E.ON Aktie

7,84EUR
±0,00EUR
±0,00%

WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999

  Kaufen  
Verkaufen
oder
Werbung
11.07.2022 13:36

EON SE Outperform (Bernstein Research)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Eon auf "Outperform" mit einem Kursziel von 12,80 Euro belassen. Dies schrieb Analystin Deepa Venkateswaran in einer am Montag vorliegenden Studie mit Blick auf die aktuelle Situation in der Gaskrise und Rationierungsszenarien. Sie setzt weiter auf RWE und Eon, und rät, Uniper und Fortum zu meiden./ag/jha/

Werbung

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Hebel Kurs
Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf E.ON CJ4YVG 4,96
Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf E.ON SN4BPY 9,84
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: CJ4YVG, SN4BPY. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Veröffentlichung der Original-Studie: 08.07.2022 / 19:58 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.07.2022 / 05:00 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: E.ON Outperform

Unternehmen:
E.ON SE
Analyst:
Bernstein Research
Kursziel:
12,80 €
Rating jetzt:
Outperform
Kurs*:
8,12 €
Abst. Kursziel*:
57,71%
Rating vorher:
Outperform
Kurs aktuell:
7,84 €
Abst. Kursziel aktuell:
63,18%
Analyst Name:
Deepa Venkateswaran
KGV*:
-
Ø Kursziel:
11,90 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu E.ON SE

27.09.22 E.ON Outperform Credit Suisse Group
15.09.22 E.ON Outperform Bernstein Research
12.09.22 E.ON Outperform Bernstein Research
09.09.22 E.ON Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.09.22 E.ON Neutral JP Morgan Chase & Co.
mehr Analysen

Nachrichten zu E.ON SE

Stabilisierung: DAX fällt zum Handelsschluss zurück -- US-Börsen schliessen uneinheitlich -- Sabotage legt Nord Stream 1 & 2 lahm -- KWS SAAT erwartet Wachstum -- Daimler Truck, VERBIO, GSW im Fokus
Volkswagen-Betriebsratsversammlung über Zukunft des Werkes Kassel - Energiekrise belastet. Faraday Future legt Streit mit Großaktionär bei. Henkel liefert nicht nutzbare Abwärme an Stadtwerke Düsseldorf. Bernstein reduziert Kursziel für HelloFresh. Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway will zügig wieder Gewinne verbuchen. Jungheinrich-Aufsichtsratschef Frey geht im kommenden Jahr.
Stabilisierung: DAX fällt zum Handelsschluss zurück -- US-Börsen schliessen uneinheitlich -- Sabotage legt Nord Stream 1 & 2 lahm -- KWS SAAT erwartet Wachstum -- Daimler Truck, VERBIO, GSW im Fokus
Volkswagen-Betriebsratsversammlung über Zukunft des Werkes Kassel - Energiekrise belastet. Faraday Future legt Streit mit Großaktionär bei. Henkel liefert nicht nutzbare Abwärme an Stadtwerke Düsseldorf. Bernstein reduziert Kursziel für HelloFresh. Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway will zügig wieder Gewinne verbuchen. Jungheinrich-Aufsichtsratschef Frey geht im kommenden Jahr.
Stabilisierung: DAX fällt zum Handelsschluss zurück -- US-Börsen schliessen uneinheitlich -- Sabotage legt Nord Stream 1 & 2 lahm -- KWS SAAT erwartet Wachstum -- Daimler Truck, VERBIO, GSW im Fokus
Volkswagen-Betriebsratsversammlung über Zukunft des Werkes Kassel - Energiekrise belastet. Faraday Future legt Streit mit Großaktionär bei. Henkel liefert nicht nutzbare Abwärme an Stadtwerke Düsseldorf. Bernstein reduziert Kursziel für HelloFresh. Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway will zügig wieder Gewinne verbuchen. Jungheinrich-Aufsichtsratschef Frey geht im kommenden Jahr.
Stabilisierung: DAX fällt zum Handelsschluss zurück -- US-Börsen schliessen uneinheitlich -- Sabotage legt Nord Stream 1 & 2 lahm -- KWS SAAT erwartet Wachstum -- Daimler Truck, VERBIO, GSW im Fokus
Volkswagen-Betriebsratsversammlung über Zukunft des Werkes Kassel - Energiekrise belastet. Faraday Future legt Streit mit Großaktionär bei. Henkel liefert nicht nutzbare Abwärme an Stadtwerke Düsseldorf. Bernstein reduziert Kursziel für HelloFresh. Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway will zügig wieder Gewinne verbuchen. Jungheinrich-Aufsichtsratschef Frey geht im kommenden Jahr.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele E.ON Aktie

+51,64%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +51,64%
Ø Kursziel: 11,90
Anzahl:
Buy: 8
Hold: 4
Sell: 0
9,5
10
10,5
11
11,5
12
12,5
13
Jefferies & Company Inc.
10 €
UBS AG
10 €
Deutsche Bank AG
13,00 €
Goldman Sachs Group Inc.
13 €
Barclays Capital
13 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13 €
RBC Capital Markets
12,00 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
12 €
Bernstein Research
13 €
Credit Suisse Group
12 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +51,64%
Ø Kursziel: 11,90
alle E.ON SE Kursziele

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln