11.01.2017 16:32

Nordex-Aktie gibt nach verschobenem Großauftrag ab

Auftragsziel verfehlt: Nordex-Aktie gibt nach verschobenem Großauftrag ab | Nachricht | finanzen.net
Auftragsziel verfehlt
Folgen
Der erfolgsverwöhnte Windkraftanlagenbauer Nordex muss einen weiteren Dämpfer einstecken.
Werbung
Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen weniger Aufträge erhalten als selbst erwartet. Die Norddeutschen sammelten Bestellungen im Wert von 3,3 Milliarden Euro ein und damit knapp drei Prozent weniger als angepeilt, wie Nordex am Mittwoch mitteilte. Die Nordex-Aktie fällt daraufhin am Mittwoch zeitweise um 2,7 Prozent.

Schuld an der verpassten Prognose von 3,4 Milliarden Euro war nach Angaben des Unternehmens die Verschiebung eines Großauftrags in Südamerika. Die Wahrscheinlichkeit sei sehr groß, dass der Auftrag nun im ersten Halbjahr 2017 gebucht werde, sagte ein Nordex-Sprecher auf Anfrage. Es bestehe auch die Chance, dass die Bestellung bereits im ersten Quartal erfolge.

Bereits im November hatte Nordex seine Umsatz- und Gewinnprognose wegen des verspäteten Eingangs einiger Aufträge auf das untere Ende der zuvor angepeilten Spanne eingedampft, gleichzeitig aber am Ziel für den Auftragseingang festgehalten. Das hatte die Aktie auf Talfahrt geschickt. Am Mittwoch knickte das Papier des TecDax-Mitglieds zwischenzeitlich um fast 7 Prozent ein, zuletzt lag die Aktie noch dreieinhalb Prozent im Minus./ees/das/he

HAMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: Nordex

Nachrichten zu Nordex AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.04.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.04.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
01.04.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
30.03.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.03.2021Nordex HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.04.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
01.04.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
23.03.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
05.03.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
15.01.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
22.04.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.03.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.03.2021Nordex HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.03.2021Nordex HaltenIndependent Research GmbH
24.03.2021Nordex HoldKepler Cheuvreux
06.09.2019Nordex UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
15.08.2019Nordex verkaufenIndependent Research GmbH
17.07.2019Nordex ReduceHSBC
22.05.2019Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
14.05.2019Nordex ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nordex AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt stabil -- US-Börsen rot -- BioNTech mit Umsatz- und Gewinnsprung -- TRATON steigert Auftragseingang -- Ethereum mit Rekord, Dogecoin bricht ein -- Carl Zeiss Meditec im Fokus

Milliardenklage gegen Deutsche Bank in Malaysia. Ford ruft mehr als 660.000 Autos in Nordamerika zurück. Volkswagen Financial erwartet 2021 weiter stabilen Gewinn. Delivery Hero, Infineon, SAP & Co.: Techwerte schwach - Zinssorgen wieder da. Sentix: Deutsche Konjunkturerwartungen klettern auf Allzeithoch. Impfstoff von Johnson & Johnson künftig wohl vor allem für Menschen ab 60.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln