09.01.2018 14:30

Generali senkt Überschussbeteiligung auf Rekordtief

Euro am Sonntag-Meldung: Generali senkt Überschussbeteiligung auf Rekordtief | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Meldung
Folgen
Der sechstgrößte deutsche Lebensversicherer, die Generali, hat seine Überschussbeteiligung für 2018 deutlich verringert.
Werbung
€uro am Sonntag
von Martin Reim, €uro am Sonntag

Die laufende Verzinsung für neue Rentenpolicen mit Garantiezins sinkt gegenüber 2017 von 1,75 auf 1,25 Prozent. Das erklärte ein Sprecher auf Anfrage des Anlegerportals "finanzen.net". Die 1,25 Prozent sind der niedrigste Wert unter allen Branchenteilnehmern, die sich bislang für 2018 geäußert haben. Zugleich ist das Minus von 0,5 Prozentpunkten das bislang höchste in der Branche.


Generali wird im kommenden Frühjahr das Neugeschäft einstellen. Die AachenMünchener, ebenfalls eine Tochter der Generali-Deutschland-Gruppe, soll in Generali umbenannt werden.


Generell gilt: Für viele ältere Verträge wird mehr bezahlt, weil der Garantiezins oft über der laufenden Verzinsung liegt. Alle Prozentsätze beziehen sich auf den sogenannten Sparanteil, also Einzahlungen minus Kosten. Zur laufenden Verzinsung, die - einmal definiert - für das betreffende Jahr fest zugesagt ist, kommen noch unverbindliche Zusagen hinzu, beispielsweise die Schlussüberschuss-Anteile.
Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com, miqu77 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Assicurazioni Generali S.p.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Assicurazioni Generali S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.04.2021Assicurazioni Generali buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.04.2021Assicurazioni Generali NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.04.2021Assicurazioni Generali HoldJefferies & Company Inc.
30.03.2021Assicurazioni Generali UnderweightBarclays Capital
15.03.2021Assicurazioni Generali UnderperformCredit Suisse Group
28.04.2021Assicurazioni Generali buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.03.2021Assicurazioni Generali buyKepler Cheuvreux
12.03.2021Assicurazioni Generali buyDeutsche Bank AG
12.03.2021Assicurazioni Generali buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.03.2021Assicurazioni Generali buyKepler Cheuvreux
26.04.2021Assicurazioni Generali NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.04.2021Assicurazioni Generali HoldJefferies & Company Inc.
12.03.2021Assicurazioni Generali NeutralUBS AG
11.03.2021Assicurazioni Generali NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.01.2021Assicurazioni Generali NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.03.2021Assicurazioni Generali UnderweightBarclays Capital
15.03.2021Assicurazioni Generali UnderperformCredit Suisse Group
20.11.2020Assicurazioni Generali UnderperformCredit Suisse Group
16.10.2020Assicurazioni Generali UnderweightBarclays Capital
04.08.2020Assicurazioni Generali verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Assicurazioni Generali S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich fester -- DAX schließt in Grün -- Beyond Meat schreibt rote Zahlen -- GoPro mit Umsatzsprung -- VW, Shop Apotheke, Continental, Fresenius, FMC, Moderna, PayPal, Uber im Fokus

APONTIS PHARMA schafft es an die Börse - Platzierungspreis 19 Euro. Fitch bestätigt BASF-Rating mit 'A'. Enel meldet schwachen Jahresstart. USA unterstützen Aussetzung von Patenten für Corona-Impfstoffe. Aufträge für JENOPTIK von der nordamerikanischen Autoindustrie. MorphoSys schreibt Verlust. NIO will 2022 in Deutschland starten. Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien im Milliardenwert.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln