stabile Entwicklung". Intel stößt Börsengang der Autotochter an. JPMorgan senkt Rating für Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway.com.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln