26.02.2021 17:12
Werbung

Trading Idee Merck KGaA: Long-Chance an Unterstützung

Trading Idee: Trading Idee Merck KGaA: Long-Chance an Unterstützung | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktien des Pharmagiganten Merck KGaA bewegen sich seit Wochen seitwärts in einer Spanne von 143,00 Euro bis 135,00 Euro. Aktuell sind die Papiere wieder an der Unterstützung im Bereich von 135,00 Euro angekommen. Es bietet sich eine Long-Chance!
Werbung

Analyse

Die Titel von Merck KGaA sind am 27. Januar bei 140,00 Euro aus dem steigenden Trendkanal nach unten ausgebrochen und bis zur Unterstützungszone bei 135,00 Euro gefallen. In der Folge kam es zu einem Pull-back der Aktien zur unteren Begrenzung des steigenden Trendkanals bis 143,00 Euro. Dann tauchten die Papiere wieder nach unten ab und durchbrachen auch den 10er-EMA. Kurse unter dem 10er-EMA deuten auf kurzfristig eher weiter nachgebende Notierungen hin, Kurse über dem 10er-EMA auf eher weiter steigende Notierungen. Aktuell sind die Papiere wieder an der Unterstützung bei 135,00 Euro angekommen und lagen im heutigen Tagestief bei 134,70 Euro. Es könnte sich nun ein Doppelboden im Bereich von 135,00 Euro er-geben, der als Sprungbrett für erneut hochziehende Kurse dienen könnte. Es bietet sich eine Long-Position an.

Fazit:

Trader könnten bei den Aktien von Merck KGaA eine Long-Position im Bereich der Unterstützung bei 135,00 Euro erwägen. Es bietet sich eine Long-Position mit einem Turbo Bull Open End (HR2NBY) der UniCredit-Tochter HypoVereinsbank an. Das Kursziel befindet sich im Bereich von 142,00 Euro. Der Stopp könnte eng, etwas unter der Unterstützung im Bereich von 133,00 Euro platziert werden.

• Basiswert: Merck KGaA (ISIN: DE0006599905)
• Produktgattung: Turbo Bull Open End
• Emittent: HVB
• ISIN/WKN Hebelprodukt: DE000HR2NBY8 / HR2NBY
• Laufzeit: Open End
• Kurs K.-o.-Call (Datum): 1,19€/1,21€ (26.02.2021, 15:33 Uhr)
• Basispreis variabel: 126,03€
• Knock-out-Schwelle: 126,03€
• Hebel: 11,44
• Abstand zum Knock-out: 8,21%
• Stopp-Loss Long: 0,70€
• Ziel Long: 1,60€ (+42,60%)

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Merck KGaA, finanzen.net

Nachrichten zu Merck KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Merck KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.04.2021Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.04.2021Merck market-performBernstein Research
19.04.2021Merck Equal weightBarclays Capital
30.03.2021Merck kaufenDZ BANK
16.03.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
30.03.2021Merck kaufenDZ BANK
16.03.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
09.03.2021Merck buyKepler Cheuvreux
05.03.2021Merck buyDeutsche Bank AG
05.03.2021Merck OutperformCredit Suisse Group
19.04.2021Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.04.2021Merck market-performBernstein Research
19.04.2021Merck Equal weightBarclays Capital
05.03.2021Merck market-performBernstein Research
05.03.2021Merck HaltenIndependent Research GmbH
16.03.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
08.03.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
04.03.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
05.02.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
20.01.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Merck KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Asiens Börsen schließen höher -- EU-Aufsicht schaut bei SPACs genauer hin -- Neuer Wasserstoff-Großauftrag für thyssenkrupp -- SAP verzeichnet Wachstum -- GEA, Umwelt-Aktien im Fokus

Norwegens Zentralbank will Technologie für Digitalwährung testen. Ryanair-Chef erwartet nach Corona-Pandemie "sehr starke Erholung". TUI-Reisebüros erheben ab Mitte Mai Beratungsgebühr. HENSOLDT bestätigt Verkaufsabsichten von weiterem KKR-Anteil. Evonik liefert Lipide für BioNTech-Impfstoff früher als geplant. Deutsche Börse startet wie erwartet schwach ins neue Jahr.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

Renteneintrittsalter: Hier arbeiten die Menschen am längsten
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Die 30 bestbezahlten US-CEOs
Mehrere 100 Millionen Dollar Jahresgehalt. Unter den US-CEOs keine Seltenheit.
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln