06.05.2021 18:08

Goldpreis steigt erstmals seit Februar über 1.800 US-Dollar

Steigende Inflationssorgen: Goldpreis steigt erstmals seit Februar über 1.800 US-Dollar | Nachricht | finanzen.net
Steigende Inflationssorgen
Folgen
Der Goldpreis ist am Donnerstag über 1.800 Dollar gestiegen.
Werbung
Der Preis legte an der Börse in London am späten Nachmittag um 31 US-Dollar auf 1.818 US-Dollar je Feinunze (31,1 Gramm) zu. Dies ist der höchste Stand seit Mitte Februar. Im März war der Preis für das Edelmetall noch bis auf 1.676 Dollar gefallen und damit auf den tiefsten Stand seit dem vergangenen Sommer. In Euro gerechnet kostete die Feinunze zuletzt 1.505 Euro.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

An den Finanzmärkte setzt sich die Erwartung zunehmend durch, dass die US-Notenbank Fed nicht die Absicht hat die Leitzinsen anzuheben. Aussagen von Fed-Offiziellen bestätigten zuletzt dieses Bild. Gleichzeitig steigen die Inflationssorgen. Einige Investoren setzen in diesem Umfeld auf Gold als Inflationsschutz.

Am Donnerstag wurde der Goldpreis zudem durch einen schwächeren Dollarkurs gestützt. Gold wird in Dollar gehandelt. Für Anleger aus anderen Währungsräumen wird der Kauf so attraktiver.

/jsl/he

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: BrunoWeltmann / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
    2
  • Alle
    5
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.764,34-8,39
-0,47%
Kupferpreis9.205,80-302,20
-3,18%
Ölpreis (WTI)71,500,44
0,62%
Silberpreis25,80-0,11
-0,41%
Super Benzin1,500,00
0,07%
Weizenpreis208,253,50
1,71%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- Wall Street von Zinsängsten belastet -- Brenntag hebt Gewinnprognose an -- Tesla, VW, Lufthansa, Symrise, CureVac im Fokus

Urteil: AstraZeneca muss weitere 50 Millionen Dosen an EU liefern. HSBC vor Verkauf des französischen Retail-Geschäfts mit Verlust. EU lässt gesperrte Großbanken nun doch bei Finanzgeschäft für Wiederaufbaufonds zu. Aktionäre kippen neue Vergütungspläne für freenet-Vorstände. Letzter Verbrenner von AUDI kommt Mitte der Dekade.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln