finanzen.net
10.04.2020 21:14

Jeff Bezos - Reichster Mensch, der jemals lebte?

Historischer Vergleich: Jeff Bezos - Reichster Mensch, der jemals lebte? | Nachricht | finanzen.net
Historischer Vergleich
Folgen
Schon 2017 löste Jeff Bezos Microsoft-Gründer Bill Gates zum ersten Mal als reichsten Menschen der Welt ab. Er war auch derjenige, der laut Forbes als erster die Grenze zu einem Vermögen im dreistelligen Milliardenbereich knacken konnte.
Werbung
Amazon-Chef Jeff Bezos verteidigte auch 2019 seinen ersten Platz in der Forbes-Liste der reichsten Menschen knapp. Dabei wurde sein Vermögen zuletzt (07.04.2020) von Bloomberg auf 123 Milliarden Dollar geschätzt. Auf Rang zwei steht Microsoft-Gründer Bill Gates mit 101 Milliarden Dollar, auf ihn folgt Starinvestor Warren Buffett mit 72,8 Milliarden Dollar. LVMH-CEO Bernard Arnault mit rutscht mit 72 Milliarden Dollar auf Rang vier.

Reichster Mensch aller Zeiten

Doch schafft es Jeff Bezos mit seinem dreistelligen Milliardenbetrag auch an die Spitze der reichsten Menschen aller Zeiten? Wenn man rein das Vermögen betrachtet schon. n-tv berichtete von einem Vergleich mit dem Reichtum des US-Unternehmers John D. Rockefeller. Dieser erwirtschaftete bis 1937 lediglich 1,5 Milliarden Dollar. Dies entspreche einem heutigen Dollar-Wert von 26 Milliarden und läge deutlich unter dem Wert von Bezos.

Ein Ökonom habe nun aber eine neue Sicht der Dinge veröffentlicht. Samuel Williamson, Betreiber der Webseite measuringworth.com, meint, mit seiner Variante eine bessere Messbarkeit zu schaffen. Zum Vergleich des Vermögens von Personen durch die gesamte Historie sei das Verhältnis des Reichtums zum Bruttoinlandsprodukt besser geeignet.

Bei dieser Betrachtung käme Rockefeller mit seinen 1,5 Milliarden Dollar auf einen Anteil am Bruttoinlandsprodukt der USA 1937 von etwa 1,6 Prozent. Damit hätte er auf die heutige Zeit übertragen ein Vermögen von 331 Milliarden Dollar. Das wäre mehr als doppelt so viel wie Jeff Bezos. Mit dieser Rechnung würde sogar noch ein weiterer vor dem Amazon-CEO liegen. Der Römer Marcus Licinus Crassus, der in der Zeit 115 v. Chr. bis 53 v. Chr. lebte, würde damit auf 210 Milliarden Dollar kommen.

Doch wie auch immer man es dreht und wendet, Jeff Bezos zählt sowohl aktuell, als auch historisch betrachtet zu den reichsten Menschen der Welt. Mit Amazon hat er die Art, wie wir einkaufen, verändert und aus einem Online-Buchhändler eine Geldmaschine gemacht.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Marvin Joseph/The Washington Post via Getty Images, TOMMASO BODDI/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
    8
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Beste Feinde
Angst vor Konkurrenz nach Zoox-Kauf? Tesla-Chef Elon Musk legt sich erneut mit Amazon-Gründer Jeff Bezos an
Elon Musk hat auf Twitter einmal mehr gegen Jeff Bezos geschossen. Stein des Anstoßes ist dieses Mal die Übernahme des Roboterauto-Entwicklers Zoox durch den Online-Händler. Neben dem Ärger über zunehmende Konkurrenz durch Amazon dürfte bei der neuen verbalen Attacke aber auch Teslas Vergangenheit mit Zoox eine Rolle spielen.
10:01 Uhr
Amazon: Immer höher (Der Aktionär)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.06.2020Amazon buyJefferies & Company Inc.
08.06.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
01.05.2020Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
01.05.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
01.05.2020Amazon buyJefferies & Company Inc.
10.06.2020Amazon buyJefferies & Company Inc.
08.06.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
01.05.2020Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
01.05.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
01.05.2020Amazon buyJefferies & Company Inc.
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX im Minus -- US-Börsen bleiben geschlossen -- Deutsche Bank: Interesse an Wirecard-Teilen -- DIC Asset bestätigt Prognose -- Delivery Hero verdoppelt Bestellzahlen -- Lufthansa, Vonovia im Fokus

Mercedes-Benz muss dreistellige Millionensumme abschreiben. Airbus-Chef: Könnten mit Hilfe des Bundes 2.000 Stellen retten. Bäte will Allianz bis 2021 zurück in die Spur bringen. Daimler beteiligt sich an Batteriezellenhersteller. Gilead Sciences: Arznei Remdesivir erhält europäische Zulassung für COVID-19. Wirecard: Ermittlungen gegen Manager wohl auch wegen Untreueverdachts - Singapur weitet Ermittlungen aus.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wie gehen Sie angesichts der ausgesprochen volatilen Börsen in diesem Sommer mit Ihrem Depot um?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
TUITUAG00
Gilead Sciences Inc.885823
ITM Power plcA0B57L
Amazon906866
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81