finanzen.net
++ Die Nominierten für die German Fund Champions 2021 stehen fest +++ f-fex AG und finanzen.net vergeben erneut die beliebten GFC-Awards! Jetzt mehr erfahren ++
06.08.2020 17:50

PATRIZIA hält an Prognose fest - Aktienkurs steigt

Ausblick bestätigt: PATRIZIA hält an Prognose fest - Aktienkurs steigt | Nachricht | finanzen.net
Ausblick bestätigt
Folgen
Der Immobilieninvestor PATRIZIA hat nach Rückgängen im ersten Halbjahr seine Ziele für das Gesamtjahr 2020 bestätigt.
Werbung
Das Unternehmen rechne weiterhin mit einem operativen Ergebnis von 100 bis 140 Millionen Euro, wie PATRIZIA am Mittwochabend bei der Vorlage endgültiger Zahlen in Augsburg mitteilte. Ursprünglich hatte das Unternehmen für das laufende Jahr ein operatives Ergebnis von 120 bis 140 Millionen Euro angepeilt. Wegen der Corona-Krise hatte das Unternehmen bei Vorlage der Zahlen zum ersten Quartal Mitte Mai dieses Gewinnziel reduziert. Der SDAX-Konzern hatte bereits Ende Juli Eckdaten vorgelegt.

Am Aktienmarkt kamen die endgültigen Halbjahreszahlen und der Ausblick gut an. Die Aktie legte im via XETRA letztlich um 2,15 Prozent auf 23,80 Euro zu. Das Immobilienunternehmen habe mit seinen endgültigen Zahlen für das erste Halbjahr eine gute Grundlage für den Gesamtjahresausblick geschaffen, schrieb Analyst Andre Remke von der Baader Bank. Die verfügbare freie Liquidität sei beachtlich. Die Verluste im Zuge des Corona-Crashs hat das Papier wieder mehr als gut gemacht. Seit Jahresbeginn stieg der Wert der Aktie um rund ein Fünftel. Auf längere Sicht steht der Anteilsschein noch besser da - in den letzten drei Jahren legte er um rund 50 Prozent zu.

Im ersten Halbjahr ging der operative Gewinn im Jahresvergleich wie bereits bekannt um rund sechs Prozent gut 74 Millionen Euro zurück. PATRIZIA begründete dies mit geringeren leistungsabhängigen Gebühren als im Vorjahreszeitraum. Diese schrumpften in den ersten sechs Monaten um rund 16 Prozent auf 54,6 Millionen Euro. Die Verwaltungsgebühren lagen mit 96,1 Millionen Euro nur leicht unter dem Vorjahreswert. Die Transaktionsgebühren stiegen hingegen um 67 Prozent auf 20,3 Millionen Euro, weil die Kunden weltweit mehr Kapital bewegten.

Die Augsburger sammeln Kapital bei Großanlegern wie Banken, Versicherungen und Altersvorsorgeeinrichtungen ein und investieren dieses in Immobilien. Außerdem wickeln sie Käufe und Verkäufe von Immobilien im Auftrag von Kunden ab. Das verwaltete Immobilienvermögen lag Ende Juni mit 45,5 Milliarden Euro um eine Milliarde über dem Wert Ende 2019.

/mne/eas/jha/

AUGSBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: Patrizia Immobilien

Nachrichten zu PATRIZIA Immobilien AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PATRIZIA Immobilien AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.09.2020PATRIZIA Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.08.2020PATRIZIA Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.08.2020PATRIZIA Immobilien kaufenDZ BANK
06.08.2020PATRIZIA Immobilien buyWarburg Research
06.08.2020PATRIZIA Immobilien addBaader Bank
22.09.2020PATRIZIA Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.08.2020PATRIZIA Immobilien kaufenDZ BANK
06.08.2020PATRIZIA Immobilien buyWarburg Research
06.08.2020PATRIZIA Immobilien addBaader Bank
05.08.2020PATRIZIA Immobilien addBaader Bank
24.08.2020PATRIZIA Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.06.2020PATRIZIA Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.03.2020PATRIZIA Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.02.2020PATRIZIA Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.01.2020PATRIZIA Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.01.2015Patrizia Immobilien UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.12.2009PATRIZIA Immobilien neues KurszielJP Morgan Chase & Co.
11.08.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenSES Research GmbH
08.05.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenBankhaus Lampe KG
07.05.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenSES Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PATRIZIA Immobilien AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Wie Sie finanzielle Freiheit erreichen können, zeigen Ihnen zwei Börsenprofis im Experten-Seminar am heute um 18 Uhr!

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung

Meistgelesene PATRIZIA Immobilien News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere PATRIZIA Immobilien News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX über Nulllinie -- Deutsche Bank und Versicherer Zurich verlängern Kooperation -- ifo-Geschäftsklimaindex auf höchstem Stand seit Februar -- Adyen, GRENKE, Dürr, Tesla, Disney im Fokus

Türkische Notenbank hebt Leitzinsen deutlich an. Samsung Pay: Samsung tritt mit eigenem Bezahldienst gegen Google Pay an. Rocket-Chef Samwer - Börsenrückzug bringt uns mehr Flexibilität. SNP schließt millionenschweren Vertrag mit Fujitsu Angeklagter. Ex-Porsche-Vorstand will im AUDI-Prozess aussagen. Lufthansa will Corona-Schnelltests für Passagiere anbieten. SNB - Wissen nichts von Fusionsgesprächen zwischen UBS und Credit Suisse. Telefonica Deutschland startet 5G Anfang Oktober.

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Telekom AG555750
XiaomiA2JNY1
Volkswagen (VW) AG Vz.766403