finanzen.net
11.09.2019 14:35
Bewerten
(0)

Hunger nach Fast-Food-Aktien gestillt - Kursrutsch bei Wendy's, McDonald's & Co. unter Druck

Kräftige Verluste: Hunger nach Fast-Food-Aktien gestillt - Kursrutsch bei Wendy's, McDonald's & Co. unter Druck | Nachricht | finanzen.net
Kräftige Verluste
Für die Anleger von US-Schnellrestaurants war der Dienstag kein guter Handelstag.
Allen voran sackten die Aktien der Burgerkette The Wendy'swegen eines enttäuschenden Gewinnausblicks deutlich von ihrem zuletzt erreichten Hoch seit 2003 ab, für sie ging es um 10,21 Prozent auf 19,71 US-Dollar bergab. Nicht gut an kam bei den Anlegern das Vorhaben des Unternehmens, künftig in ein Frühstücksangebot zu investieren.

Im Schlepptau kamen auch andere Fast-Food-Ketten unter Druck: McDonalds wurden im Dow mit einem Abschlag von 3,49 Prozent auf 209,68 US-Dollar zu einem der größten Verlierer. Am breiten Markt sackten die Papiere der Pizza-Hut- und Kentucky-Fried-Chicken-Mutter YUM! Brands 2,16 Prozentauf 115,24 US-Dollar ab. Yum waren erst am Vortag auf eine Bestmarke gestiegen, die Papiere von McDonald's bewegten sich zuletzt einige Tage auf Rekordniveau seitwärts.

Im Falle von Wendy's löste es bei den Anlegern eine Welle von Gewinnmitnahmen aus, dass die Restaurantkette überraschend ihren Gewinnausblick wegen angekündigter Investitionen kürzte. Wie bekannt wurde, will das Unternehmen einen neuen Angriff im Bereich der Frühstücksangebote starten, der vorübergehend Geld kostet.

Es ist bereits der vierte Versuch von Wendy's, den Kunden das Frühstücken in seinen Restaurants schmackhaft zu machen. Marktbeobachter stellen sich daraufhin die Frage, was auf dem Weg zu einem Erfolg dieses Mal anders werden soll. Die Experten von Guggenheim Resarch geben sich vorsichtig und stuften die Aktie von "Buy" auf "Neutral" ab.

"Wir sind der Meinung, dass der Markt dieser neuesten Bemühung, Frühstück anzubieten, in Anbetracht früherer Misserfolge eher skeptisch gegenübersteht", kommentierte Analystin Sara Senatore von Bernstein Research die Pläne. Die Frühstücksgewohnheiten der Verbraucher erforderten mehr Zeit und Geld, um entsprechende Angebote einzuführen. In den bisherigen Versuchen sei es hier wohl auch an der dazu nötigen Geduld der Franchise-Nehmer gemangelt.

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: PAUL J. RICHARDS/AFP/Getty Images, Tomasz Bidermann / Shutterstock.com

Nachrichten zu McDonald's Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu McDonald's Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2019McDonalds NeutralUBS AG
29.07.2019McDonalds buyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2019McDonalds overweightJP Morgan Chase & Co.
26.07.2019McDonalds OutperformBernstein Research
15.07.2019McDonalds OutperformTelsey Advisory Group
29.07.2019McDonalds buyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2019McDonalds overweightJP Morgan Chase & Co.
26.07.2019McDonalds OutperformBernstein Research
15.07.2019McDonalds OutperformTelsey Advisory Group
05.04.2019McDonalds OutperformTelsey Advisory Group
29.07.2019McDonalds NeutralUBS AG
24.10.2018McDonalds Equal-WeightMorgan Stanley
24.10.2018McDonalds HoldMorningstar
24.10.2018McDonalds HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
20.08.2018McDonalds HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
11.07.2016McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH
26.04.2016McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH
26.01.2016McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH
26.10.2015McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für McDonald's Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Tag stabil -- Dow letztlich höher -- Fed senkt Leitzins -- FedEx meldet Gewinnwarnung -- Wirecard und Softbank, Beiersdorf, Software AG, HELLA, Covestro im Fokus

Gläubiger machen Weg für Sanierung von GERRY WEBER frei. BMW-Personalvorständin verlängert Vertrag nicht. Schwache Aktien der Software AG besiegeln Fehlausbruch. US-Behörde genehmigt Versum-Übernahme durch Merck. Regierung legt Blockchain-Strategie vor.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Infineon AG623100
E.ON SEENAG99
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7