Renditestark und sicher anlegen +++ Individuelle Steuervorteile nutzen +++ Allvest powered by Allianz +++ Mehr erfahren.-w-
07.09.2020 17:54

EVOTEC-Aktie verteuert sich: EVOTEC will 2021 neue Wachstumsstufe erklimmen

"Höhere Stufe erreichen": EVOTEC-Aktie verteuert sich: EVOTEC will 2021 neue Wachstumsstufe erklimmen | Nachricht | finanzen.net
"Höhere Stufe erreichen"
Folgen
Das Hamburger Biotech- und Forschungsunternehmen EVOTEC steht in den Startlöchern für eine neue Wachstumsphase.
Werbung
"Unsere Entwicklung wird nicht linear sein, sondern ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit dem Ausbau unserer Aktivitäten 2021 eine höhere Stufe erreichen werden", sagte Unternehmenschef Werner Lanthaler der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Montag. Große Hoffnungen setzt er auf neue Geschäftsfelder, "für die wir bisher in der Branche noch nicht bekannt waren".

So baut das im MDAX gelistete Unternehmen derzeit an seinem US-Standort in Seattle an einer Anlage zur Produktion von biotechnologisch hergestellten Arzneistoffen. Die Chancen, die sich in Seattle böten, seien höher als durch etwaige Übernahmen, betonte Lanthaler. Denn beim Thema Zukäufe habe EVOTEC mittlerweile eine "hohe Hürde" erreicht, da der Konzern bereits aus eigener Kraft sehr gut aufgestellt sei.

Das Corona-Jahr 2020 ist für den MDAX-Konzern bislang recht glimpflich verlaufen. EVOTEC hatte als systemnotwendiger Forschungsbetrieb unter anderem Schichtdienste in seinen Labors eingeführt, um dort die Arbeiten aufrecht erhalten zu können. Allerdings verzögerten sich erhoffte so genannte Meilensteinzahlungen, wie EVOTEC zur Halbjahresbilanz einräumen musste.

Im zweiten Halbjahr rechnet das Management nun mit einem Nachholeffekt. Auf Umsatzebene dürfte EVOTEC seine Prognosen für 2020 "sehr sicher" erreichen, sagte der Manager. Hier sind 440 bis 480 Millionen Euro angepeilt, nach 446 Millionen Euro ein Jahr zuvor.

Im XETRA-Handel gewann die EVOTEC-Aktie am Montag 3,34 Prozent auf 22,28 Euro.

/tav/knd/jha/

HAMBURG (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf EVOTEC SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf EVOTEC SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: REMY GABALDA/AFP/Getty Images

Nachrichten zu EVOTEC SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu EVOTEC SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.05.2022EVOTEC SE BuyDeutsche Bank AG
17.05.2022EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
16.05.2022EVOTEC SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2022EVOTEC SE BuyDeutsche Bank AG
13.05.2022EVOTEC SE BuyDeutsche Bank AG
18.05.2022EVOTEC SE BuyDeutsche Bank AG
17.05.2022EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
16.05.2022EVOTEC SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2022EVOTEC SE BuyDeutsche Bank AG
13.05.2022EVOTEC SE BuyDeutsche Bank AG
12.05.2022EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
13.04.2022EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
25.03.2022EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
07.02.2022EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
01.12.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
08.11.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
17.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
10.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
31.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
12.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EVOTEC SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: US-Börsen schließen tiefrot -- DAX letztlich weit im Minus -- Siemens Energy will Gamesa übernehmen -- UniCredit war an Commerzbank interessiert -- Target, TUI, NEL im Fokus

Tesla nicht mehr in S&P-Nachhaltigkeitsindex. Russische Wirtschaft wächst in Q1 schwächer als gedacht. Saudischer Staatsfonds deckt sich mit Nintendo-Aktien ein. Vallourec will zwei Werke in Deutschland schließen. Dermapharm steigert Gewinn. Chevron mit weniger Restriktionen in Venezuela. Deutsche Bank legt bei Lieferanten mehr Wert auf Nachhaltigkeit.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln