30.10.2016 08:00

Wie bekomme ich französische Quellensteuer zurück?

Euro am Sonntag-Mailbox: Wie bekomme ich französische Quellensteuer zurück? | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Mailbox
Folgen

Börsenspiel Trader: Clever handeln und Jaguar I-PACE gewinnen. Jetzt anmelden! -W-

Sie fragen, wir antworten! Die Redaktion von Euro am Sonntag beantwortet Leseranfragen zu Finanz- und Versicherungsthemen.
Werbung
€uro am Sonntag
von Michael Schreiber, Euro am Sonntag

Ich besitze Aktien von Essilor, einem französischen Spezialisten für Brillengläser. Er zahlt regelmäßig eine schöne Dividende, von der allerdings die französische Quellensteuer abgezogen wird. Wie kann ich mir die zurückholen?


€uro am Sonntag: Das Formular für die Rückerstattung besteht aus zwei gesonderten Teilen, die man sich beim Bundeszentralamt für Steuern herunterladen und online ausfüllen kann (steuerliches-info-center.de). Die Formulare sind zweisprachig aufgebaut. Man braucht aber nur den deutschen Teil am Computer auszufüllen, die französischen Formulare dahinter werden automatisch ausgefüllt.
Teil 1 des Vordrucksatzes ist das Formular "Frankreich - 5000-DE-SD", die sogenannte Wohnsitzbescheinigung. Aktionäre füllen hier nur folgende Angaben aus: Im oberen Teil in der Kopfzeile muss stehen: "Antrag auf Anwendung des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Frankreich und der Bundesrepublik Deutschland".
Unter "Art der Einkünfte" kreuzt man das Kästchen bei Dividenden an und macht in dem Kästchen "normales Verfahren" ebenfalls ein Kreuz. Unter II "Bezeichnung des Empfängers" befüllt man lediglich die Zeilen mit seinen persönlichen Angaben. Unter III "Erklärung des Empfängers" muss unter dem zweiten Spiegelstrich lediglich eingetragen werden, dass man in der Bundesrepublik Deutschland ansässig ist. Abschnitt IV "Erklärung der ausländischen Finanzverwaltung" füllt das deutsche Finanzamt aus. Den Abschnitt V füllt die deutsche Depotbank aus. Unter VII müssen Anleger ihre Kontodaten (IBAN und BIC) für die Rücküberweisung der Quellensteuer eintragen.
Teil 2 des Vordrucksatzes ist das Formular "Frankreich - 5001-DE: Zahlung der Abzugssteuer auf Dividenden". Unter dem Abschnitt I müssen Anleger lediglich das erste Kästchen ankreuzen und folgende Erklärung abgeben: "Ich erkläre hiermit, dass ich die Beteiligungsbedingungen ­gemäß Artikel 9 und 25b des Steuerabkommens zwischen Frankreich und der Bundesrepublik Deutschland erfülle und beantrage deshalb die ­Befreiung von der Abzugssteuer/die Ermäßigung des Abzugssteuersatzes auf 15 Prozent."
In dem dahinter liegenden online ausfüllbaren Tabellenblatt sind die Angaben zur konkreten Dividendenausschüttung gefragt. Alle hier einzutragenden Werte kann man der Dividendenabrechnung der Bank entnehmen.
Der Vordrucksatz ist innerhalb weniger Minuten ausgefüllt. Ausgedruckt geht der gesamte Vordrucksatz an das eigene Finanzamt, um die An­sässigkeitsbescheinigung zu erhalten. Ein Exem­plar des Vordrucksatzes behält der deutsche Fiskus für sich, die übrigen Formularsätze erhält der Anleger zurück. Nun schickt er den Formularsatz, der für die französische Finanzverwaltung bestimmt ist, an seine deutsche Depotbank. Diese ­leitet den Antrag anschließend über die deutsche Lagerstelle der Wertpapiere an die französischen Behörden weiter.
Bildquellen: dutourdumonde / Shutterstock.com, filmfoto / Shutterstock.com

Nachrichten zu EssilorLuxottica

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu EssilorLuxottica

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.09.2021EssilorLuxottica BuyGoldman Sachs Group Inc.
02.08.2021EssilorLuxottica BuyKepler Cheuvreux
02.08.2021EssilorLuxottica Sector PerformRBC Capital Markets
02.08.2021EssilorLuxottica BuyUBS AG
30.07.2021EssilorLuxottica HoldJefferies & Company Inc.
07.09.2021EssilorLuxottica BuyGoldman Sachs Group Inc.
02.08.2021EssilorLuxottica BuyKepler Cheuvreux
02.08.2021EssilorLuxottica BuyUBS AG
30.07.2021EssilorLuxottica BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.07.2021EssilorLuxottica BuyUBS AG
02.08.2021EssilorLuxottica Sector PerformRBC Capital Markets
30.07.2021EssilorLuxottica HoldJefferies & Company Inc.
30.07.2021EssilorLuxottica Sector PerformRBC Capital Markets
01.07.2021EssilorLuxottica Sector PerformRBC Capital Markets
30.06.2021EssilorLuxottica HoldDeutsche Bank AG
09.07.2018Essilor UnderperformRBC Capital Markets
09.05.2018Essilor UnderperformRBC Capital Markets
02.03.2018Essilor UnderperformRBC Capital Markets
01.03.2018Essilor UnderperformRBC Capital Markets
27.10.2017Essilor UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EssilorLuxottica nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln