finanzen.net
26.11.2019 15:12
Bewerten
(0)

McDonald‘s sagt Plastikmüll den Kampf an

McFlurry, Nuggets & Co.: McDonald‘s sagt Plastikmüll den Kampf an | Nachricht | finanzen.net
McFlurry, Nuggets & Co.
Auf dem Heimweg schnell bei McDonald’s halten, in der Mittagspause dort ein Eis holen. Dabei fällt viel Müll an. Der Fast-Food-Konzern möchte seine Verpackungen jetzt nachhaltiger gestalten.
Der Fast-Food-Gigant McDonald‘s plant, seinen Verpackungsmüll in Deutschland deutlich zu reduzieren. Wie einer Pressemitteilung des Unternehmens zu entnehmen ist, feilt der Konzern an einer Strategie zur Müllvermeidung. Bereits in diesem Jahr werden im ersten Schritt die Plastikhalter der Luftballons abgeschafft. Grund dafür ist auch der EU-Entscheid, der ab 2021 viele Einmal-Plastikprodukte wie Besteck, Geschirr oder Strohhalme verbietet. Aber vermutlich kommt die Forderung auch von Kundenseite: Jugendliche, die freitags für das Klima protestieren, können wohl schlecht mit sich vereinbaren, abends bei McDonald‘s unnötig viel Plastikmüll zu produzieren und so der Umwelt zu schaden.

Änderungen beginnen mit den Desserts: McFlurry und Shakes

Nach den Luftballons nimmt sich McDonald‘s zunächst die Dessert-Abteilung vor. Das Softeis "McFlurry" soll ab 2020 statt im Plastik- im Papierbecher ausgegeben werden. Auch die Shakes des Unternehmens sollen dann nur noch im Papierbecher zu haben sein. Zu Eis und Shakes soll es außerdem keine Plastiklöffel und Strohhalme mehr geben. Allerdings scheint das Unternehmen hier noch keine richtige Alternative gefunden zu haben.

In einem zehntägigen Test habe McDonald‘s bereits abgetastet, wie die Produkte in keiner oder nachhaltiger Verpackung bei den Kunden ankommen. Bisher seien die Kunden vom Holzlöffel für das Eis und Papierstrohhalm noch nicht überzeugt - McDonald‘s muss sich bei diesen Produkten bis zur Umstellung im nächsten Jahr also noch etwas einfallen lassen.

Pfandsystem für Heißgetränke, Nuggets in Tüte statt in Schachtel

Mit den Umstellungen im Dessert-Bereich soll McDonald‘s laut eigener Aussage jährlich rund 1.000 Tonnen Plastik einsparen können. Zusätzlich testet der Fast-Food-Gigant ein Pfandsystem für Becher für Heißgetränke - auch damit könnte eine geraume Menge Müll vermieden werden.

Auch die restlichen Verpackungen sollen nach und nach umweltfreundlicher werden. So gibt das Unternehmen bekannt, dass bereits in diesem Jahr die Viererpackung der Hähnchen-Nuggets statt in einer Pappschachtel in einer Papiertüte angeboten werden soll.

Bis 2025 sollen alle Verpackungen nachhaltig sein

McDonald‘s setzt in seiner Strategie viele aktuelle Forderungen nach weniger Plastikmüll um. Bis 2025 sollen alle "Verpackungsmaterialien nur noch aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Quellen stammen", sagte der Vorstandsvorsitzende von McDonald’s Deutschland, Holger Beeck. "Wir wissen um unsere Verantwortung. Deshalb haben wir es uns zum Ziel gesetzt, nach und nach verschiedene Produkte, dort wo es für die Systemgastronomie Sinn macht, auf nachhaltigere Verpackungslösungen umzustellen."

Beim Thema Müllvermeidung werden oft die Individuen dazu aufgerufen, doch selbst in ihrem alltäglichen Leben auf zu viel Plastik zu verzichten. Doch der Tenor wird immer lauter, dass die Müllvermeidung am besten klappt, wenn Unternehmen ihre Systeme umstellen. Denn wenn es bei McDonald’s keine Plastikbecher mehr gibt, handelt der McFlurry-Esser automatisch umweltfreundlicher.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Ken Wolter / Shutterstock.com, Bikeworldtravel / Shutterstock.com

Nachrichten zu McDonald's Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu McDonald's Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.01.2020McDonalds OutperformRBC Capital Markets
10.12.2019McDonalds OutperformRBC Capital Markets
04.11.2019McDonalds overweightJP Morgan Chase & Co.
29.07.2019McDonalds NeutralUBS AG
29.07.2019McDonalds buyGoldman Sachs Group Inc.
30.01.2020McDonalds OutperformRBC Capital Markets
10.12.2019McDonalds OutperformRBC Capital Markets
04.11.2019McDonalds overweightJP Morgan Chase & Co.
29.07.2019McDonalds buyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2019McDonalds overweightJP Morgan Chase & Co.
29.07.2019McDonalds NeutralUBS AG
24.10.2018McDonalds Equal-WeightMorgan Stanley
24.10.2018McDonalds HoldMorningstar
24.10.2018McDonalds HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
20.08.2018McDonalds HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
11.07.2016McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH
26.04.2016McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH
26.01.2016McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH
26.10.2015McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für McDonald's Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX mit neuem Rekord -- Wall Street bleibt geschlossen -- China senkt Zinsen -- Potsdam setzt auf zeitnahes Urteil zu Tesla - Rodung gestoppt -- Bayer, BASF, Wirecard, T-Mobile, RTL im Fokus

Verbraucherschützer wollen VW-'Direktvergleich' für alle Dieselkunden. EU-Kommission lässt Augenmedikament Beovu von Novartis zu. Ankläger beziffern anscheinend Schaden im AUDI-Dieselskandal. Aufstieg in SDAX verschafft LPKF-Aktie ein Zwanzigjahreshoch. RAG-Stiftung und E.ON kaufen Immobilie Colosseum in Essen.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866